Autor Thema: vorschlag zu notify Aenderungen  (Gelesen 1606 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20798
vorschlag zu notify Aenderungen
« am: 24 März 2013, 19:20:34 »
ich fände es sehr praktisch diese änderung sinngemäß überall zu machen wo aus fhem heraus perl code aufgerufen wird.

d.h. $NAME und andere sinnvolle parameter sollten auch gesetzt sein beim aufruf von stateFormat, devStateIcon
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24366
Aw: vorschlag zu notify Aenderungen
« Antwort #1 am: 24 März 2013, 20:33:24 »
Eine @ und % Ersetzung wird anderswo nicht gemacht, insofern kann man nicht ueber
"diese Aenderungen sinngemaess ueberall zu machen" reden.

Ueber NAME koennte man nachdenken, die anderen sind aber nur im Kontext der notify sinnvoll. Beide Beispiele sind aber Geraete-spezifische Attribute, wo Name dem Benutzer bekannt ist, wuerde also hoechstens bei Copy+Paste helfen.
Und leider kann ich es nicht generisch machen, da $NAME in der Funktion (Analyze...) im Normallfall nicht bekannt ist, d.h. der Aufrufer muss es hinterlegen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20798
Aw: vorschlag zu notify Aenderungen
« Antwort #2 am: 24 März 2013, 21:10:56 »
du hast recht die formulierung war unglücklich. die variablen aus den notify sind natürlich nur dort sinnvoll. ich meine mich nur dunkel an einen kommentar zu erinnern das für stateFormat oder devStateIcon auch ein paar variablen gesetzt wurden. kann es aber gerade nicht mehr finden.

zumindest bei stateFormat geht $name. könnte man es zumindest hier vereinheitlichen und dokumentieren?

was devStateIcon angeht und das hoffentlich noch kommende webCmd :) den namen könnte man dem analyze ja mitgeben. an der aufrufenden stelle ist er ja bekannt. ich sehe gerade das devStateIcon nicht das analyze... benutz sondern direkt ein eval. an der stelle scheint mir $name auch bekannt zu sein. oder übersehe ich gerade etwas ?

der wunsch nach einem einheitlichen $NAME überall rührt nicht von der faulheit immer den namen mit anzugeben sondern es würde das ganze etwas robuster beim rename machen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH