Autor Thema: Migration von enocean Devices auf VM  (Gelesen 366 mal)

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1292
Migration von enocean Devices auf VM
« am: 14 Januar 2021, 14:03:19 »
Hallo,
ich habe fhem auf eine VM installiert und möchte nun alle GEräte (ink. dem TCM-Device) auf die neue Maschine umziehen.

Zunächst hatte ich das TCM-Device auf dem neuen fhem neu definiert und dabei auch einen andern fhem-Namen vergeben. Fortan heisst das neue Device nicht mehr TCM310  sondern gw.enocean.
defmod gw.enocean TCM ESP3 /dev/serial/by-id/usb-busware.de_TCM310_8563734383935140D171-if00@57600
Danach habe ich die Geräte migriert und dabei darauf geachtet, dass  bei den Geräte das attribut IODev entsprechend angepasst wird.

Leider funktioniert das überhaupt nicht. Ich kann zwar die Aktoren schalten, bekomme aber keine Rückmeldung von den Geräten mehr.

Zuerst dachte ich, es läge an einer Inkompatibilität mit dem USB passthrough , aber wenn ich die Konfiguration 1:1 übernehme (inkl, setstate) läuft alles sauber!

Kann man den Devicenamen nicht ändern?
Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1146
Antw:Migration von enocean Devices auf VM
« Antwort #1 am: 14 Januar 2021, 14:34:10 »
Irgendwelche Abhängigkeiten oder Probleme bei der Wahl oder der Änderung des Devicenamens sind mir nicht bekannt.

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1292
Antw:Migration von enocean Devices auf VM
« Antwort #2 am: 14 Januar 2021, 14:37:04 »
Hi Klaus,
danke für das schnelle Feedback.

Ich habe das NAS neu gestartet, den USB HUB mal vom Strom getrennt und alles neu gestartet.
..geht jetzt!

Einziges Problem ist mein oller 1-Wire Adapter, der läuft noch nicht!
Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R