Autor Thema: Alternative Methode zum Auslesen von Zählern (Wasseruhr, Gaszähler etc)  (Gelesen 49273 mal)

Offline gestein

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1238
Danke. Dann probiere ich es mal ;-)

lg, Gerhard

Offline pure-current

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Hallo zusammen,

also erst Mal super Geschichte mit dem optischen Erkennen der Wasseruhr.
Ich hab' mir auch gleich den Doppelpack bei Amazon von Diymore bestellt, die haben nämlich auch den Vorteil, dass sie gleich direkt per USB an den Rechner können.

Die ganze Einrichtung hat auch super geklappt, Firmware flashen, WLAN Verbindung, Konfiguration...
Sogar MQTT hat geklappt, nachdem ich die ClientID (!!!) eingegeben habe (steht im WIKI des MQTT2 Servers... ohne die ClientID geht's nicht!)

Ich hab' ich ziemlich schnell einen Wert bekommen, aber nach kurzer Zeit wurden dann die führenden Nullen immer als 8 oder 9 erkannt, sodass natürlich die Werte zu groß und damit unplausibel waren.

Gibt es eine Möglichkeit, das zu verbessern?
Ich häng' mal so ein erfasste Bild an.

Gruß Rainer
Raspberry PI mit drei stackable CC (2x866MHz-HM&FS20, 1x433MHz-Somfy)
HM-LAN (Keymatic, Dimmer, Bewegungsmelder, Rolladen, Lichtschalter, KFM100)
div. Tasmota via MQTT

2. Raspberry Pi/FHEM im Wohnmobil (Heizungsregelung,GPS) Batterieüberwachung-toDo

Offline Nobbynews

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 525
Vielleicht in der Config mal CheckDigitIncreaseConsistency aktivieren und dann einen neuen preValue setzen.

Offline eki

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1475
Ich würde mal probieren, die Rechtecke enger um die Zahlen zu legen.

Offline pure-current

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Hallo,

ich hab' beides versucht, der "CheckDigitIncreaseConsistency" hilft schon mal.
Die engeren Rechtecke irgendwie nicht, die Erkennung der Zahlen ist ziemlich problematisch.
Im aktuellen Bild erkennt er den 2er als 5er, und zwar hartnäckig (die 2 ist gerade immer eine 5 bei Raw Value). Nur durch den gesetzten Prev. Value kommt er auf den richtigen Value. Aktuell habe ich zumindes keine 8er und 9er statt der führenden Nullen.

Beim Wechsel der letzten Ziffer von der 6 auf die 7 kam er völlig aus dem Tritt. Da kam er dann irgendwie auf 291.9876 und dann auf 292.01xx
Da musste ich dann den berechneten Value mit einem neuem Pre-Value wieder "einfangen".

Hat die Firmware vielleicht eine andere Schriftart zugrundegelegt, so dass bei die Erkennung schlechter klappt?
Oder reicht die Bildqualität nicht aus?

Vielleicht hat noch jemand Tipps?!?

Gruß pure-current
Raspberry PI mit drei stackable CC (2x866MHz-HM&FS20, 1x433MHz-Somfy)
HM-LAN (Keymatic, Dimmer, Bewegungsmelder, Rolladen, Lichtschalter, KFM100)
div. Tasmota via MQTT

2. Raspberry Pi/FHEM im Wohnmobil (Heizungsregelung,GPS) Batterieüberwachung-toDo

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4590
Ich vermute Du bist zu eng an den Zahlen.
In der Konfig sollte das innere Rechteck die Zahl umschließen und der waagerechte Strich die Mitte der Zahl sein.
sie auch hier: https://github.com/jomjol/AI-on-the-edge-device/wiki/Graphical-configuration#3a3b-define-rois-for-image-recognition

Offline pure-current

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
So, ich hab's jetzt nochmal neu versucht, genau nach der Anleitung (ich hatte bislang den "Lock Aspect Ratio" noch nicht rausgemacht).
Jetzt gerade hab' ich gerade eine exakt richtige Erkennung, mal schauen ob es so bleibt.

Danke!
Raspberry PI mit drei stackable CC (2x866MHz-HM&FS20, 1x433MHz-Somfy)
HM-LAN (Keymatic, Dimmer, Bewegungsmelder, Rolladen, Lichtschalter, KFM100)
div. Tasmota via MQTT

2. Raspberry Pi/FHEM im Wohnmobil (Heizungsregelung,GPS) Batterieüberwachung-toDo

Offline gehrt

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Hallo zusammen,

ich habe  mir auch was zusammen gebaut, um den Wasserzähler abzulesen.
Der ESP32CAM rebootet alle paar Minuten und ich habe keine Ahnung wieso.
Wie läuft der ESP bei euch soweit? Fehlerfrei?
Hat jemand Tipps? Ich habe noch den PIN von GPIO0 entfernt und auf der Oberseite mit ALU-Band abgeklebt. Das habe ich als Hinweis im Netz gefunden. Resultat war eine wesentlich bessere WLAN-Verbindung - Bilder erschienen sofort, im Gegensatz zu vorher teilweise gar nicht und wenn, mit extremen Wartezeiten, also unbenutzbar.

Viele Grüße
Gehrt
« Letzte Änderung: 04 Oktober 2022, 14:38:02 von gehrt »

Offline cs-online

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1240
Hallo,

Reboots hatte ich auch alle Weile, habe dann von meinem IPhone das Ladeteil angeschlossen, seit dem sind die Reboots weg...

Grüße

Christian
FHEM auf RPI 4 4GB, HM-WLAN-Gateway, einige HM-Aktoren, 2x EBUSD an Heizung und Solar, ESP8266 am Strom-, Gas-, Wasserzähler, in WLAN-Steckdosen und Relaisleisten, Sonoff S20, Shelly 1, 2 und 2.5, Lacrosse-Gateway und Sensoren, Signalduino, Alexa-Fhem... und alles auf einem RPI und da geht noch mehr

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2238
  • und es werden immer mehr...
Antw:Alternative Methode zum Auslesen von Zählern (Wasseruhr, Gaszähler etc)
« Antwort #339 am: 02 November 2022, 16:49:59 »
Ein herzerfrischendes "Moin" vom achtern Diek

Ich möchte an dieser Stelle nur einmal die Information hinterlassen, dass es unter Ubuntu Schwierigkeiten mit dem esptool und dem Braille-TTY geben könnte welchen den /dev/ttyUSB0 blockiert.

Hierzu im Terminal systemctl list-units | grep brltty ausfuehren um den dort aufgelisteten Service zu deaktivieren.
Beispiel:

User@Computer:~/$ systemctl list-units | grep brltty
  brltty-udev.service                                                                                             loaded active running   Braille Device Support
User@Computer:~/$ sudo systemctl mask brltty-udev.service
Created symlink /etc/systemd/system/brltty-udev.service → /dev/null.
User@Computer:~/$ sudo systemctl stop brltty-udev.service

Nur, dass diese Info mal irgendwo festgehalten wird...

Gruß
    Sailor
« Letzte Änderung: 04 November 2022, 21:24:14 von Sailor »
******************************
Man wird immer besser...

Offline Zwiebel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:Alternative Methode zum Auslesen von Zählern (Wasseruhr, Gaszähler etc)
« Antwort #340 am: 05 November 2022, 16:45:02 »
Hallo zusammen,

leider kann ich meinen neuen Wasserzähler nicht via EMBUS auslesen aus Mangel des AES-KEYs.
Aber die AI Variante hat die letzten Monate perfekt funktioniert, und wird deshalb weiter verwendet.

Der neue Digitale Wasserzähler hat zwei sehr interessante Funktionen.
LEAK:
Der Zähler ist während der letzten 24 Stunden keine Stunde lang durchgehend ohne Durchfluss gewesen.
Dies kann ein Zeichen eines undichten Wasserhahns oder eines laufenden Toilettenspülkastens sein.

BURST:
Der Wasserverbrauch ist für eine halbe Stunde auf einem konstant hohen Niveau geblieben, was auf einen Rohrbruch hindeutet.

Hat das jemand in FHEM schon eingebaut?

Gruss
Zwiebel

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2238
  • und es werden immer mehr...
Antw:Alternative Methode zum Auslesen von Zählern (Wasseruhr, Gaszähler etc)
« Antwort #341 am: 05 November 2022, 21:35:26 »
Ein herzerfrischendes Moin vom achtern Diek insbesondere an jomjol

Die Beschreibung der Installation lässt nur wahrlich keine Wünsche offen.
Installiert wie beschrieben und schwupps hat es auf Anhieb funktioniert!

Mein ganz dickes Kompliment und Dank an JomJol!!!

Verbesserungsvorschlag:
a) Vielleicht sollte man die Geschichte mit der Deaktivierung des Braille - Device mit in die Installations-Beschreibung mit aufnehmen.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,115506.msg1242886.html#msg1242886
Hat mich 2 Stunden surfen im Internet gekostet.

b) Die Beschreibung für den decimal point koennte man mit Richtungsangabe machen:
Zitat
Shift the digit separator within the digital digits (positiv-> shift to the right and negativ -> shift to the left)

Frage zu den Entwicklungsplänen:
Wäre die kleine ESP32 - Hardware in der Lage https:// - Verbindungen mit Username:Password Zugangsbeschränkung zu realisieren?

Gruß und Danke!
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Fakenius

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Alternative Methode zum Auslesen von Zählern (Wasseruhr, Gaszähler etc)
« Antwort #342 am: 07 November 2022, 19:01:53 »
@Zwiebel:
Ein LEAK habe ich mir derart gebaut, dass ich per userReading den Minimalwert (Funktion 'minNum') des aktuellen Verbrauchs ablege. Dann wird alle 90 Minuten per at abgefragt, ob der '0' ist und danach wieder auf z.B. 1000 gesetzt.

Ein BURST würde wohl analog mit maxNum gehen.
« Letzte Änderung: 07 November 2022, 19:14:47 von Fakenius »