Autor Thema: Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate  (Gelesen 371771 mal)

Offline hobu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #390 am: 29 November 2013, 18:02:43 »
Keine Doppelpunkte
Nein, die sind nicht das Problem.
Raspberry Pi (Model B)
HM-CFG-USB, HM-CC-RT-DN, HM-LC-SW1-FM, HM-Dis-WM55, HM-FK-SCO

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #391 am: 29 November 2013, 18:16:03 »
Kann es sein, daß ERST die Zeit und DANN die Temperatur eingegeben wird?
"Mon 00:05,20,07:00,22,22:00,21"
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #392 am: 29 November 2013, 19:29:24 »
Steht im wiki gut beschrieben.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

klik

  • Gast
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #393 am: 29 November 2013, 19:36:05 »
Die Stunden dürfen keine führenden Nullen haben.

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk


Offline shorty81

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #394 am: 29 November 2013, 19:49:26 »
Anbei ein Beispiel:

set MAX_Bad weekProfile Mon eco,8:30,20,10:00,eco Tue eco,8:30,20,10:00,eco Wed eco,8:30,20,10:00,eco Thu eco,8:30,20,10:00,eco Fri eco,8:00,20,10:00,eco Sat eco,9:00,20,10:30,eco Sun eco,9:00,20,10:30,eco


PS: statt "eco" geht natürlich auch eine Gradzahl!
Raspberry Pi 2 Model B, CUL866, CUL433, JeeLink, HMLan, Homematic, Homebridge via Siri, Philips HUE, Max-Thermostate, Max-Fensterkontakte, AVM 546E, WS1600, RSL, Intertechno, IT+, Elro

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #395 am: 29 November 2013, 22:36:44 »
Kann ich das so strukturiert machen wie in der Wiki?:

set WZ_Wandthermostat weekProfile
 Mon 17,17:30,20,23:00,17
 Tue 17,17:30,20,23:00,17
 Wed 17,17:30,20,23:00,17
 Thu 17,17:30,20,23:00,17
 Fri 17,15:00,20,23:00,17
 Sat 17,11:00,20,23:00,17
 Sun 17,11:00,20,23:00,17

Und steht das so in der cfg und wird jedesmal mit abgearbeitet oder wird es EINMAL in der Befehlszeile eingegeben?
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

klik

  • Gast
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #396 am: 29 November 2013, 22:40:29 »
Einmal in der Befehlszeile. Die Daten werden im Thermostat gespeichert.

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk


Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #397 am: 29 November 2013, 22:57:37 »
Kann das nicht in einen separaten Thread?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #398 am: 29 November 2013, 23:02:58 »
Dann mach einen auf und wir "reden" dort weiter.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline Stephan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #399 am: 29 November 2013, 23:05:24 »
Du gehst doch Sachen die mit dem Scanner nichts zu tun haben. Außerdem ist das ja hervorragend dokumentiert. Man kann auch mal lesen statt fragen.
Und dann so eine affige Antwort.

Gruss
Stephan


Gruß
Stephan

fhem 5.5, Raspi B, CUL V3 868 (max), Arduino Uno R3 conf.firmata v2.05

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #400 am: 29 November 2013, 23:16:33 »
Das hat wohl mit dem Scanner zu tun! Erst muß man das Profil deaktivieren und jetzt wieder aktivieren. Da ist doch die Frage erlaubt . Ausserdem soll das auch schnell gehen, zum Basteln und ganze Romane lesen bleibt da nicht viel Zeit (Thema WAF). Aber wenn es sein soll: der Vorschlag von Dir für einen extra Thread ist OK.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline shorty81

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #401 am: 29 November 2013, 23:34:00 »
Hi stgeran,
hier hast Du was zum Austoben: http://forum.fhem.de/index.php/topic,16975.0.html
Wäre super, wenn wir den Thread zu diesem komplexen Thema sauber halten könnten.

Kann das ein Admin hier löschen?


Auch ich hab Frau und Kind - da freue ich mich wenn ich mich schnell EINLESEN (!) kann!!!
FHEM ist halt keine out-of-the-box-lösung...
« Letzte Änderung: 29 November 2013, 23:35:43 von shorty81 »
Raspberry Pi 2 Model B, CUL866, CUL433, JeeLink, HMLan, Homematic, Homebridge via Siri, Philips HUE, Max-Thermostate, Max-Fensterkontakte, AVM 546E, WS1600, RSL, Intertechno, IT+, Elro

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #402 am: 30 November 2013, 00:21:51 »
Bin ich einverstanden. Danke. Wenns noch Probleme gibt, frag ich dort.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline hobu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #403 am: 30 November 2013, 17:57:27 »

Ich hab mal folgendes für jeden Wochentag eingegeben:
"Mon 20,00:05,22,07:00,21,22:00 Tue 20,00:05,22,07:00,21,22:00" und erhalte im log diese Meldung:
Der Vollständigkeit halber sei noch kurz die Lösung für die fehlerhafte Kommandozeile genannt:
Hinter "22:00" muss jeweils noch die Gradangabe folgen, die bis 24:00 gelten soll.
Raspberry Pi (Model B)
HM-CFG-USB, HM-CC-RT-DN, HM-LC-SW1-FM, HM-Dis-WM55, HM-FK-SCO

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Temperatur-Scanner für MAX-Thermostate
« Antwort #404 am: 30 November 2013, 23:04:59 »
Ja, das hat gefehlt. Aber was zum Thema: Kann man die logeinträge für den Scanner etwas minimieren? Wenn ich das "verbose" ändere ändert sich das ja für alles, oder?
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

 

decade-submarginal