Autor Thema: Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)  (Gelesen 113974 mal)

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3598
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #720 am: 01 Februar 2023, 22:57:47 »
Aktuell nicht. Da muss ich noch ziemlich viel umbauen damit das möglich ist.

Hintergrund: Es ist nicht sinnvoll, dass für jedes Device ein Scan läuft. Bin mir gar nicht sicher, ob mehrere Scans auf einem Hardware Device überhaupt unterstützt werden. Daher müsste ich einen zentralen Scanprozess bauen, der entweder immer läuft oder eben alle X Sekunden automatisch angestoßen wird. Dort können dann die einzelnen Devices die aktuellen rssi Werte abholen.
Das ist ein Thema was ich beim Umbau vom ble_presence Modul umsetzen werde. Das läuft nämlich aktuell noch auf bluepy und muss auch noch auf bleak migriert werden.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline F_Klee

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #721 am: 02 Februar 2023, 17:04:05 »
RSSI funktioniert. Wie ich gesehen habe wird der Wert dann, wenn das Thermostat nicht "connected" ist, regelmäßig aktualisiert. Prima Sache für meine Tests. Dabei habe ich festgestellt, dass die Reichweite trotz externer Antenne alles andere als berauschend ist. Bei Werten um -70dB (schwankt um +-5dB) connected das Thermostat nicht. Da werden wohl eine Menge Peers fällig  :o

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3598
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #722 am: 02 Februar 2023, 17:40:00 »
Wenn es nicht gleich connected, einfach ein paar Minuten warten....teilweise braucht es etwas Zeit für den 1. Aufbau.

Ich habe bei mir ein Thermostat mit rssi -89 problemlos verbunden (der dauert bei der 1. Verbindung manchmal 30min oder so). Es verliert zwar manchmal die Verbindung, die baut sich dann aber innerhalb weniger Sekunden gleich wieder auf. Alles mit RPi internen BT.
Die anderen Thermostate liegen bei mir zwischen -70 und -77 und sind über einen billigen USB BT Adapter (diese ganz kleinen) angebunden.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline F_Klee

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #723 am: 02 Februar 2023, 18:22:09 »
Danke für die Info. Ich habe zwar länger gewartet, eine halbe Stunde war es aber nicht. Werde ich mal testen.

Offline mayonezo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #724 am: 03 Februar 2023, 15:07:57 »
Ich habe jetzt endlich alle Thermostate wieder verbinden können. Neustart des Raspi hatte nichts gebracht, aber die folgenden Befehle:

hciconfig hci0 down
rmmod btusb
modprobe btusb
hciconfig hci0 up

Quelle: https://unix.stackexchange.com/questions/602730/bluetooth-intermittently-disconnects/602739#602739

Scheint da wohl ab und zu Schluckauf zu geben. Ich schaue mal, wie lange das jetzt so läuft.

Hier auch noch die RSSI Werte:

Arbeitszimmer_Thermostat:rssi -80 2023-02-03 14:57:13
Kinderzimmer_Thermostat:rssi -75 2023-02-03 14:57:53
Wohnzimmer_Thermostat_Gross:rssi -64 2023-02-03 14:57:33
Wohnzimmer_Thermostat_Klein:rssi -127 2023-02-03 14:57:03

Bis auf Thermostat_Klein passt die Reihenfolge der Entfernungen zum USB-Dongle. Bei Thermostat_Klein habe ich schon länger die Vermutung, dass da ein Hardwarefehler vorliegt. Auch das werde ich nun beobachten.
@F_Klee Danke, dass du um die RSSI Werte gebeten hast und natürlich
@dominik vielen Dank für die gewohnt flotte Implementierung!

EDIT: Mit Thermostat_Klein ist alles in Ordnung, mittlerweile zeigt es mir bessere Werte an. Aber die Akkus waren schon fast leer, die habe ich jetzt noch getauscht.
« Letzte Änderung: 04 Februar 2023, 12:39:29 von mayonezo »

Offline mayonezo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #725 am: 04 Februar 2023, 12:37:40 »
So, ich habe mich gestern Nacht dazu entschieden BlueZ auf die neueste Version 5.66 zu bringen. Version 5.55 scheint ja nicht so der Bringer zu sein.

Die Debian Bookworm Version konnte ich nicht nehmen, weil es mir sonst alle möglichen Dependencies zerschossen hätte. Ich habe es dann nach einer Schritt für Schritt Anleitung selbst kompiliert, was recht einfach ging. Bisher läuft alles stabil, drückt mir die Daumen!  ;)

Offline F_Klee

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #726 am: 04 Februar 2023, 14:18:16 »
Wow, ich ziehe den Hut. Wenn ich so etwas lese komme ich mir mit meinen Kenntnissen richtig klein vor.

Ich habe meine Teststellung mittlerweile auf drei Thermostate über zwei Peers erweitert. Mit dem B+ mit Dongle komme ich bei einem Abstand von ca. 1m auf -64 (dient aber nur zu Experimenten). Mein RockPi Zero mit Stabantenne (+5dB) versorgt die beiden anderen jeweils durch eine Wand, einmal mit etwa 2m, das zweite mit etwa 6m Abstand. Beim zweiten ist die Antennenausrichtung äußerst wichtig. Den Stab flach gelegt und mit der Seite Richtung Thermostat steht die Verbindung (bei -67). Das ist bei mir aber die äußerste Grenze. Darüber hinaus geht es nicht. Über bluetoothctl sieht man regelmäßig ein "connected: yes" gefolgt von einem "connected: no". Vielleicht mache ich ja noch etwas falsch oder die Umgebung hier ist so verseucht, dass man etwas mehr Power für eine sichere Verbindung benötigt. Bei mir im Haus ist aber mit Sicherheit weniger los. Bin also noch optimistisch  ;)

Offline denis.robel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #727 am: 04 Februar 2023, 18:52:38 »
@Dominik

Eine Frage: wie ist das bei fhempy, wenn ich mehrere USB Dongles an einem Raspi betreibe, ist das Pairing abhängig vom USB-BT Device?

Beim alten EQ3B-Modul hat sich das Modul immer gekümmert und ein verfügbares USB-BT Device ausgewählt, aber da gabs noch kein Pairing ...

Sprich wenn ein Thermostat mit hci0 gepaired wurde, geht es nicht mit hci1?
« Letzte Änderung: 04 Februar 2023, 19:01:20 von denis.robel »
VG

Denis

Online dominik

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3598
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #728 am: 04 Februar 2023, 21:47:03 »
Das ist egal. Einmal gepaired kümmert sich fhempy um die Verbindung. Es wechselt die hci Devices immer durch und man muss nix konfigurieren.
fhempy -  https://github.com/dominikkarall/fhempy: GoogleCast, UPnP, Ring, EQ3BT, Nespresso, Xiaomi, Spotify, Object Detection, ...
Kaffeespende: https://paypal.me/todominik

Offline denis.robel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Neues Modul: EQ3 Bluetooth Thermostat (10_EQ3BT)
« Antwort #729 am: 04 Februar 2023, 22:11:11 »
ok danke. Ich war mir nicht ganz sicher, ob das noch so funktioniert.
VG

Denis

 

decade-submarginal