Autor Thema: Neue Beta Test Runde für alle MAX Module  (Gelesen 41484 mal)

Offline Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4598
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #120 am: 01 März 2022, 11:05:53 »
Das mit dem keepAuto klingt zwar komisch, ist aber richtig !
Irgendwann ist beim Code aufräumen ein else mit entsprechenden Klammern untergegangen, dadurch wird der controlmode von 3 (boost) wieder auf 0 (auto) gesetzt wenn gleichzeitig keepAuto = 1 ist.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline scooty

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 557
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #121 am: 02 März 2022, 10:43:19 »
Das mit dem keepAuto klingt zwar komisch, ist aber richtig !
Hallo Wzut,

danke für die Info.
Habe es aber nicht so ganz verstanden.
Ist es "richtig", weil es aktuell im Code so hinterlegt ist und korrekt so ausgeführt wird?
Aber eigentlich ist durch das Code-Aufräumen nun dieses Verhalten so?

In diesem Fall, wirst Du es auf den Stand "boost funktioniert bei keepAuto=1" ändern?
Danke für eine kurze Rückmeldung.

Viele Grüße,
Andreas
Fhem auf Gigabyte Brix
CUL V3 HM / CUL V3 MAX / MaxCube aFW Homematic&MAX / ZWave.me ZME_UZB1 / SDuino 433 / Velux KLF200
Homematic / MAX / Logitech Hub / ZWave / Wifi LED / div. 433 Temperatursensoren / pywws WH10880 / IO Homecontrol

Offline thomasgloor

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #122 am: 04 März 2022, 13:38:56 »
Ich wollte mit einem DOIF den Status von mehreren Ventilen auslesen. Also:
define MaxSetStatusDummy DOIF ([+:05])(set MAX_TV_Eingang getStatus, set MAX_TV_Kueche getStatus, ...)
attr MaxSetStatusDummy do always

Das sendet an alle Ventile ein getStatus, gibt aber vermutlich ein Chaos im Äter, wenn alle Ventile gleichzeitig brüllen. Die Werte kommen nur von einzelnen Ventilen an.

DOIF kennt das "Wait" zwischen Kommandos. Dieses funktioniert aber nur bein eventgesteuerten DOIFs, nicht bei zeitgesteuerten.

Mein Umweg:
Ich habe einen Dummy definiert:
define MaxGetStatusEventTimer dummy
attr MaxGetStatusEventTimer event-on-change-reading state
attr MaxGetStatusEventTimer setList 0 1

Ein erstes DOIF setzt periodisch den Status des Dummy:
define MaxSetStatusDummy DOIF ([+:10])(set MaxGetStatusEventTimer 1)
attr MaxSetStatusDummy do always

Dies generiert ein Event, welche in einem zweiten Dummy verarbeitet wird. Zwischen den Kommandos wird hier 15s gewartet:

define MaxGetStatus DOIF ([MaxGetStatusEventTimer]) (set MAX_TV_Eingang getStatus) ... (set MAX_TV_Estrich getStatus)(set MaxGetStatusEventTimer 0)
attr MaxGetStatus do always
attr MaxGetStatus wait 0,15,15,15,...,15

Zuletzt wird der Dummy auf 0 zurückgesetzt.

Ein gebastel, aber es Funktioniert!

VIELEN DANK an wzut für das Modul!


Offline Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4598
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #123 am: 04 März 2022, 15:37:25 »
Ein gebastel, aber es Funktioniert!
Ich verwende DOIF aus Prinzip nicht, hätte ich dieses "Problem" lösen müssen hätte ich eine LightScene definiert und den Abfrageabstand mit dem Attribut async_delay festgelegt.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Nuems

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #124 am: 02 September 2022, 19:45:38 »
Kurze Rückmeldung nach einer guten Woche Betrieb mit den Beta-Modulen: Es läuft soweit alles, d.h. meine Heizungsthermostate melden sinnvolle Werte, genau wie die Fenstersensoren. Auch das Senden eines neuen weekprofile an einen Thermostat hat funktioniert. In den Logs steht nichts Beunruhigendes. Ich gehe daher beruhigt in die kommende Heizperiode.
Die neue Abfragemöglichkeit für die Temperatur und Ventilstellung ist sehr willkommen. Ich habe vor, sie in meiner TabletUI-Installation zu nutzen - ein regelmäßiges Protokoll brauche ich nicht, aber wenn ich mir meine Übersicht ansehe, sind aktuelle Temperaturen natürlich eine sinnvolle Info.
Danke dafür!
Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline willyk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #125 am: 25 September 2022, 12:11:14 »
Hi,   auch ich habe die Beta-Module installiert und sie laufen gut. Keine beunruhigenden Effekte.
Eigentlich ist diese Beta ja schon recht alt - oder vielleicht besser reif :-)  Wann soll es denn in die offizielle Distribution ausgenommen werden?

Und, bei dieser Gelegenheit : Vielen Dank für das Ausbauen und Weiterentwickeln der Software !

VG WIlly
NUC mit Ubuntu, MAX!Cube, CUNO, 6 MAX WT, 16 MAX HT, 2 MAX Fensterkontakt, MaxScanner

Offline dirk.k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #126 am: 25 September 2022, 22:32:40 »
Dem kann ich nur zustimmen.
Nutze die Beta jetzt seit mehr als 1/2 Jahr.
Keine Probleme.
Und ebenfalls ... DANKE!


Offline FHEMtist

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #127 am: 28 September 2022, 19:43:00 »
Ich habe hier bisher nur mitgelesen, werde ab die Beta mal auf einem zweiten System testen. Ganz herzlichen Dank für die Arbeit!

Offline dirk.k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #128 am: 29 Oktober 2022, 17:13:59 »
Hallo zusammen,
Ist die Boost-Funktion absichtlich verändert?
Ein "set mymaxHT desiredTemperature boost" stellt die Temperatur auf 30Grad, aber der HT zählt nicht runter und die Boost-valve-einstellung wird auch nicht eingestellt.

Ob das HT nach der "boostDuration" zurückstellt, kann ich (noch) nicht sagen.

Danke Dirk

Offline Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4598
Antw:Neue Beta Test Runde für alle MAX Module
« Antwort #129 am: 29 Oktober 2022, 17:40:32 »
Ist die Boost-Funktion absichtlich verändert?
Zumindest nicht mit Absicht, muss ich bei Gelgenheit mal testen, da ich das selbst via FHEM nie nutze
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

 

decade-submarginal