Autor Thema: fhempy: googlecast  (Gelesen 24562 mal)

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #150 am: 10 Januar 2021, 21:55:23 »
Ich habe aus deinem Post verstanden, dass es nicht mehr funktionierte nach Neustart von FHEM und voriger Spotify Wiedergabe über Spotify App. Probier das bitte nochmals, sollte es gehen, dann liegt es scheinbar nicht daran. Wenn es nicht geht, dann start bitte fhempy neu und teste danach ob es funktioniert.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline Superposchi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 708
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #151 am: 10 Januar 2021, 22:41:00 »
Ja das war auch so, doch wie ebenfalls bereits geschrieben hatte es bereits wieder funktioniert nachdem ich einfach die beiden Attribute sp_dc und sp_key einfach aufgerufen und unverändert bestätigt habe.
Werde das andere aber auch morgen oder übermorgen noch mal probieren und mich dann zurück melden.

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 506
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #152 am: 18 Januar 2021, 09:21:33 »
Hallo,

erstmal danke für das Modul. mein altes GOOGLECAST hatte sich klammheimlich schon vor langer Zeit verabschiedet, und da ich es nur genutzt habe um "lauter" und "leiser" Tasten auf meinem FHEM Tablet zu realisieren, hab ich das nie richtig gemerkt.

Zum aktuellen Modul als Feedback: Bei der Ersteinrichtung scheint fhempy ziemlich lange im Hintergrund zu werkeln und nicht ansprechbar zu sein. Zumindest gibt es anfangs eine Menge "verbindung verweigert" Meldungen im Log. Kann man da was machen? Das dürfte Erstbenutzer sehr irritieren und evtl. glauben lassen, sie haben was falsch gemacht. Hat sich bei mir nach 5-6 Meldungen beruhigt und dann hat alles funktioniert.

Ein paar Frage eher zu allgemeinen Verwendung:

Kann man über das Modul auch Befehle absetzen die dann interpretiert werden? Wie z.B. "spiele radiosender xzy"? (Ich denke da jetzt an Buttons auf meinem FHEM Tablet für die Lieblingsradiosender)

Nachdem Google Music zugemacht hat und YouTube Music nur kostenpflichtig sinnvoll nutzbar ist: Welche Optionen gibt es um eigene Musik abzuspielen. Derzeit kann ich nur vom Handy auf mein Google Mini streamen.
Im Angebot hätte ich eine Synology - da könnte ich das directory auf dem Raspberry mounten, habe Plex installiert und natürlich DSAudio.

Die Frage wäre hier noch die Steuerung. Derzeit steuere ich FHEM über gAssistant (ich hatte mal IFTTT und Talk im Einsatz, aber da muss ich ja ein Passwort hinterlegen). Selbst wenn ich MP3s über googlecast starten kann, würde ich das natürlich gerne über einen Sprachbefehl tun.
Gibt es da Lösungen oder Ideen?

Gruß,
Jörg
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , 58_RPI_1Wire, (50_SPI_MAX31865)

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #153 am: 20 Januar 2021, 21:36:27 »
Hi,

danke dir für die Rückmeldung. Kannst du bitte noch spezifizieren zu welchem Zeitpunkt der Installation die Fehlermeldungen mit "Verbindung verweigert" kamen? War das beim Update? Oder nach dem Neustart?

Kann man über das Modul auch Befehle absetzen die dann interpretiert werden? Wie z.B. "spiele radiosender xzy"? (Ich denke da jetzt an Buttons auf meinem FHEM Tablet für die Lieblingsradiosender)
Ja, einfach Radiosender URL bei Play angeben. Am Chromecast kann man auch URLs zu TV Streams angeben.

Zitat
Nachdem Google Music zugemacht hat und YouTube Music nur kostenpflichtig sinnvoll nutzbar ist: Welche Optionen gibt es um eigene Musik abzuspielen. Derzeit kann ich nur vom Handy auf mein Google Mini streamen.
Im Angebot hätte ich eine Synology - da könnte ich das directory auf dem Raspberry mounten, habe Plex installiert und natürlich DSAudio.
Du könntest noch Spotify nutzen. Eigene Musik abzuspielen sollte gehen, wenn es eine Streaming URL (http) gibt. Das habe ich aber selbst nicht getestet.

Zitat
Die Frage wäre hier noch die Steuerung. Derzeit steuere ich FHEM über gAssistant (ich hatte mal IFTTT und Talk im Einsatz, aber da muss ich ja ein Passwort hinterlegen). Selbst wenn ich MP3s über googlecast starten kann, würde ich das natürlich gerne über einen Sprachbefehl tun.
Gibt es da Lösungen oder Ideen?
Dazu musst du Routinen einrichten und dummys nutzen. Das ist etwas umständlich. Ich würde eher empfehlen Spotify zu nutzen, dann kannst du sowohl von FHEM aus als auch per Standard Sprachbefehl alles machen.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 506
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #154 am: 20 Januar 2021, 22:49:04 »
Hallo Dominik,

ich versuche das mal aus dem Logfile zu rekonstruieren.

Erst habe die entsprechenden Installation auf der Raspberry Kommandozeile gemacht.
Dann weiter in FHEM:
2021.01.13 17:44:15 1: UPD FHEM/10_PythonModule.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/10_BindingsIo.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/10_PythonBinding.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/bindings/python/bin/fhempy
...
2021.01.13 17:45:06 0: Server shutdown
...
2021.01.13 18:01:39 1: define GoogleBad PythonModule googlecast "Badezimmer": Before you use PythonModule please define BindingsIo once:
define pyBinding BindingsIo Python
2021.01.13 18:01:50 1: pyBinding: Can't connect to ws:127.0.0.1:15733: Operation now in progress
2021.01.13 18:01:51 1: pyBinding: Can't connect to ws:127.0.0.1:15733: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:01:51 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:01 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:12 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:22 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:32 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:45 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:56 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:03:06 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)
2021.01.13 18:05:53 1: ws:127.0.0.1:15733 disconnected, waiting to reappear (pyBinding)
2021.01.13 18:05:53 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:06:04 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)
....
2021.01.13 18:17:48 1: ws:127.0.0.1:15733 disconnected, waiting to reappear (pyBinding)
2021.01.13 18:17:48 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:18:00 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)

Zwischen dem Shutdown und dem define habe ich wohl zuerst den Schritt mit den define pyBinding ausgelassen, das dann aber gleich nachgeholt und die eigentliche Device erstellt.
Dann gab es erst ständig Fehler, dann paar mal reappear/disconnect und danach war es dann eigentlich stabil.

Mit den Radiosendern habe ich das Problem, dass ich keine URL finde die funktioniert. Auf der Homepage von Bayern1 sind z.B. links auf m3u Dateien, die gehen dann auch im VLC auf. Diese links gehen mit "set play" aber weder direkt noch der link den dann VLC unter medieninfo anzeigt. Wenn ich den Radiosender über Sprachbefehl starte (kommt dann wohl von Tunein) steht bei FHEM zwar eine URL drin, die ist aber mit "set play" auch nicht nutzbar.

Beim Abspielen von Musik geht es hauptsächlich um Sachen die es gar nicht bei Spotify gibt (z.B. die Lieblingsweihnachtslieder meiner Frau, die wir von einer Kassette digitalisiert haben). Ich kann zwar mit dem Handy oder PLEX ein Streaming anstossen, aber eben nicht mit FHEM oder über Google Sprachbefehl.

Gruß,
Jörg
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , 58_RPI_1Wire, (50_SPI_MAX31865)

Offline NePheus

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #155 am: 21 Januar 2021, 06:25:29 »
Liege ich richtig der Annahme, dass der Google Nest Mini 2 nicht unterstützt wird? Ich nutze das fhempy und habe das discover device angelegt. Das zeigt auch alles opened und connected an. Automatisch wird aber kein Chromecast angelegt. Wenn ich mir eine App aus dem Store lade die Chromecast devices sucht, wird das Nest Mini auch nicht angezeigt.

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 506
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #156 am: 21 Januar 2021, 09:38:40 »
Ich hab zwei Mini's im Einsatz (woran erkennt man ob es ein Nest 2 ist?). Ich habe diese erst über die Google Home App eingebunden und dort einen Namen vergeben. Diesen Namen habe ich dann zur Erstellung des FHEM device verwendet, was anstandslos funktioniert hat.

Jörg
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , 58_RPI_1Wire, (50_SPI_MAX31865)

Offline NePheus

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #157 am: 21 Januar 2021, 16:25:05 »
https://www.tink.de/blog/google-nest-mini-vs-google-home-mini-unterschiede-smarte-lautsprecher/

In Google Home hab ich ihn eingerichtet aber ich habe versucht ihn über das fhempy discover Modul automatisch hinzufügen zulassen ohne Erfolg. Wenn ich es richtig verstehe muss das doch als Chromecast in meinem Netzwerk gefunden werden. Habe dann testweise auf meinem Android Smartphone die App "XCast" installiert und die findet den Mini auch nicht. Aber wäre doch quatsch wenn die vom Home auf Nest die Chromecast-Receiver Funktion entfernt hätten? Werde noch nicht so ganz schlau dadraus.

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #158 am: 21 Januar 2021, 20:46:42 »
Hallo Dominik,

ich versuche das mal aus dem Logfile zu rekonstruieren.

Erst habe die entsprechenden Installation auf der Raspberry Kommandozeile gemacht.
Dann weiter in FHEM:
2021.01.13 17:44:15 1: UPD FHEM/10_PythonModule.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/10_BindingsIo.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/10_PythonBinding.pm
2021.01.13 17:44:16 1: UPD FHEM/bindings/python/bin/fhempy
...
2021.01.13 17:45:06 0: Server shutdown
...
2021.01.13 18:01:39 1: define GoogleBad PythonModule googlecast "Badezimmer": Before you use PythonModule please define BindingsIo once:
define pyBinding BindingsIo Python
2021.01.13 18:01:50 1: pyBinding: Can't connect to ws:127.0.0.1:15733: Operation now in progress
2021.01.13 18:01:51 1: pyBinding: Can't connect to ws:127.0.0.1:15733: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:01:51 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:01 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:12 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:22 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:32 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:45 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:02:56 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:03:06 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)
2021.01.13 18:05:53 1: ws:127.0.0.1:15733 disconnected, waiting to reappear (pyBinding)
2021.01.13 18:05:53 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:06:04 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)
....
2021.01.13 18:17:48 1: ws:127.0.0.1:15733 disconnected, waiting to reappear (pyBinding)
2021.01.13 18:17:48 1: BindingsIo: ERROR pyBinding - error while connecting: 127.0.0.1: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
2021.01.13 18:18:00 1: ws:127.0.0.1:15733 reappeared (pyBinding)

Zwischen dem Shutdown und dem define habe ich wohl zuerst den Schritt mit den define pyBinding ausgelassen, das dann aber gleich nachgeholt und die eigentliche Device erstellt.
Dann gab es erst ständig Fehler, dann paar mal reappear/disconnect und danach war es dann eigentlich stabil.

Mit den Radiosendern habe ich das Problem, dass ich keine URL finde die funktioniert. Auf der Homepage von Bayern1 sind z.B. links auf m3u Dateien, die gehen dann auch im VLC auf. Diese links gehen mit "set play" aber weder direkt noch der link den dann VLC unter medieninfo anzeigt. Wenn ich den Radiosender über Sprachbefehl starte (kommt dann wohl von Tunein) steht bei FHEM zwar eine URL drin, die ist aber mit "set play" auch nicht nutzbar.

Beim Abspielen von Musik geht es hauptsächlich um Sachen die es gar nicht bei Spotify gibt (z.B. die Lieblingsweihnachtslieder meiner Frau, die wir von einer Kassette digitalisiert haben). Ich kann zwar mit dem Handy oder PLEX ein Streaming anstossen, aber eben nicht mit FHEM oder über Google Sprachbefehl.

Gruß,
Jörg

Ich habe nun im BindingsIo noch ein "info" Reading eingebaut wo drin steht, dass man warten soll bis die Verbindung aufgebaut wurde. Hoffe das hilft für Neueinsteiger. Den Fehler selbst kann ich leider nicht unterdrücken.

Diese Bayern1 URL funktioniert bei mir:
https://br-br1-franken.cast.addradio.de/br/br1/franken/mp3/mid
Es dauert aber fast eine Minute bis das Abspielen startet - zumindest ist das bei mir so.

Wenn du einen Server hast, der per http das File als Stream bereitstellen kann, dann sollte das play genauso gehen wie bei Bayern1.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #159 am: 21 Januar 2021, 20:52:36 »
https://www.tink.de/blog/google-nest-mini-vs-google-home-mini-unterschiede-smarte-lautsprecher/

In Google Home hab ich ihn eingerichtet aber ich habe versucht ihn über das fhempy discover Modul automatisch hinzufügen zulassen ohne Erfolg. Wenn ich es richtig verstehe muss das doch als Chromecast in meinem Netzwerk gefunden werden. Habe dann testweise auf meinem Android Smartphone die App "XCast" installiert und die findet den Mini auch nicht. Aber wäre doch quatsch wenn die vom Home auf Nest die Chromecast-Receiver Funktion entfernt hätten? Werde noch nicht so ganz schlau dadraus.

Verstehe ich es richtig, dass du das Gerät in der Home App findest und es dort auch benannt hast? Die XCast App zeigt das Device dann trotzdem nicht an? Wie siehst es bei Spotify aus, zeigt das das Device an?
Klingt für mich nach Netzwerkproblem, nur eigenartig, dass die Home App das Gerät erkannt hat.
Installier mal die App "Service Browser" und prüfe ob dort ein Eintrag _googlecast._tcp...... auftaucht. Wenn nicht, dann liegt es garantiert am Netzwerk.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline NePheus

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #160 am: 21 Januar 2021, 21:50:09 »
_googlecast._tcp findet er und zeigt auch nest mini an. Spotify connect nutze ich darauf regelmäßig ohne Probleme. Als ich ohne Erfolg fhempy ausprobiert habe, habe ich das Gerät in Google Home noch von "Nest Mini" in "Wohnzimmer" umbenannt, weil ich dachte er kommt evtl. mit Leerstellen nicht klar, ohne Erfolg. Vielleicht muss ich mal versuchen das Gerät direkt anzulegen.

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #161 am: 21 Januar 2021, 22:18:24 »
Ja, probier mal "define asdf PythonModule googlecast Wohnzimmer"
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline NePheus

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #162 am: 22 Januar 2021, 06:46:26 »
Das hat jetzt funktioniert, danke!

Muss dazu auch sagen, dass ich vor der fhempy Installation noch das Buster update gemacht habe und als ich fhempy laut Anleitung installiert habe, er mir in fhem immer eine Meldung ausgegeben hat, dass er das Modul BindingsIO nicht findet. Dann musste ich manuell die 10_... Scripts auf 755+x stellen dann ging es und er zeigt mir wie schon gesagt auch alles als connected und opened an. Ob das jetzt was damit zu tun hat, dass das discover nichts gefunden hat weiß ich nicht.

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2874
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #163 am: 22 Januar 2021, 20:36:25 »
Sicher, dass er das Modul nicht gefunden hat? Poste bitte mal das Log von dem Fehler.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 506
Antw:fhempy: googlecast
« Antwort #164 am: 22 Januar 2021, 20:59:10 »
Diese Bayern1 URL funktioniert bei mir:
https://br-br1-franken.cast.addradio.de/br/br1/franken/mp3/mid
Es dauert aber fast eine Minute bis das Abspielen startet - zumindest ist das bei mir so.

Wenn du einen Server hast, der per http das File als Stream bereitstellen kann, dann sollte das play genauso gehen wie bei Bayern1.
Danke für den Tipp - ich habe jetzt auch die richtige URL für meine Region gefunden. Das klappt.

Das mit dem Streaming hab ich jetzt zwar mal rudimentär hinbekommen, aber das geht hoffentlich einfacher:
Habe auf meiner Synology "Icecast" von einer Community Paketquelle geholt. Da ist auch der "ezstream" client drin.
Mit ezstream kann ich eine playlist mit lokalen MP3 an icecast schicken, dessen URL ich wiederum über googlecast an meine Google Mini übergebe. Dauert wie beim Radiosender eine Weile bis das losläuft (da hab ich aber noch von von einer "burst" option gelesen).

Das kommt mir jetzt halt ziemlich umständlich vor. Und wenn ich das noch über Sprachbefehl über FHEM triggern möchte sehe ich sowas wie dummy-device mit gassistent -> ssh auf diskstation für ezstream / set play auf googlecast ....

Einfachere Ideen?

Jörg
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , 58_RPI_1Wire, (50_SPI_MAX31865)