Autor Thema: Iphone und Fritz.box über Wlan  (Gelesen 384 mal)

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 410
Iphone und Fritz.box über Wlan
« am: 04 Dezember 2020, 23:02:13 »
Hallo Leute,

vielleicht habe ich ja auch nur die falsche Frage in der Suche eingetippt. Ich habe herausgefunden das mein Iphone wenn es das Wlan nicht braucht abschaltet um Strom zu sparen. Dieses hatte ich bei meinem Android nicht. Sobald ich es wieder benutze geht mein Modul auf present. Gibt es eine möglichkeit dieses zu ändern?

nternals:
   ADDRESS    192.168.xxx.72
   DEF        lan-ping 192.168.xxx.72
   FUUID      5fc94773-f33f-300e-4de4-e0b39xxsdxe1e911e
   INTERVAL_NORMAL 30
   INTERVAL_PRESENT 30
   MODE       lan-ping
   NAME       Stefan
   NOTIFYDEV  global
   NR         18
   NTFY_ORDER 50-Stefan
   STATE      absent
   TYPE       PRESENCE
   READINGS:
     2020-12-04 22:39:42   model           lan-ping
     2020-12-04 22:54:11   presence        absent
     2020-12-04 22:54:11   state           absent
   helper:
     CURRENT_STATE present
     DISABLED   0
Attributes:
   room       Kommunikation

Danke für eure Hilfe.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9830
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Iphone und Fritz.box über Wlan
« Antwort #1 am: 04 Dezember 2020, 23:18:40 »
Vielleicht hilft das: https://forum.fhem.de/index.php/topic,76342.msg682218.html#msg682218


Evtl. kann es daran liegen, dass iPhones (neuerdings) immer wieder mal die MAC wechseln...
Allerdings klingt dein Problem eher nicht danach...

EDIT: wird hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,39433.msg316167.html#msg316167 gegen Ende "diskutiert"...

Ich hatte hping3 im Einsatz aber trotzdem im Sommer ab und an "Fenster-auf-Fehlalarme"...
Bin daher auf BT-Dongle/gTag umgestiegen, seither alles prima! :)

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2020, 23:20:33 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 410
Antw:Iphone und Fritz.box über Wlan
« Antwort #2 am: 04 Dezember 2020, 23:29:34 »
Okay. Ja da habe ich damals auch schon dran gedacht. Nur das Handy hat man ja fast immer mit. Und 10 meter Bluetooth ist nicht viel.  ;)


Laut diesem hier müsste es ja auch noch laufen.  :(

2020-12-04 23:23:31   mac_E2_3C_1B_B9_CD_72 iPhonevonStefan (WLAN, 144 / 27 Mbit/s, -48)


Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9830
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Iphone und Fritz.box über Wlan
« Antwort #3 am: 04 Dezember 2020, 23:44:18 »
BT Reichweite kann man mit Raspi Zero W oder ESP32 erweitern...

Ich hab den gTag am Schlüsselbund in Reichweite...
Mir reicht Anwesenheit. Wo in der Wohnung ich bin ist mir egal.
Aber auch das ginge mit BT.

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17370
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Iphone und Fritz.box über Wlan
« Antwort #4 am: 05 Dezember 2020, 00:09:26 »
Laut diesem hier müsste es ja auch noch laufen.  :(

2020-12-04 23:23:31   mac_E2_3C_1B_B9_CD_72 iPhonevonStefan (WLAN, 144 / 27 Mbit/s, -48)
Du könntest die Fritzbox abfragen:
https://wiki.fhem.de/wiki/FRITZBOX#Anwesenheitserkennung_.C3.BCber_mehrere_Fritzboxen_oder_AVM_Repeater_und_Fritzbox
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Guybrush

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Iphone und Fritz.box über Wlan
« Antwort #5 am: 14 Januar 2021, 17:32:45 »
Das Problem habe ich neuerdings auch. Bei meinem alten iPhone war das kein problem, aber nach dem Wechsel auf das neue iPhone SE passiert es 1-2 x am Tag, dass es sich kurz aus dem Wlan abmeldet und dann kurz darauf wieder anmeldet. Das ist für mich etwas blöd, da die Alarmanlage auch darüber getriggerd wird, was ich daher derzeit nur manuell laufen lassen kann.

Ich hab auch mal etwas gesucht, aber nichts dazu gefunden... hat das Problem sonst keiner? Resets etc sind (vorsorglich) alle schon gemacht, aber (wenig verwunderlich) ohne Besserung.