Autor Thema: ... "97% will fail this test"  (Gelesen 6075 mal)

Online rischbiter123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 413
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #30 am: 29 Januar 2021, 00:49:15 »
Moin,

ganz spartanisch:
die Rechnung von justme1968 in Klammern setzen und ein Minuszeichen davor. ;)

LG

Andreas
4*Raspi, Max Thermostate und Fensterkontakte, FB7590, Mysensors und NanoCUL, IT und Sonoff, zigbee2mqtt2

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8179
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #31 am: 29 Januar 2021, 04:33:25 »
Interessant. Bei einem Professorenstammtisch (so etwas gibt es wirklich, im Wesentlichen Mathematiker und Informatiker) habe ich das vor einigen Jahren vorgestellt, und fast niemand hat weniger als 30 Minuten gebraucht.

Gute Leistung !

LG

pah

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20868
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #32 am: 29 Januar 2021, 09:53:44 »
das war ein mehr oder weniger 'einfach'. wenn man davon ausgeht das 3*8 vorkommen muss und als nächstes probiert welcher dieser beiden faktoren sich dann durch die übrigen drei ausdrücken lässt. wenn man da etwas glück hat geht es dann ganz schnell.

dafür habe ich mit dem zettel aus dem eingangs post ein riesen problem. da in zeile 2 und 3 eindeutig falsche aussagen stehen halte ich das ganze ding einfach nur sinnlos.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Online KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5318
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #33 am: 29 Januar 2021, 10:03:43 »
Zitat
dafür habe ich mit dem zettel aus dem eingangs post ein riesen problem. da in zeile 2 und 3 eindeutig falsche aussagen stehen halte ich das ganze ding einfach nur sinnlos.
Aber das ist doch der Trick. Die ersten Zeilen lenken ab, dass nur(da mathematisch) 13 richtig ist. Alles andere ist ein vermeintliches System in den mathematisch falschen Aussagen zu erkennen.
Ich wollte mich schon zu Beginn schon outen, dass ich die falschen mathematischen Aussagen und somit die Frage gar nicht verstehe.  ;D
Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8179
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #34 am: 29 Januar 2021, 11:29:14 »
Soso.

Dann löse mal Folgendes:

1 + 4 = 5
2 + 5 = 11
3 + 6 = 13
5 + 8 = ?

Achtung: Da ist keine falsche Aussage drin, das geht wirklich. Und wenn Du es kannst, schreib nur die Lösung, un dnicht die Methode. Mal sehen, wie lange die anderen so brauchen.

LG

pah

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #35 am: 29 Januar 2021, 11:56:26 »
21
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Online KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5318
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #36 am: 29 Januar 2021, 12:08:55 »
wieder 13.
Zitat
Da ist keine falsche Aussage drin
Ich sehe 2.
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #37 am: 29 Januar 2021, 13:18:16 »
Sind wir bei der Mathematik und mathematischen Regeln, oder sind wir bei Mustern repräsentiert durch Zeichen?

aufgestelltes Muster -> könnte auch so dargestellt werden:
1 + 4 = 5     
2 + 5 = 11
3 + 6 = 13
5 + 8 = ?

könnte auch so dargestellt werden:

a ~ d # e
b ~ e # aa
c ~ f  # ac
e ~ h # was steht hier für ein Muster
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #38 am: 29 Januar 2021, 13:36:57 »
Nachricht gelöscht (damit ich nicht aus versehen zur Spaß Bremse werde) :)


« Letzte Änderung: 29 Januar 2021, 13:39:13 von herrmannj »
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline lin_win

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #39 am: 29 Januar 2021, 14:12:33 »
Ich misch mich auch mal ein und antworte mutig zur Aufgabe von pah mit
21

Offline xenos1984

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 416
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #40 am: 29 Januar 2021, 14:43:42 »
Ich stimme mit herrmannj überein: 21. Obwohl die 8 mich skeptisch stimmt. Ich hätte 5 + 12 = 21 erwartet.

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #41 am: 29 Januar 2021, 15:06:10 »
gespannt wie (und wann) PA das auflöst..
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline Laffer72

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #42 am: 29 Januar 2021, 15:25:02 »
Also ich hätte jetzt ja auf 17 getippt.
Bin auch gespannt auf die Auflösung.
Raspberry Pi Rev.B, FB7390 (FHEM2FHEM), Sonos, Smarter Coffee
Osram Lightify:2m LED-Streifen, 5m-LED-Streifen, Gartenspot, Surface 28W, Classic E14,E27, Classic RGBW E27, PAR16 GU10, Plug
CUL868:FS20-ST, FS20-DI, FS20-FMS, FS20-ES1
HMUSB:HM-Sec-RHS,HM-Sec-MDIR2
Jeelink868:TX-29-IT, TFA30.315

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #43 am: 29 Januar 2021, 15:35:49 »
btw: Nachdem Justme gestern in Rekordzeit gelöst hat, habe ich mich Abends mal hingesetzt und (zur Vermeidung wichtiger aber nicht dringender anderer Aufgaben;)) ein kleines script geschrieben mit der Idee die Lösung zu brutforcen.

Ansatz, Zeichensatz "38+-*/"  und Permutation, dann eval solange bis 24 rauskommt. Das geht relativ gut, ohne Klammern jedoch keine 24. Mit Klammern und Permutation wird es  sehr langsam und ineffizient. Nach ca 1h waren zwar Lösungen zu -24 zb dabei. Die 24 noch nicht. Nicht desto trotz ist die Aufgabe ein script dazu zu erstellen umso spannender, je mehr man sich damit beschäftigt.

Hat jemand Lust auf einen kleinen Wettbewerb wer die effizienteste (schnellste) Lösung für diese Klasse von Aufgaben findet?

Rahmen: pure perl, (kein xc oder c), keine Module (Math::..).

Um zu verhindern das man zu sehr auf die (schon gelöste) Aufgabe von PAH optimiert: gegeben (Vorschlag)
- ein Satz von natürlichen Zahlen XX.
- Grundrechenarten
- Klammern
Gesucht: Ergebnis Y

Schnellstes Script gewinnt.

Einreichen innerhalb von 1-2 Wochen oder so.

Vielleicht hat PAH als Mathematiker auch 'ne bessere Idee die Aufgabenstellung zu definieren...
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8179
Antw:... "97% will fail this test"
« Antwort #44 am: 29 Januar 2021, 16:25:10 »
Also erstmal die Auflösung: Linke Seite ist zur Basis 10 (darum sind auch 6 und 8 erlaubt). Rechte Seite ist zur Basis 6. Richtig ist also 21.

Ich hatte überlegt, die Zahlen links zu ändern - dann hätte es aber nicht mehr mit dem Zettel im ersten Post übereingestimmt.

Zitat
Mathematiker
ist er nicht - Theoretischer Physiker. Die wissen mehr, als die Mathematiker ...

Zur Brute Force-Methode: Die hatte tatsächlich auch in dem oben genannten Zirkel jemand ausprobiert. Es stellte sich heraus, dass die Anzahl der Möglichkeiten mindestens exponentiell mit der Zahl der Ziffern wächst. Es ist uns aber nicht gelungen, die Komplexität des Problems wirklich zu bestimmen.

Es könnte also wirklich sein, dass ich damit die Aufgabe stelle, die Funktion Sigma(N) für Fleißige Biber der Ordnung N zu bestimmen.

LG

pah

Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen