Autor Thema: Temperatursensor für Draußen  (Gelesen 380 mal)

Offline Gear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 377
  • Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts.
Temperatursensor für Draußen
« am: 27 Januar 2021, 20:25:34 »
Guten Abend Zusammen!!

Bisher hatte ich via Kabel ein 1wire an nem ESP, das Kabel zwischen Fenster und Rahmen durch.
> Leider nun das 3. mal kaputt, durch Fenster auf und zu machen...

Nun war ich am Überlegen ein Xiaomi Aqara Sensor in nem Gehäuse auf die Fensterbank zu kleben...

Ich habe eine Dachwohnung, einzige Option wäre etwas über Funk, aber ich würde ungern zu viel zahlen, muss nichts Aufwendiges sein.
Habe einen Stick über den ich Aqara Sensoren und Buttons nutze (zigbee2mqtt.io)

Temperatur und wenn es geht auch Luftfeuchte.
Sensor soll am Seitenfenster meiner Dachwohnung angebracht werden.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Einen schönen Abend!

Beste Grüße
Gear

Offline sledge

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 538
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Temperatursensor für Draußen
« Antwort #1 am: 27 Januar 2021, 20:39:36 »
Hi Gear,

falls vorhanden:

LaCrosse-Gateway + TX29U-IT Sensor. Der Sensor ist "spottbillig", hält mit 2 AA Batterien nahezu ewig und funktioniert auch draußen (sofern trocken aufgehängt) einwandfrei. Bei mir zumindest sowohl auf Terrasse (unter dem Sonnendach) und im Schuppen.

Kann Lutfeuchte und Temperatur.

Gruß,

Tom
FHEM: debian Intel-NUC / 25 x MAX!, 15 x HM-bidcos, MQTT, 3 x 1wire, 20 x Shelly, 20 x Tasmota, 12 x Yeelight, Opentherm-GW, Espeasy, alexa-fhem, kodi, unifi, musiccast, ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Gear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 377
  • Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts.
Antw:Temperatursensor für Draußen
« Antwort #2 am: 28 Januar 2021, 19:21:07 »
Hatte ich auch schon gesehen, aber es sollte am besten Wetterfest sein, hatte ich vergessen zu erwähnen.

 

decade-submarginal