FHEM - Entwicklung > FHEM Development

Html Hilfe

(1/2) > >>

rudolfkoenig:
Ich habe gerade die css Pfade in allen doc/*.html etwas umgestellt, damit man diese Dateien auch direkt aus dem Filesystem lesen kann.

Dabei ist mir aufgefallen, dass commandref.html eine zu breite Formatierung verlangt.
Problem: Wenn mein browser weniger als 1500 Pixel breit ist, dann muss ich horizontal scrollen, um den Text zu lesen, und das stoert mich. Nein, ich brauche keinen neuen Monitor :)

Ich habe testweise mit commandref_join alle "<pre>" Felder entfernt: es wurde besser, aber es blieb trotzdem noch zu viel uebrig.

Nun zu den Fragen:
- kann mir jemand helfen die "schuldigen" Module festzustellen?
- ich wuerde gerne mit commandref_join.pl (also automatisch) alle <pre> Tags aus dem gleichen Grund entfernen, das betrifft aber 38 Module aus etwa 150, d.h. es artet in Arbeit aus. Veto?

UliM:
Hi,
wäre gut vorab ne Liste zu posten, welche Module betroffen sind.
Dann nach zB 10 Tagen Karenzzeit zum Aufräumen die <pre> automatisch rausschmeissen.
Wär so mein Vorum :)
Gruß, Uli

rudolfkoenig:
Es sind die Module

ALL3076 ALL4027 CUL_HM CUL_IR Calendar IPCAM IT Itach_Relay JsonList LGTV LIRC NetIO230B SISPM SIS_PMS SUNRISE_EL TRX_LIGHT TRX_SECURITY Twilight UNIRoll USBWX WEBIO WEBIO_12DIGITAL WOL WS300 WS3600 Weather X10 YAMAHA_AVR fheminfo notice update

betroffen. Fuer CUL_EM FHT FHZ FS20 FileLog XmlList watchdog uebernehme ich die Verantwortung, d.h. ich habe in diesen Modulen <pre> ersetzt.

Das Problem ist aber auch ohne <pre> noch da, und ich weiss nicht, wie ich das identifizieren soll.

Markus Bloch:
ich würde vorschlagen evtl. statt nur <pre> zu entfernen es durch <ul><code> (und entsprechend </pre> durch </code></ul>) zu ersetzen.

So sieht man zumindest noch, das es sich um "Code"-Beispiele handelt, auch wenn die Umbrüche nicht mehr stimmen

Markus Bloch:
bei YAMAHA_AVR bin ich gerade dran. Ist aber durchaus ein wenig Arbeit ;-)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln