Autor Thema: nightReduction und setpointTempRefDev (z. B. Eltako mit roomSensorControl.05)  (Gelesen 479 mal)

Offline Flachzange

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Hallo zusammen,

kurz zum Hintergrund: Ich setze in Räumen Eltako FTR55DSB bzw. TF-TRDB55 ein. Diesen dienen sowohl als setpointTempRefDev als auch als temperatureRefDev für Micropelt MVA-004 Stellantriebe. Die lokale Setpoint-Änderung am Gerät wird unregelmäßig genutzt, um in der Regel zwischen zwei Temperaturniveaus zu wechseln. Jetzt dachte ich, dass es vielleicht ganz clever ist, diese beiden Niveaus über die Night Reduction abzubilden. Diese wird auch sauber an FHEM übermittelt, aber findet scheinbar keine Beachtung für setpointTempRefDev. Sprich: unabhängig von der NR wird immer nur die reguläre Setpoint Temp über setpointTempRefDev übermittelt.

Kann das jemand bestätigen und falls ja, was ist denn eine elegante Lösung das zu ändern? Aus meiner Sicht müsste die NR direkt berücksichtigt werden, aber ich bin auch für kreative Lösungen offen. Falls möglich möchte ich Proxy-Dummies vermeiden, die eine um die NR korrigierte Temperatur ausgeben. Das Original-Reading selbst zu modifizieren ist ja keine gute Idee.

Danke und Gruß
Flachzange

Offline Flachzange

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Ich würde den Beitrag gerne nochmal pushen. Keiner eine Idee bzw. Bestätigung des Verhaltens?

Gruß
Chris