FHEM - Hausautomations-Systeme > Unterstützende Dienste

Neues Modul: Signalbot (Integration für den Signal Messenger) via signal-cli

<< < (97/141) > >>

Gisbert:
Hallo Jörg,

ich hab Debian 11 und Signal läuft bei mir, auch das gestrige Update. Wenn du sagst wo, was und wie ich nachschauen soll, dann mach ich das gerne.

Viele​ Grüße​ Gisbert​

Adimarantis:

--- Zitat von: Gisbert am 05 Dezember 2021, 09:49:22 ---ich hab Debian 11 und Signal läuft bei mir, auch das gestrige Update. Wenn du sagst wo, was und wie ich nachschauen soll, dann mach ich das gerne.

--- Ende Zitat ---
Debian 11 auf Intel Architektur geht (das ist sogar die Standard Version die bei signal-cli dabei ist) - das Problem von Volker ist Raspian "Bullseye" (abgeleitet von Debian 11) auf dem Raspberry mit ARM Architektur.

Aber Danke für das Angebot.

Jamo:

--- Zitat von: Adimarantis am 04 Dezember 2021, 19:32:38 ---Update signal-cli 0.9.2

...
@Jamo: Ich denke ich habe den richtigen Branch dafür gefunden um die Debian 10 libs zu übersetzen, hab diese aber nicht getestet. Wäre schön wenn du das überprüfen könntest.

Jörg

--- Ende Zitat ---
Hallo Jörg,
ja Du hast den richtigen Branch für die Debian 10 libs gefunden, es funktioniert. DANKE! !  !

vaulie:
Hallo Jörg,
danke für die Info. Im wiki klingt der Prozess zum Übersetzen der Libraries ganz einfach ;-) Daher habe ich es mal versucht, bin aber grandios gescheitert...
Rust hat noch geklappt, aber beim Clonen des Codes von github fingen die Probleme mit "Permission denied (publickey)" an. Muss man da zwingend ein Account anlegen? Naja, ich habe mir dann das zip-file runtergeladen und auf den Raspberry (entpackt) kopiert. Leider meldete dann das make zwischendurch ein paarmal "thread 'rustc' panicked at ...", "note: the compiler unexpectedly panicked. this is a bug." und endete mit

--- Code: ---query stack during panic:
end of query stack
error: could not compile `cfg-if`
warning: build failed, waiting for other jobs to finish...
error: build failed
make: *** [Makefile:7: native_library] Fehler 101
--- Ende Code ---
Eine library wurde dann leider auch nicht erzeugt.

Habe dann fertige libraries gesucht und wohl auch gefunden, jedenfalls lief schließlich das install-script ohne Fehler durch, das Captcha ließ sich mit den Anweisungen in fhem besiegen und ich habe dann meine erste Nachricht auf meinem Handy empfangen :)

Den Rest probiere ich in den nächsten Tagen weiter - Danke und Gute Nacht für heute!

Adimarantis:
Das Übersetzen der libs kann manchmal problematisch sein.
Das Projekt setzt auf pre-releases des rust compilers und ich hatte das Problem auch schon mal, weil der Compiler für ARM kaputt war.
Außerdem muss man noch aufpassen, dass man nicht mehr die neusten Versionen übersetzen darf, sondern auf ältere Tags zurückgehen muss.

Wo hast du die übersetzten libs für ARM Bullseye gefunden? Sofern diese sicher funktionieren kann ich die in den Installer aufnehmen.

Um einen besseren Überblick über die verwendeten Linux Distros zu bekommen, habe ich eine neue Version 3.2 von Signalbot released, die in das interne reading "model" eben diese Info schreibt (z.B. Raspbian GNU/Linux 10 (buster) ).
Damit taucht das dann in https://fhem.de/stats/statistics.html auf.
Um das Reading nach dem update zu füllen ist ein "shutdown restart" nötig.
Um es zu senden ein "fheminfo send".
Um es dann regelmässig bei Updates zu senden, wäre "attr global sendStatistics onUpdate" zu setzen. Wäre schön wenn das jeder aktivieren könnte um einen besseren Überblick zu bekommen.
Jörg

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln