Autor Thema: Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate  (Gelesen 370611 mal)

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 656
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #345 am: 11 November 2013, 19:30:22 »
Hallo John,

 hier ein weiterer Zwischenbericht nach ca. 7 Std. Betrieb.

Ich sollte vielleicht etwas mehr Geduld walten lassen. Die angesprochenen "Aussetzer" der Änderung der Solltemperatur sind wohl durch den Mangel an Credits verursacht worden. Hin und wieder gibt es noch solche, aber nur kürzere. Das gab es auch schon bei dem Umschalten auto/man.

Dein Modul funktioniert also auch mit dem CUBE. Das System hat sich nun eingependelt, so wie es aussieht. Die Temperatur wird in ausreichend kurzen Abständen aktualisiert

Viele Grüße

Harald.
« Letzte Änderung: 12 November 2013, 10:04:34 von Harald »
Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #346 am: 11 November 2013, 20:18:35 »
Bei mir läuft es bis jetzt gut.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline hulzer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #347 am: 14 November 2013, 07:22:06 »
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für euren Einsatz und Tatendrang!

Ich würde gerne den Scanner zusammen mit dem Cube über MAXLAN testen. Ich habe den gesamten Thread überflogen aber habe nicht so richtig den Einstieg gefunden.

Bisher habe ich folgendes:

  • Version V 1.04d.MaxLan.08 vom 21.10.2013
  • Das zu scannende Thermostat hat das Attribut scanTemp = 1

Ist das die aktuellste Version? Muss ich noch irgendetwas einstellen?

Was passiert eigentlich, wenn beim Setzen der Soll-Temperatur die Verbindung nicht aufgebaut werden kann (ondemand, "Connection refused")?

Vielen Dank schon mal!

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 656
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #348 am: 14 November 2013, 09:57:54 »
Guten Morgen hulzer,

hier  findest Du die letzte Version, die aber noch nicht die endgültige ist. John arbeitet noch an einigen Verbesserungen.
So habe ich in der FHEM.cfg meine Thermostate definiert:#
# Bad
#
define Bad MAX HeatingThermostat 06695f
attr Bad alias Bad
attr Bad icon scene_shower
attr Bad userReadings onlyAutoMode { return "1";;}                    # bewirkt, dass keine auto/man-Umschaltung sondern Änderung Solltemperatur
attr Bad room MAX
attr Bad scanTemp 1                                                   # erforderlich, damit Ventil gescannt wird
attr Bad verbose 2                                                    # bewirkt mehr oder weniger Zeilen im Logfile (5=ganz viele)
define FileLog_Bad FileLog ./log/Bad-%m-%U.log Bad:(temperature|valveposition|desiredTemperature|mode).*
attr FileLog_Bad alias Bad
attr FileLog_Bad logtype text
attr FileLog_Bad room Diagramm.log
#
# Werte plotten Bad
#
define Bad_weblink SVG FileLog_Bad:Bad_weblink:CURRENT
attr Bad_weblink alias Bad
attr Bad_weblink label "Bad: ist $data{currval2}°C soll $data{currval1}°C Ventil $data{currval3}%  " . ($data{currval4}==-6 ? "auto":"manual")
attr Bad_weblink plotsize 500,120
attr Bad_weblink room Wohnung
#
So läuft das bei mir seit knapp 3 Tg. zu meiner Zufridenheit.

Da das Modul noch in der Entwicklung ist, solltest Du Dir mindestens die Beiträge ab dem oben genannten ansehen, damit Du einigermaßen auf den aktuellen Wissenstand bist.

Viel Spaß beim MAX!_Thermostat-Temperaturscannen und viele Grüße

Harald
Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline hulzer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #349 am: 15 November 2013, 06:36:03 »
Hallo Harald,

vielen Dank.

Es scheint soweit zu funktionieren, allerdings bewegen sich die Thermostate jetzt ziemlich häufig. Mir ist noch nicht klar geworden was der Nachteil beim Umschalten zwischen auto/manuell sein soll.

Muss ich eigentlich das MAXLAN Modul austauschen, es schwirren ein paar Versionen im Thread herum... Mein Cube zeigt bei readings die dutycycle an.

Gruß
Hulzer



Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #350 am: 15 November 2013, 09:22:22 »
Badezimmer auf Automodus läuft super. Siehe Anhang.

Werde heute die anderen HT auch wieder auf Automodus umstellen.

Darf ich so verwegen sein, und mir was wünschen? Der Scanner fummelt ja eh schon massiv an den Temperaturen, von daher hoffe ich, wäre er vielleicht auch der richtige Ort, um das ganze noch weiter zu treiben..:-)

- Unterstützung für mehrere Fensterkontakte
- Unterstützung für ECO Schalter, könnte man ja auch vielleicht über ein Userreading lösen? Falls gesetzt und ECO-Schalter gedrückt, dann absenken und vice versa
- Kann der Scanner vielleicht zwei Varibalen bereitstellen? ventil_min und ventil_max als minimalste und maximalste aktuelle Ventilöffnung aller HT? Wäre ein toller ausgangspunkt, um die Heizung damit zu steuern. Villeicht ist die Idee aber auch nur doof...:-)

« Letzte Änderung: 15 November 2013, 09:27:37 von Stephan »
Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 656
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #351 am: 15 November 2013, 10:25:47 »
Hallo hulzer,

Du solltest auf jedem Falle ein Update machen, dann hast Du die aktuellsten Dateien. Damit läuft auch MaxScan. Beachte bitte, dass mit den neuen MAX-Dateien der Cube nicht mehr als Einzelgerät existiert. Matthias hat seine Funktionen, Readings usw. in MAXLAN integriert. Matthias u.a. haben das in verschiedenen Beiträgen hier unter MAX diskutiert und er hat das vor kurzem so eingeführt.

Die Umschaltung auto/man hat den großen Nachteil, dass eine Solltemperatur, die durch das Wochenprogramm in der Zeit, in der auf Manual geschaltet ist, nicht übernommen wird, auch nicht, wenn wieder in auto geschaltet wird. Wenn also morgens um 6:00 Uhr die Solltemperatur z.B. von 17°C auf 20°C geschaltet werden soll und zu diesem Zeitpunkt MaxScan gerade auf manual steht, wird der Raum nicht warm und es gibt Ärger mit der "Regierung".

Viel Spaß mit dem Modul und viele Grüße

Harald
Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline langerhannes

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #352 am: 17 November 2013, 14:36:12 »
Hallo John,

mein MAX-Thermostat HK_BAD geht Sonntags normalerweise um 09.00Uhr auf ECO und um 17.00Uhr wieder auf Comfort.
Neuerdings geht er um 09.00Uhr auf ECO, aber um 09.35 wieder auf COMFORT!
Wo ist der Fehler? Den HC habe ich überprüft da steht alles richtig!

Gruß

Langerhannes
Zitat
2013.11.17 09:29:40 5: Cmd: >set HK_Bad desiredTemperature  17.0<
2013.11.17 09:29:40 5: CUL_MAX_Send: enqueuing 0b240040123456059eed0062
2013.11.17 09:29:40 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:29:40 5: SW: X
2013.11.17 09:29:40 5: CUL/RAW (ReadAnswer): 21  818

2013.11.17 09:29:40 5: needPreamble: 1, necessaryCredit: 110, credit10ms: 818
2013.11.17 09:29:40 5: CUL_0 sending Zs0b240040123456059eed0062
2013.11.17 09:29:40 5: SW: Zs0b240040123456059eed0062
2013.11.17 09:29:40 5: Triggering HK_Bad (1 changes)
2013.11.17 09:29:40 5: Notify loop for HK_Bad desiredTemperature 17.0
2013.11.17 09:29:40 5: MaxScan   set HK_Bad desiredTemperature  17.0 - 2013-11-17 09:32:40
2013.11.17 09:29:40 4: MaxScan next scan in seconds:152  next thermostat-scan : 1384677132 curTime:1384676980
2013.11.17 09:29:40 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:29:41 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:29:41 5: CUL/RAW: /Z0E240202059EED12345600011900222A

2013.11.17 09:29:41 5: CUL_0: Z0E240202059EED1234560001190022 -53
2013.11.17 09:29:41 5: CUL_0 dispatch Z0E240202059EED1234560001190022
2013.11.17 09:29:41 5: CUL_MAX_Parse: len 14, msgcnt 24, msgflag 02, msgTypeRaw Ack, src 059eed, dst 123456, groupid 0, payload 01190022
2013.11.17 09:29:41 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -53
2013.11.17 09:29:41 5: CULMAX0 dispatch MAX,1,Ack,059eed,01190022
2013.11.17 09:29:41 5: MAX_Parse MAX,1,Ack,059eed,01190022
2013.11.17 09:29:41 5: MAX_Parse MAX,1,ThermostatState,059eed,190022
2013.11.17 09:29:41 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 1, valveposition 0 %, desiredTemperature 17, until , curTemp
2013.11.17 09:29:41 5: Triggering HK_Bad (5 changes)
2013.11.17 09:29:41 5: Notify loop for HK_Bad mode: manual
2013.11.17 09:29:41 5: Got matching ack
2013.11.17 09:29:41 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:30:29 5: CUL/RAW: /Z0F00046008A55800000000180A2800DC33

2013.11.17 09:30:29 5: CUL_0: Z0F00046008A55800000000180A2800DC -48.5
2013.11.17 09:30:29 5: CUL_0 dispatch Z0F00046008A55800000000180A2800DC
2013.11.17 09:30:29 5: CUL_MAX_Parse: len 15, msgcnt 00, msgflag 04, msgTypeRaw ThermostatState, src 08a558, dst 000000, groupid 0, payload 180A2800DC
2013.11.17 09:30:29 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -48.5
2013.11.17 09:30:29 5: CULMAX0 dispatch MAX,0,ThermostatState,08a558,180A2800DC
2013.11.17 09:30:29 5: MAX_Parse MAX,0,ThermostatState,08a558,180A2800DC
2013.11.17 09:30:29 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 0, valveposition 10 %, desiredTemperature 20, until , curTemp 22
2013.11.17 09:30:29 5: Triggering HK_Wohn (7 changes)
2013.11.17 09:30:29 5: Notify loop for HK_Wohn mode: auto
2013.11.17 09:30:57 5: CUL/RAW: /Z0F000460059EED0000000018002A00ED2D

2013.11.17 09:30:57 5: CUL_0: Z0F000460059EED0000000018002A00ED -51.5
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_0 dispatch Z0F000460059EED0000000018002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_MAX_Parse: len 15, msgcnt 00, msgflag 04, msgTypeRaw ThermostatState, src 059eed, dst 000000, groupid 0, payload 18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -51.5
2013.11.17 09:30:57 5: CULMAX0 dispatch MAX,0,ThermostatState,059eed,18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: MAX_Parse MAX,0,ThermostatState,059eed,18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 0, valveposition 0 %, desiredTemperature 21, until , curTemp 23.7
2013.11.17 09:30:57 5: Triggering HK_Bad (7 changes)
2013.11.17 09:30:57 5: Notify loop for HK_Bad mode: auto
2013.11.17 09:32:12 5: MaxScan.HK_Wohn temperature received NextScan:2013-11-17 09:33:12
2013.11.17 09:32:12 5: MaxScan.HK_Bad temperature received NextScan:2013-11-17 09:33:40
2013.11.17 09:32:12 4: MaxScan next scan in seconds:60  next thermostat-scan : 1384677192 curTime:1384677132
2013.11.17 09:32:57 5: CUL/RAW: /Z0F000460059EED0000000018142A00ED2B

2013.11.17 09:32:57 5: CUL_0: Z0F000460059EED0000000018142A00ED -52.5
2013.11.17 09:32:57 5: CUL_0 dispatch Z0F000460059EED0000000018142A00ED
2013.11.17 09:32:57 5: CUL_MAX_Parse: len 15, msgcnt 00, msgflag 04, msgTypeRaw ThermostatState, src 059eed, dst 000000, groupid 0, payload 18142A00ED
2013.11.17 09:32:57 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -52.5
2013.11.17 09:32:57 5: CULMAX0 dispatch MAX,0,ThermostatState,059eed,18142A00ED
2013.11.17 09:32:57 5: MAX_Parse MAX,0,ThermostatState,059eed,18142A00ED
2013.11.17 09:32:57 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 0, valveposition 20 %, desiredTemperature 21, until , curTemp 23.7
2013.11.17 09:32:57 5: Triggering HK_Bad (7 changes)
2013.11.17 09:32:57 5: Notify loop for HK_Bad mode: auto
2013.11.17 09:33:12 5: Cmd: >set HK_Wohn desiredTemperature  20.0<
2013.11.17 09:33:12 5: CUL_MAX_Send: enqueuing 0be1004012345608a5580068
2013.11.17 09:33:12 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:33:12 5: SW: X
2013.11.17 09:33:12 5: CUL/RAW (ReadAnswer): 21  900

2013.11.17 09:33:12 5: needPreamble: 1, necessaryCredit: 110, credit10ms: 900
2013.11.17 09:33:12 5: CUL_0 sending Zs0be1004012345608a5580068
2013.11.17 09:33:12 5: SW: Zs0be1004012345608a5580068
2013.11.17 09:33:12 5: Triggering HK_Wohn (1 changes)
2013.11.17 09:33:12 5: Notify loop for HK_Wohn desiredTemperature 20.0
2013.11.17 09:33:12 5: MaxScan   set HK_Wohn desiredTemperature  20.0 - 2013-11-17 09:36:12
2013.11.17 09:33:12 5: MaxScan.HK_Bad temperature received NextScan:2013-11-17 09:35:40
2013.11.17 09:33:12 4: MaxScan next scan in seconds:148  next thermostat-scan : 1384677340 curTime:1384677192
2013.11.17 09:33:12 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:33:13 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:33:13 5: CUL/RAW: /Z0EE1020208A5581234560001190A2833

2013.11.17 09:33:13 5: CUL_0: Z0EE1020208A5581234560001190A28 -48.5
2013.11.17 09:33:13 5: CUL_0 dispatch Z0EE1020208A5581234560001190A28
2013.11.17 09:33:13 5: CUL_MAX_Parse: len 14, msgcnt E1, msgflag 02, msgTypeRaw Ack, src 08a558, dst 123456, groupid 0, payload 01190A28
2013.11.17 09:33:13 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -48.5
2013.11.17 09:33:13 5: CULMAX0 dispatch MAX,1,Ack,08a558,01190A28
2013.11.17 09:33:13 5: MAX_Parse MAX,1,Ack,08a558,01190A28
2013.11.17 09:33:13 5: MAX_Parse MAX,1,ThermostatState,08a558,190A28
2013.11.17 09:33:13 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 1, valveposition 10 %, desiredTemperature 20, until , curTemp
2013.11.17 09:33:13 5: Triggering HK_Wohn (5 changes)
2013.11.17 09:33:13 5: Notify loop for HK_Wohn mode: manual
2013.11.17 09:33:13 5: Got matching ack
2013.11.17 09:33:13 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:34:29 5: CUL/RAW: /Z0F00046008A55800000000190A2800DC33

2013.11.17 09:34:29 5: CUL_0: Z0F00046008A55800000000190A2800DC -48.5
2013.11.17 09:34:29 5: CUL_0 dispatch Z0F00046008A55800000000190A2800DC
2013.11.17 09:34:29 5: CUL_MAX_Parse: len 15, msgcnt 00, msgflag 04, msgTypeRaw ThermostatState, src 08a558, dst 000000, groupid 0, payload 190A2800DC
2013.11.17 09:34:29 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -48.5
2013.11.17 09:34:29 5: CULMAX0 dispatch MAX,0,ThermostatState,08a558,190A2800DC
2013.11.17 09:34:29 5: MAX_Parse MAX,0,ThermostatState,08a558,190A2800DC
2013.11.17 09:34:29 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 1, valveposition 10 %, desiredTemperature 20, until , curTemp 22
2013.11.17 09:34:29 5: Triggering HK_Wohn (7 changes)
2013.11.17 09:34:29 5: Notify loop for HK_Wohn mode: manual
2013.11.17 09:35:40 5: Cmd: >set HK_Bad desiredTemperature  21.0<
2013.11.17 09:35:40 5: CUL_MAX_Send: enqueuing 0b250040123456059eed006a
2013.11.17 09:35:40 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:35:40 5: SW: X
2013.11.17 09:35:40 5: CUL/RAW (ReadAnswer): 21  900

2013.11.17 09:35:40 5: needPreamble: 1, necessaryCredit: 110, credit10ms: 900
2013.11.17 09:35:40 5: CUL_0 sending Zs0b250040123456059eed006a
2013.11.17 09:35:40 5: SW: Zs0b250040123456059eed006a
2013.11.17 09:35:40 5: Triggering HK_Bad (1 changes)
2013.11.17 09:35:40 5: Notify loop for HK_Bad desiredTemperature 21.0
2013.11.17 09:35:40 5: MaxScan   set HK_Bad desiredTemperature  21.0 - 2013-11-17 09:38:40
2013.11.17 09:35:40 5: MaxScan.HK_Wohn temperature received NextScan:2013-11-17 09:37:12
2013.11.17 09:35:40 4: MaxScan next scan in seconds:92  next thermostat-scan : 1384677432 curTime:1384677340
2013.11.17 09:35:40 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:35:41 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2013.11.17 09:35:41 5: CUL/RAW: /Z0E250202059EED123456000119142A2C

2013.11.17 09:35:41 5: CUL_0: Z0E250202059EED123456000119142A -52
2013.11.17 09:35:41 5: CUL_0 dispatch Z0E250202059EED123456000119142A
2013.11.17 09:35:41 5: CUL_MAX_Parse: len 14, msgcnt 25, msgflag 02, msgTypeRaw Ack, src 059eed, dst 123456, groupid 0, payload 0119142A
2013.11.17 09:35:41 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -52
2013.11.17 09:35:41 5: CULMAX0 dispatch MAX,1,Ack,059eed,0119142A
2013.11.17 09:35:41 5: MAX_Parse MAX,1,Ack,059eed,0119142A
2013.11.17 09:35:41 5: MAX_Parse MAX,1,ThermostatState,059eed,19142A
2013.11.17 09:35:41 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 1, valveposition 20 %, desiredTemperature 21, until , curTemp
2013.11.17 09:35:41 5: Triggering HK_Bad (5 changes)
2013.11.17 09:35:41 5: Notify loop for HK_Bad mode: manual
2013.11.17 09:35:41 5: Got matching ack
2013.11.17 09:35:41 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
FHEM CUL FS20 auf Fritz 7390

MAX Thermostat und Fensterkontakt
Alarmanlage mit MAX Fensterkontakten

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #353 am: 17 November 2013, 15:20:20 »
Hallo langerhannes,
wenn ein anderer Mechanismus, den Sollwert verändert, so übernimmt der Scanner diesen.

Das war offensichtlich der Fall, wenn du die markierten Stellen betrachtest.
Es gab von FHEM keine Umschaltung auf  21 Grad vor dieser Stelle.

John

Zitat
2013.11.17 09:29:40 5: Cmd: >set HK_Bad desiredTemperature  17.0<
...
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_0: Z0F000460059EED0000000018002A00ED -51.5
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_0 dispatch Z0F000460059EED0000000018002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_MAX_Parse: len 15, msgcnt 00, msgflag 04, msgTypeRaw ThermostatState, src 059eed, dst 000000, groupid 0, payload 18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: CUL_MAX_Parse: rssi: -51.5
2013.11.17 09:30:57 5: CULMAX0 dispatch MAX,0,ThermostatState,059eed,18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: MAX_Parse MAX,0,ThermostatState,059eed,18002A00ED
2013.11.17 09:30:57 5: battery 0, rferror 0, panel 0, langateway 1, dstsetting 1, mode 0, valveposition 0 %, desiredTemperature 21, until , curTemp 23.7
2013.11.17 09:30:57 5: Triggering HK_Bad (7 changes)
2013.11.17 09:30:57 5: Notify loop for HK_Bad mode: auto
2013.11.17 09:32:12 5: MaxScan.HK_Wohn temperature received NextScan:2013-11-17 09:33:12
2013.11.17 09:32:12 5: MaxScan.HK_Bad temperature received NextScan:2013-11-17 09:33:40
2013.11.17 09:32:12 4: MaxScan next scan in seconds:60  next thermostat-scan : 1384677192 curTime:1384677132
2013.11.17 09:32:57 5: CUL/RAW: /Z0F000460059EED0000000018142A00ED2B

CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 656
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #354 am: 18 November 2013, 10:38:20 »
Guten Morgen John,

bist Du mit dem Modul bez. manueller Veränderung am Ventil schon weiter gekommen? Ich habe schon ein paar Mal getestet, die Ventile per ECO-Taster in den ECO-Modus zu schalten. Das Umschalten hat zwar geklappt, aber nach kurzer Zeit (ein Taktzyklus ScanTemp) wurde wieder auf auto mit der entsprechenden Temperatur geschaltet.

Ich glaube, das ist der Stand von der letzten Version, oder?

Viele Grüße

Harald

Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #355 am: 18 November 2013, 17:24:29 »
Habe alle Thermostaten wieder auf wochenprogramm umgestellt, insgesamt 9 Stück. Läuft auf den ersten Blick wirklich tadellos. Ein großes Danke an John!!!

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #356 am: 18 November 2013, 19:57:08 »
Hallo Harald,
Zitat
Guten Morgen John,

bist Du mit dem Modul bez. manueller Veränderung am Ventil schon weiter gekommen? Ich habe schon ein paar Mal getestet, die Ventile per ECO-Taster in den ECO-Modus zu schalten. Das Umschalten hat zwar geklappt, aber nach kurzer Zeit (ein Taktzyklus ScanTemp) wurde wieder auf auto mit der entsprechenden Temperatur geschaltet.

Ich glaube, das ist der Stand von der letzten Version, oder?

Richtig, ich habe hier noch nichts angepasset .

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline langerhannes

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #357 am: 18 November 2013, 20:42:22 »
Hallo John,

es hat kein mir bekannter Mechanismus (Kind oder Frau  ;)) die Einstellung verändert!
Kann es sein, daß da ein Wochenprofil vom Thermostat dazwischen funkt, daß ich nicht sehe?
Kann ich mir die aktiven Wochenprofile vom MAX-Thermostaten auslesen lassen?

Gruß

Langerhannes
FHEM CUL FS20 auf Fritz 7390

MAX Thermostat und Fensterkontakt
Alarmanlage mit MAX Fensterkontakten

Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #358 am: 18 November 2013, 20:49:21 »
Die stehen doch in den readings drin.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline stenny73

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 296
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #359 am: 18 November 2013, 21:49:51 »
In den readings stehen die nur wenn diese auch über FHEM eingestellt wurden......
FHEM auf XEN, Ubuntu-Server 14.04   - HM-Lan - Max - ZWave -WS1080 -BlueTooth

FHEM auf Ubuntu-Server 14.04   - HM-LAN

FHEM auf Raspberry Pi   - CSM für Max - HM-USB - WiFi-LED

 

decade-submarginal