FHEM - Hardware > Einplatinencomputer

Raspi und Netzwerkboot (Erfahrung, Info)

(1/4) > >>

Wernieman:
Hallo Freunde,

Nur mal zu Info an alle, die es interessiert:

Nachdem ich mich am Wochenende mit dem Netzwerkboot (PXE boot) vom Raspi 3 rumgeschlagen habe, hier meine Ergebnisse:
Vergiss den Netzwerkboot, der Pi3 ist da etwas "unzuverlässig". Besser: Kleine Sd-Card und von dort booten (1. Partition). Dort dann in der cmdline.txt das root-.Verzeichnis über (klassisch) nfs holen. Funzt super und Zuverlässig. PXE boot dagegen (was man anstelle der SD-Card bräuchte) ist etwas harkelig. Funkt manchmal ... aber spätestens beim holen des NFS-Verzeichnis klempt es.

Oder hat jemand andere Erfahrungen?

Btw: Hat jemand kleine SD-Card über? ;o)

Icinger:
Also bei mir funktioniert PXE-Boot (von einer XPenology) auf einem Raspi3 seit ca. einem Jahr absolut problemlos.
Da läuft mein Webserver drauf.

Gut, sooo oft hab ich noch ned neu gestartet, ich schätze mal, irgendwo zw. 5 und 10mal.

Wernieman:
Habe das Problem, das er
1. nicht immer den tftp-Server findet, wenn, dann funzt es bis
-> er probiert 5. schnell dhcp, der Sever liefert immer Infos, aber die Pis  ..... laut Doku bekannt.
2. er beim booten zum nfs-Server Probleme macht ... er bleibt stehen ...

Wenn ich die cmdline.txt auf der SD-Card selber configuriere:

--- Code: ---dwc_otg.lpm_enable=0 console=tty1 root=/dev/nfs nfsroot=192.168.2.5:/var/pxe/nfs/raspi-c1,tcp,v3 vers=3 rw ip=dhcp elevator=deadline rootwait
--- Ende Code ---
Dann funzt es. Die gleiche über tftp dagegen ..... bleibt er stehen.

Welche PI3 Version hast Du?

Kannst Du mir sonst Infos geben? (Bin jetzt schon 2 Tage dran)

MadMax-FHEM:
Interessant...

Ich hab noch kleine 4GB Karten, gedacht (kurz genutzt) für den PI4 da er am Anfang noch nicht von USB booten konnte, ich aber SSD wollte...

Ich habe eh einen tftp Boot Server laufen (andere "Projekte" ;)  ), evtl. probiere ich da Weihnachten auch mal rum...
...auf jeden Fall "hänge" ich mich mal hier dran :)

Gruß, Joachim

Wernieman:
Kann Dir gerne Infos geben .. nur bin ich (s.o.) ohne SD-Card dran gescheitert ...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln