Autor Thema: Unbekannte Fernbedienung umprogrammieren?  (Gelesen 739 mal)

Online andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2971
Unbekannte Fernbedienung umprogrammieren?
« am: 13 November 2020, 18:49:13 »
Ich habe eine Toröffnung (433 MHz, Code bekannt aber nicht "Standard") und eine Garagentoröffnung (Intertechno). Ich würde beide gern mit einer 433MHz-Fernbedienung schalten. Es gab vor drei Jahren mal klonbare FB, aber seit dieser Zeit kaufe ich gleich aussehende Handsender und das Innenleben ist jedes Mal anders. Hier mein letzter Versuch, der sich auch wieder nicht umprogrammieren lässt, sondern für Came fest eingestellt ist.

Nun habe ich mir mal das Innenleben angeschaut. Mir scheint es so zu sein, dass da ein ATTiny seinen Dienst tut. Könnte man den nicht auslöten und umprogrammieren? Ich kann nur keine Schaltpläne lesen und bin mir sicher, dass hierzu auch keine zu finden sind. Das sind anscheinend Handsender, die zu tausenden einmalig produziert und dann über alle verfügbaren Kanäle verklickert werden, bis sie alle sind (zB ebay).

Hat jemand so etwas schon mal gemacht und kann mir seine/ihre Erfahrungen berichten?
« Letzte Änderung: 13 November 2020, 19:01:11 von andies »
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4665
Antw:Unbekannte Fernbedienung umprogrammieren?
« Antwort #1 am: 13 November 2020, 21:12:45 »
Zitat
Es gab vor drei Jahren mal klonbare FB, aber seit dieser Zeit kaufe ich gleich aussehende Handsender und das Innenleben ist jedes Mal anders. Hier mein letzter Versuch, der sich auch wieder nicht umprogrammieren lässt, sondern für Came fest eingestellt ist.
Ich hab die auch. Allerdings aus Ch. Funktionieren immer perfekt(f. IT-V1 !!!). Ich glaub D u hast nur den Fehler beim Kauf gemacht, dass Du nicht auf die Beschreibung geachtet hast. Die "programmierbaren" tun ihren Dienst.

Sicher, dass das ein attiny ist ? Ich vermisse z.B. auch eine Antenne(wenigstens als Leiterbahn).

Ich würd mir die "Richtige" bestellen.
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Online andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2971
Antw:Unbekannte Fernbedienung umprogrammieren?
« Antwort #2 am: 13 November 2020, 21:39:49 »
danke, dann probiere ich das mal.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

 

decade-submarginal