Autor Thema: [36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen  (Gelesen 50427 mal)

Skjall

  • Gast
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #105 am: 10 September 2020, 18:18:42 »
Hallo Andy,

das ist normal. Das hängt damit zusammen wie ich den Bus auswerte. Ich stand vor dem Problem, dass die Datagramme keinen Separator haben. Da ist kein Stopp-Signal das sagt: Da Endet ein Datagramm und da beginnt ein neues. Deswegen lasse ich sie durch ein 6 Byte großen Cache durchlaufen (Hier in Bunt) und analysiere bei jedem Byte das ich auffange, ob dieses mit den letzten 5 Byte ein valides Datagramm ist:

00a501221100 = Neues Byte: 00 - Kein Datagramm
00a501221100a3 = Neues Byte: a3 - Kein Datagramm
00a501221100a3d7 = Neues Byte: d7 - Datagramm. -> Auswerten

Dadurch stelle ich eine Syncronisierung mit dem Bus sicher. Was du da im Debug siehst sind nur die ganzen Cache-Inhalte die nicht valide waren.

VG Jan
« Letzte Änderung: 10 September 2020, 18:23:16 von Skjall »

Offline Andypandy7

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #106 am: 10 September 2020, 19:33:56 »
Danke für die schnelle Antwort! Klasse Modul auf jeden Fall.

Offline Lechi

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #107 am: 02 Oktober 2020, 19:10:52 »
Hallo Skjall,

vielen Dank für das Vallox Modul.
Ich verwende hier eine Helios Lüftungsanlage die über RS485 angebunden ist und mit dem Vallox Modul gesteuert wird. Das funktioniert soweit auch ganz gut.
Leider kann ich über den PowerState die Anlage nur ausschalten aber nicht wieder einschalten. (So wie es auch im Wiki steht  ;) )
Ich hatte zuvor auch mit FHEM eine Lösung in dem ich ein Python Skript aufgerufen hatte mit dem das Aus und Einschalten der Anlage problemlos möglich war.
Das war natürlich nicht so schön integriert wie das Modul und eine "üble" implementation mit ein Haufen dummys.
Ich habe mir der Code zum Vallox angeschaut verstehe ihn aber leider aufgrund mangelnder Perl Kenntnisse nicht wirklich.
Ist es möglich das schreiben der PowerState bits noch einzubinden? (Im Python code wurde erst das Register ausgelesen und dann über eine Maskierung zurückgeschrieben)
In der funktion Vallox_Set($@) habe ich folgenden Kommentar in Zeile 1736 gefunden: # TODO: Integrate get before set;
Ist es diese Stelle an der noch etwas fehlt?

Gruss
 Stefan


Offline chkossen

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #108 am: 14 Februar 2021, 15:57:18 »
Hallo,
danke für das tolle Forum und die Möglichkeit die Lüftungsanlage einzubinden. Ich bekomme für die Aussentemperatur aktuell nur positive Werte - (fällt grad das erste Mal auf....) Kann man das korrigieren? Danke!

Offline ragnaroek

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #109 am: 31 März 2021, 12:24:08 »
Als wir vor etwa 9 Jahren unsere Helios Lüftungsanlage KWL EC/ET 500 Pro bekamen, hatte ich außer einigen Posts im Umfeld von KNX leider zur Ansteuerung der RS485-Schnittstelle nirgends etwas finden können und mich selbst an die Entwicklung gemacht, hatte aber nie wirklich das Gefühl, dass dies eine vorzeigbare Lösung wäre, denn ein kleiner in perl geschriebener Dienst kommuniziert per Socket mit einer kleinen Prozedur unter FHEM/99_MyUtils.pm für die Steuerung der Lüftungsstufe. Alle Messwerte aus der Lüftungsanlage hatte ich einfach direkt in ein logfile geschrieben, um diese in FHEM als Plot zu visualisieren.

Erst als ich nun endlich aufgeräumt habe, ist mir klar geworden, dass VALLOX offenbar seine Geräte auch über HELIOS als OEM-Kunde vermarktet, die alten Helios-Geräte also auch das serielle Protokoll von Vallox unterstützen. Vielleicht hilft diese späte Einsicht dem einen oder anderen doch noch, seine Helios-Anlage in FHEM einzubinden.

Die Schnittstellenbeschreibung findet man im finnischen Original gelegentlich im Netz. Hier im Anhang (nur für Angemeldete sichtbar) ist eine etwas lesbarere  Übersetzung für alle, die das Vallox-Modul oder andere Lösungen weiter verbessern wollen. Anmerkungen oder Ergänzungen arbeite ich gern ein.

Inzwischen ist daraus zwar kein fhem-Modul entstanden, aber doch eine für mich brauchbare Lösung, über die ich die Lüftungsanlage komplett ein und aus schalten und auch den Bypass gezielt steuern kann. Ins log schreibt sie dann die relevanten Infos, auch um ein tieferes Verständnis für die Anlage zu bekommen:
2021-03-31_12:00:00 01 11 21 a7 70 4a Vorheizregister 4.0
2021-03-31_12:00:00 01 11 2e a3 81 64 Lüftung ein,CO2 aus,%RH aus,Bypass Sommer,Heating aus,Filterguard aus,Fault aus,Wartung ein
2021-03-31_12:00:00 01 11 2e 29 07 70 Lüftungsstufe 3
2021-03-31_12:00:01 01 11 2e 35 96 0b Zuluft 16.7
2021-03-31_12:00:02 01 11 2e 71 00 b1 Status71
2021-03-31_12:00:02 01 11 21 a8 6f 4a FrostschutzFanStop 3.7
2021-03-31_12:00:03 01 11 21 a9 07 e3 Grundlüftung 3
2021-03-31_12:00:03 01 11 21 aa 03 e0 Regelintervall CO2/RH 3, RH-Steuerung manuell, Kamintaster, Nachheizung elektrisch, Kaskadensteuerung aus
2021-03-31_12:00:03 01 11 21 ab 00 de Filterreinigung 0
2021-03-31_12:00:04 01 11 21 af 82 64 WRG Bypass 10.0
2021-03-31_12:00:06 01 11 21 b0 64 47 DC-Ventil.Zu-luft 100 %
2021-03-31_12:00:06 01 11 21 b1 55 39 DC-Ventil.Ab-luft 85 %
2021-03-31_12:00:07 01 11 21 b2 09 ee Hysterese 3
2021-03-31_12:00:07 01 11 21 c0 04 f7 Abdeckklappe 4
2021-03-31_12:00:08 01 11 21 08 03 3e Status08 08 , Bit0(on), Bypass-Motor=Sommer
2021-03-31_12:00:09 01 11 21 57 83 0d Zieltemperatur Ventilation 10.3
2021-03-31_12:00:10 01 11 21 6d 0c ac Status6d , RHlowerSpeed, X-lowerSpeed
2021-03-31_12:00:10 01 11 21 6f 80 22 Status6f , Master/Slave-Select
2021-03-31_12:00:11 01 11 21 36 00 69 SensorAlarm_36 ---
2021-03-31_12:00:12 01 11 21 a4 83 5a Temperatureinstellung 10.3
2021-03-31_12:00:12 01 11 21 a6 01 da Wartungsintervall 1
2021-03-31_12:00:13 01 11 20 2b 00 5d CO2 MSB*256 :0
2021-03-31_12:00:13 01 11 20 2c 00 5e CO2 LSB :0
2021-03-31_12:00:13 01 11 20 34 a2 08 Abluft 20.7
2021-03-31_12:00:14 01 11 20 32 93 f7 Aussenluft 15.7
2021-03-31_12:00:15 01 11 20 33 95 fa Fortluft 16.3
2021-03-31_12:00:16 01 11 20 2a 28 84 Abweichung RH=-20.1
2021-03-31_12:01:29 01 11 20 32 94 f8 Aussenluft 16.0
2021-03-31_12:02:56 01 11 2e 35 97 0c Zuluft 17.0
2021-03-31_12:08:46 01 11 20 33 96 fb Fortluft 16.7
« Letzte Änderung: 13 April 2021, 10:50:38 von ragnaroek »

Offline Hauswart

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 913
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #110 am: 20 April 2021, 08:08:28 »
Hast du denn Infos für mich, inwiefern du ein "Kühlung" verspürst mit deiner Methode (habe eine Wolf CWL-300)?
1. Installation:
KNX, Tasmota (KNX), Sonos, Unifi

2. Installation:
HM-CFG-USB, Unifi (, SIGNALduino 868, MySensors, SIGNALduino 433)

Offline ragnaroek

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:[36_Vallox.pm] Neues Modul - Vallox Belüftungsanlagen
« Antwort #111 am: 20 April 2021, 10:57:58 »
Hast du denn Infos für mich, inwiefern du ein "Kühlung" verspürst mit deiner Methode (habe eine Wolf CWL-300)?
siehe https://wiki.fhem.de/wiki/Bypass-Klappe

Eine intelligente Steuerung der Lüftungsstufe im Hochsommer abhängig vom Status der Bypass-Klappe spart viel Strom, denn solange der Wärmetauscher an ist, ist eine hohe Lüftungsstufe kontraproduktive Energieverschwendung. Ich kombiniere dies bei mir mit einer automatischen nächtlichen Fensteröffnung, die im Keller und im OG automatisch öffnen, wenn es nicht regnet und die Außentemperatur "deutlich" niedriger als die Innentemperatur ist. Die Lüftungsanlage unterstützt das immer dann, wenn es trotzdem immer wärmer wird.