Autor Thema: [unboxing] - neue ZigBee-Devices  (Gelesen 8624 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #15 am: 02 Dezember 2020, 08:33:34 »
Danke für die Rückmeldung. Das mit batteryLevel finde ich interessant, hatte jüngst dazu eine nette Diskussion mit TomLee (betr. die Aqara's), vielleicht klinkst du dich da ein und stellst uns vor, wie du das gelöst hast (userReadings, nehme ich an)? Aber bitte nicht hier, ist ein anderes Thema...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Fhem seit 2014
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #16 am: 02 Dezember 2020, 08:45:37 »
Ich finde den Thread nicht. Ich habe das so gelöst, dass ich im Attribut "jsonMap" ergänzt habe: "BatteryVoltage:batteryLevel"
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #17 am: 02 Dezember 2020, 08:55:26 »
https://forum.fhem.de/index.php/topic,116310.msg1106143.html#msg1106143

Kommt der Level hier in Volt? (Meine, das wäre eine mV-Angabe gewesen, aber meine sind grad offline...)
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Fhem seit 2014
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #18 am: 02 Dezember 2020, 09:26:01 »
Kommt in Volt.
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #19 am: 03 Dezember 2020, 13:05:12 »
[...] von daher werde ich jetzt darauf hoffen, dass die Sonoff dann mit der nächsten (beta-) deconz-Version gehen werden. Bis dahin [...]
Da es aus Anlass der Lidl-Aktion ein Zwischenupdate bei deconz gab (ConBee II muss manuell upgedated werden), kurz die Zwischeninfo, dass deconz die Bewegungsmelder seit dem letzten update auch erkennt, zumindest hat das bei einem Testexemplar geklappt (brauchte aber mehrere Anlern-Durchläufe, warum auch immer).

Was das Volt/mV-Thema angeht, verhalten sich zigbee2mqtt und zigbee2tasmota dummerweise unterschiedlich, werde mal versuchen, das (mittelfristig) einheitlich (entsprechend https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentGuidelinesReadings) auf "batteryVoltage" (in V) zu trimmen...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Fhem seit 2014
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #20 am: 04 Dezember 2020, 19:30:23 »
Ich habe den SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor versuchsweise mit einem Conbee II gekoppelt. Das Koppeln geht, es werden aber keine Daten empfangen.
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2020, 19:32:04 von Mihca »
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline KyleK

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #21 am: 04 Dezember 2020, 20:06:55 »
Ich habe den SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor versuchsweise mit einem Conbee II gekoppelt. Das Koppeln geht, es werden aber keine Daten empfangen.

Versuch die Kopplung nochmal. Hat bei mir auch 2-3 Anläufe gebraucht.
FHEM on Raspberry Pi 3B+
CUL868
7x MAX! Thermostat, 8x MAX! Fensterkontakte
Conbee II + deConz, TradFri Lampen, Osram Smart+ Steckdosen

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Fhem seit 2014
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #22 am: 05 Dezember 2020, 15:45:46 »
Beim 2. Versuch hat es nun mit der Kopplung des SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor an den Conbee II geklappt. Anders als bei der Sonoff Zigbee-Bridge, die manchmal erst nach 30 Min. sendet, kommen nun über den Conbee alle 5 Minuten Daten. Und auch anders als bei der Sonoff Bridge hat der Conbee II auch bisher keine Verbindungsabbrüche.

Mit der Sonoff Bridge wird 1 Gerät mit Temperatur und Feuchte angelegt, für den Conbee muß man 2 Geräte anlegen.
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #23 am: 07 Dezember 2020, 11:38:12 »
[...]QS-Zigbee-S04-2C-L via deconz
Zwischeninfo zu diesem Ding, den hatte ich am WE nochmal in der Hand, weil ich ihn
a) mit deconz in der aktuellen beta testen wollte (erfolglos, zumindest ist es mir bis dato nicht gelungen, das ding via HUEBridge - "get lights" in FHEM sichtbar zu machen) und
b) auch mal sehen wollte, wie das Teil unter zigbee2tasmota ausschaut, auch um ggf. etwas besser zu verstehen, wie das mit dem Spirit gehen könnte (https://forum.fhem.de/index.php/topic,116094.0.html, falls jemand helfen mag...).

Meine Ergebnisse in Kurzform:
a) neues attrTemplate => tasmota_zigbee2tasmota_2channel_split (nicht intensiv getestet, aber meine "Musterdevices" waren funktional)
b) zigbee2tasmota (evtl. v.a. iV. mit diesem China-Kram) ist irgendwie "komisch"... Hatte das Ding mehrfach zwischen deconz und der Sonoff-Bridge hin- und hergepairt, und bei zigbee2tasmota änderte sich da jedesmal die Kurz-ID, die als SENSOR-Kennung dient. Was ähnliches hatte ich schon bei dem Motion-Sensor beobachtet.
Von daher würde ich mal behaupten, dass zigbee2tasmota im Moment als "not recommended for beginners" einzustufen wäre, auch wenn es den Vorteil bietet, dass man sehr direkt auf die Datenpunkte in den ZigBee-Geräten zugreifen kann. Evtl. wäre es damit zu schaffen, die Gadgets auch umzubenennen, das will mir nämlich unter deCONZ-GUI (mit X-forwarding, keine Sorge, der Server läuft headless ;) ) um's Verrecken nicht gelingen, oder ich versuche es an der falschen Stelle... Sind aber derzeit eh' nur "Spielgeräte", von daher ist das nicht dramatisch.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1314
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #24 am: 07 Dezember 2020, 23:09:42 »
LaCrossGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080)+Velux KLF200+MAX!+HM-MOD-UART:Smoke HM-SEC-SD+VITOSOLIC 200 RESOL VBUS-LAN+SolarEdge SE5K(Modbus)+Sonnen!eco8(10kWh)+TD3511+DRT710M(Modbus)+ZigBee+Z-Wave+MQTT+vitoconnect

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #25 am: 08 Dezember 2020, 22:35:58 »
Und noch einer ist angekommen:

Sonoff SNZ-04 (Door/Window Contact)
Auch hier wieder: Die Lasche, die die Batterie abklemmt, ist nicht greifbar, ohne das Gehäuse zu öffnen, und das Ding ist größer, als ich gehofft hatte. Beim (gewaltsamen) Aufmachen des Gehäuses habe ich dann den Batteriehalter verbogen; alles nicht toll.

Einbindung in deconz: Jein, sichtbarmachen in deCONZ-GUI ging, aber daraus auf die Schnelle ein nutzbares (sensor-) HUEDevice zu generieren? Fehlanzeige bisher.

Dasselbe Spiel unter zigbee2tasmota: Kein Problem (attrTemplate-update kommt via update, das Ding meldet statt "Power" "Contact", was aber nichts dramatisches zu ändern war)...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Fhem seit 2014
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #26 am: 20 Dezember 2020, 14:04:04 »
1. Sonoff-ZigBee-Bridge und SONOFF SNZB-02 Sensor
... Allerdings verabschiedet sich der Sensor nach einigen Stunden und sendet nicht mehr.

Inzwischen habe ich die Sonoff ZbBridge auf Tasmota 9.2.0 upgedated (http://ota.tasmota.com/tasmota/release/tasmota-zbbridge.bin). Damit verabschiedet sich der SONOFF SNZB-02 nicht mehr und es kommen wesentlich öfter Readings (ca. alle 5-10Min.).

2. Sonoff-ZigBee-Bridge und Osram Smart+ Steckdose
Die Steckdose lässt sich problemlos pairen, und wird dann von Fhem per autocreate angelegt. Das richtige Template ist dann "tasmota_zigbee2tasmota_single_switch"

VG Achim
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1314
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #27 am: 20 Dezember 2020, 20:50:22 »
Hallo,

ich habe diese Geräte im Einsatz: https://forum.fhem.de/index.php/topic,115998.msg1108445.html#msg1108445

Jetzt habe ich noch ein Spirit Eurotronic SPZB0001 eingebunden. Und hatte eingentlich gedacht ich könnte über die Lidl Fensterkontakte das Thermostat steuern.
z.B. Fenster offen, Thermostat fährt auf 5 Grad.

Meine SonOffZigBeeBridge hat die Version 9.2.

Zum  Thermostat  gibt es diese Anleitung (https://eurotronic.org/wp-content/uploads/2019/11/Spirit_ZigBee_BAL_web_DE_Okt.-2019.pdf).
Kann man bzw. wie kann man dieses Befehle ans Thermostat senden und den Fensterkontakt pairen.

Hat das schon jemand gemacht.

Wenn der Beitrag hier falsch ist, bitte sagen.  Vielen Dank.

pejonp
LaCrossGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080)+Velux KLF200+MAX!+HM-MOD-UART:Smoke HM-SEC-SD+VITOSOLIC 200 RESOL VBUS-LAN+SolarEdge SE5K(Modbus)+Sonnen!eco8(10kWh)+TD3511+DRT710M(Modbus)+ZigBee+Z-Wave+MQTT+vitoconnect

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16340
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #28 am: 21 Dezember 2020, 08:13:23 »
Na ja, das Thema wäre wohl eher in einem eigenen Thread besser aufgehoben bzw. für den Spirit gibt es afaik auch einen Thread betr. die Entwicklung eines attrTemplate (was aber richtig schwierig ist, da der mit z2t teilweise einfach nur Datenpunkte durchreicht.) Bitte suchen und da anhängen (müßte über den attrT-Code zu finden sein).

(Generell: z2t ist mAn. jedenfalls derzeit nicht wirklich für "normale User" geeignet, schon gleich nicht mit "speziellen" Geräten.)

Einen habe ich aber auch noch: Sonoff Mini
genaue Modellbezeihnung habe ich grade nicht zur Hand; wird von deconz/phoscon als Modell "01MINIZB" gemeldet, die Einbindung war unspektakulär.
Er würde auch in eine europäische UP-Dose passen, ist insgesamt geringfügig kleiner als die beiden "without neutral", allerdings hat er keine abgeflachten Ecken und "überragt"  daher an der Stelle diese beiden. Auch die Schaltleistung ist deutlich höher, bitte bei Interesse selbst recherchieren.
Ist ein reines Relay und hat insbesondere keine integrierte Verbrauchsmessung.
   

 
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #29 am: 15 Januar 2021, 12:39:06 »

OT:
Ich muß immer den Stick umziehen, wenn ich deCONZ-GUI haben will, weil ich (noch) keinen Schimmer habe, wie man ggf. auf dem ansonsten headless laufenden FHEM-Server einen Minimalst-xserver aufzieht und ggf. die GUI darüber an einem anderen, entfernten Rechner verfügbar macht. Also falls da jemand irgendwo was DAU-verständliches in seiner Linkliste stehen hat und das posten könnte, würde mir das das Leben mit diesen chinesischen Drachen insgesamt erleichtern. Evtl. bekommt man so dann auch die anderen Biester gebändigt, denn wie gesagt: die sind schon ins Mesh eingebunden, nur eben nicht so ohne weiteres steuer- bzw. auslesbar...

Weiß nicht, ob das noch aktuell ist, betreibe deCONZ headless als Docker-Container, da kann man per VNC drauf zugreifen, klappt super.
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

 

decade-submarginal