Autor Thema: widgetOverride: bitfield im set-Kommando liefert keinen Wert zurück  (Gelesen 313 mal)

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1095
Als widgetOverride wird auch die Variante bitfield,<size><mask> beschrieben. In PIFACE_Set($@) wird von FHEMWEB für das set-Kommando mit dem Parameter all:bitfield,8,255 ... eine Auswahlleiste richtig angezeigt. Bei Aufruf des set-Befehls wird aber bei der Übergabe an die Funktion PIFACE_Set($@) kein Wert mitgegeben. Ich hatte erwartet, dass ein entsprechend berechneter Dezimalwert übergeben wird:  @a = (<device>, 'all', <dezimalwert>)Gibt's da einen Trick oder ist die Formatierung
all:bitfield,8,255falsch? Die Variante
all:bitfieldfunktioniert auch nicht, siehe aktuelle Entwicklerversion von PIFACE.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 23125
Antw:widgetOverride: bitfield im set-Kommando liefert keinen Wert zurück
« Antwort #1 am: 19 Oktober 2020, 17:33:31 »
Ich kann das Problem nicht nachstellen.
Folgende Konfiguration:
defmod bitfield dummy
attr bitfield readingList bits
attr bitfield room KaKu
attr bitfield setList bits:bitfield,8,255
attr bitfield webCmd bits
erzeugt beim grafischen setzen der Bits folgende Events:
Zitat
2020-10-19 17:14:37.423 dummy bitfield bits: 1
2020-10-19 17:14:40.330 dummy bitfield bits: 5
2020-10-19 17:14:45.116 dummy bitfield bits: 21
und das angehaengte Bild.
Achtung: es funktioniert ohne readingList nicht, weil dann "bits 17" an dem Widget zurueckgelieft wird, benoetigt wird aber eine Zahl.
Was das Widget bekommt sieht man "relativ" klar in der JavaScript Console.

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1095
Antw:widgetOverride: bitfield im set-Kommando liefert keinen Wert zurück
« Antwort #2 am: 20 Oktober 2020, 19:59:49 »
Danke für den Tipp. Der Definition des zum set-Kommando korrespondierenden reading "all" geht alles fehlerfrei.

 

decade-submarginal