Autor Thema: FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle  (Gelesen 262 mal)

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle
« am: 19 November 2020, 19:41:33 »
Hallo
ich wollte eigentlich nur bei meiner Jalousiensteuerung die bewährten FS20 Aktoren durch Z-Wave-Aktoren FGR 223 ablösen.
Die Inklusion war kein Problem, aber dann scheiterte ich bisher an der Programmierung der Aktionen. Die Jalousien lassen sich auch nach der Kalibrierung weder vernünftig auf die jeweiligen Endpunkte fahren (Jalousie fährt immer kurz wieder etwas zu!) noch habe ich eine Möglichkeit gefunden, die Lamellen zu verstellen. Auch das handling der 3 Geräte, die Fhem automatisch anlegt ist mir ein Rätsel. FHEM wiki für den Aktor FGR 222 hilft hier leider auch nicht weiter, da Fibaro anscheinend den Befehlssatz geändert hat.
Hat vielleicht jemand eine Übersicht über die möglichen Befehle und kann vielleicht auch noch die Eigenschaften der 3 Geräte erklären?
Für eine Unterstützung wäre ich sehr dankbar.

 Grüße
Wolfgang
 

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12446
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle
« Antwort #1 am: 20 November 2020, 05:20:10 »
Magst du das passende  attrTemplate testen?
Das sollte die Einstellungen als Jalousie-Gerät halbautomatisch machen.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle
« Antwort #2 am: 20 November 2020, 11:19:42 »
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Gerne teste ich das attrTemplate, wenn Du mir etwas Hilfestellung dazu gibst, wie das zu  bewerkstelligen ist.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12446
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle
« Antwort #3 am: 20 November 2020, 11:32:57 »
Also: bei jedem ZWave-Device müsste - aktuelles FHEM vorausgesetzt - in den "set"-Befehlen "attrTemplate" zu finden sein. Da findest du eine kleine Anzahl von "Konfigurationshilfen", jede mit einem kleinen Hilfetext, für was es ist (auch die bei "set" effektiv ausgeführten Befehle sind zu sehen) wobei du bitte zuerst das nimmst, das zusätzlichen my-Utils Code runterlädt (zwave_get_myutils_from_svn). Den zusätzlichen Code brauchen wir nämlich für den Rest...

Wenn der dann runtergeladen ist (klappt nicht auf Win/Strawberry-Perl-Installationen), nimmst du das "FGR223_Venetian_Mode" (du hast ja Lamellen, die verdreht werden), beantwortest ein paar Fragen, dann sollte eigentlich schon das meiste laufen - am Ende sollte über den ersten Kanal alles via devStateIcon bzw. Schieberegler steuerbar sein, das template basiert auf dem hier: [gelöst] FGR-223 als VenetianBlind: Wie konfigurieren? .

Dann musst du ggf. noch "configSetSlatsBackToPreviousPosition OnlyInCaseOfTheMainController0" einstellen, dann bewegen sich die Lamellen nicht mehr "zurück", wenn man lokal (per Taster) schaltet. Für automatisches Öffnen/Schließen setze ich AutoShuttersControl ein, das kann einen zusätzlichen Lamellen-Befehl absetzen (sonst mußt du das ggf. anders lösen).

Bitte fragen, wenn was unklar ist (oder unvollständig). V.a. würde mich interessieren, ob das mit der OnlyInCase...-Einstellung in das attrTemplate rein soll. Scheint ja nicht nur mich gestört zu haben...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:FGR 223: Übersicht über die möglichen Befehle
« Antwort #4 am: 20 November 2020, 12:43:42 »
Vielen Dank, das werde ich sofort versuchen!