Autor Thema: Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang  (Gelesen 13069 mal)

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« am: 16 März 2013, 12:14:37 »
Ich hab ja schon mal in diesem Thread
http://forum.fhem.de/index.php?t=msg&goto=63531&rid=806#msg_63531
über die sehr gute Empfangsqualität der Max-Komponenten berichtet.

Kein Vergleich zu SlowRF.

Das Max-System ist ja eigentlich nur für die Steuerung von Heizkörperventilen vorgesehen.
Ein universeller digitaler Eingang wie bei Homematic wäre schon hilfreich,
um z.B. Brennerstarts und - dauer zu ermitteln.

Der Max-Fensterkontakt hat das Zeug dazu:

Ich empfehle hier den Bausatz von ELV für ca. 14 EUR
http://www.elv.de/max-fensterkontakt-arr.html
Da gibts bei normalem Einsatz nichts zu löten, sondern nur die Einzelteile zusammenzustecken.

Für unser Projekt ideal, denn dann brauchen wird den fertigen Fentsterkontakt (für 20 EUR zu haben)
http://www.elv.de/max-fensterkontakt.html
nicht erst auseinander zu bauen.

Zunächst löten wir das Reed-Relais aus (ging in meinem Fall kaputt, möglicherweise war die Temperatur zu hoch)
und löten statt dessen 2 Drähte an die Lötstellen.

(siehe Anhang / see attachement)


Die Öffnung für die LED nutzen wir, um die Drähte nach aussen zu führen und bauen das Teil komplett zusammen.

(siehe Anhang / see attachement)


Ein Kurzschluss der Drähte führt  zum Blinken der LED, wenn alles funktioniert.


Nun könnte man ein externes Reed-Relais anschliessen, um z.B. Gaszähler auszulesen.
Wir haben natürlich die Begrenzung der 33 Übertragungen pro Stunde, dessen muss man sich bewusst sein.

Über ein Koppelrelais lassen sich alle 230V Verbraucher erfassen.

Das Arbeiten mit 230V sollte man nur bei entsprechender Fachkunde selbst vornehmen.



CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline punker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 585
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #1 am: 14 April 2014, 12:47:55 »
Hi,

ich weiß daß dieses Thema schon alt ist, aber ich habe nur eine Frage wegen des verwendeten Fensterkontaktes!

Da meine Pelletsheizung ab und an auf Störung geht und dies meist niemand mitkriegt bis es halt kalt wird habe ich die Idee den MAX-Fensterkontakt so wie von John umgebaut an den Störungsausgang der Heizung (potentialfreier Schließer-Ausgang) anzuklemmen!
Dann sollte doch bei einer Störung eine Meldung über den FK abgesetzt werden - oder nicht?
Könnte ich den FK einfach so anklemmen oder muß ich eine (welche) Spannung dazwischenschalten?
Vielen Dank schon Mal!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline Bennemannc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2728
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #2 am: 14 April 2014, 13:05:04 »
Hallo,

der Kontakt muss Potenzialfrei sein (hast Du ja geschrieben). Eine Spannungsquelle benötigst Du nicht, da es ja nur ein Ersatz für den Reedkontakt ist - da ist auch nichts mit Spannung, der kann nur zu (wenn Magnet in der Nähe) und auf (wenn kein Magnetfeld da ist).

Gruß Christoph
Cubietruck, Fhem 5.8
CC-RT-DN|LC-SW2-FM|RC-12|RC-19|LC-SW4-BA-PCB|LCp-SW1-BA-PCB|ES-PMSw1-Pl|LC-Bl1PBU-FM|PBI-4-FM|CC-VD|CC-TC|SEC-SC(2)|RC-KEY3-B|LC-Sw1PBU-FM|PB-2-FM|WDS100-C6-O|WDC7000|LC-Bl1-FM
Module: Dewpoint,FB_Callmonitor,HCS,Panstamp,at,notify,THRESHOLD,average,DOIF

Offline Raven

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 267
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #3 am: 14 April 2014, 14:50:24 »
schau mal hier: http://forum.fhem.de/index.php/topic,12216.0/topicseen.html

Hier hat John ein Projekt mit einem entsprechenden Relais vorgestellt.

Fkt. super! (nochmals Danke an John!)
Cubietruck-Prod: HM-LAN, Heizung, Rolläden, Schalter, Viessmann (optolink)
Cubietruck-DEV:
Fritzbox 7490

Offline punker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 585
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #4 am: 14 April 2014, 17:43:31 »
OK Danke!

Wenn ich morgen den FK bekomme werd ich das mal ausprobieren!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline punker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 585
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #5 am: 16 April 2014, 09:47:52 »
So, hab das nun umgesetzt und funktioniert einwandfrei!  ;D
Danke nochmal für die Hilfe!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline b4r7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • (o.O)
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #6 am: 18 Mai 2014, 21:04:13 »
MEGA Geiler tipp =)

hab da auch gleich nen Verwendungszweck für:

Man könnte eine Alarmanlagen Scharfschaltung damit bauen.

Man müsste eigentlich nur beim Riegel des Haustürschlosses irgendwo einen kleinen schalter unterkriegen, welcher schaltet (oder auch nicht) wenn man das Schloss komplett zu schließt.

Was mich allerdings dran stört ist das die Led nicht ständig leuchtet >>> Durch Rote led austauschen und als WarnLED verbauen.

Werd mich mal nächste Woche dran setzten.
Habe sowieso schon die ganze Zeit über eine solche Scharfschaltung gegrübelt.

FHEM auf Debian VM (FreeNAS bhyve)
HMUart + ZME-UZB1 über RPi2/ser2net

Offline Bennemannc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2728
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #7 am: 18 Mai 2014, 21:35:12 »
Hallo,

Suche im Netz (Goo...) mal nach Microschaltern - die dürften passen. Wegen der LED - wenn die einen Status anzeigen soll, werden die Batterien es nicht lange mitmachen. Von HM gibt es einen 1Kanal Schaltplatine die mit Akkus oder Netzteil betrieben werden kann. Hier kann man die LED als Status schalten.
Ein Notify könnte der PLATINE dann den Zustand der Anlage übermitteln.

Gruß Christoph
Cubietruck, Fhem 5.8
CC-RT-DN|LC-SW2-FM|RC-12|RC-19|LC-SW4-BA-PCB|LCp-SW1-BA-PCB|ES-PMSw1-Pl|LC-Bl1PBU-FM|PBI-4-FM|CC-VD|CC-TC|SEC-SC(2)|RC-KEY3-B|LC-Sw1PBU-FM|PB-2-FM|WDS100-C6-O|WDC7000|LC-Bl1-FM
Module: Dewpoint,FB_Callmonitor,HCS,Panstamp,at,notify,THRESHOLD,average,DOIF

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20411
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #8 am: 18 Mai 2014, 21:58:42 »
oder such mal nach riegelschaltkontakt.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline b4r7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • (o.O)
FHEM auf Debian VM (FreeNAS bhyve)
HMUart + ZME-UZB1 über RPi2/ser2net

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #10 am: 24 Mai 2014, 09:54:03 »
Bei den Lieferzeiten von dem Max Bausatz wird das eher eine Bastellstunde für einen Winterabend :(
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline b4r7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • (o.O)
Antw:Fensterkontakt als universeller digitaler Eingang
« Antwort #11 am: 24 Mai 2014, 22:46:44 »
hab ein wenig gebastelt...  :)

wollte die kabel aber "steckbar" und hab mir deswegen etwas vn einer Stiftsockelleiste abgezwickt und mit Heißkleber festgemacht. Ich habe ausserdem ein loch  in das Gehaeuse gemacht damit ich die LED in ihrer Funktion auch behalten kann. Aber was rede ich hier,  seht selbst :)

funktioniert super! muss nur noch in die tuer eingebaut werden. Was allerdings noch fehlt ist eine rote led.
FHEM auf Debian VM (FreeNAS bhyve)
HMUart + ZME-UZB1 über RPi2/ser2net

 

decade-submarginal