FHEM - Hardware > Einplatinencomputer

Raspi 4 login nicht mehr möglich

(1/3) > >>

HolgerWo:
Hallo,
Mein FHEM läuft auf einem Raspi 4. Nun wollte ich mich nach langer Zeit mal wieder direkt auf dem Pi anmelden (nicht ssh- direkt mit Monitor, Maus und Tastatur) Um Conbee zu installieren, aber leider
kommt nach Eingabe von Benutzer und Passwort (beides richtig) :
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
raspberrypi login: fhem
Password:
Linux raspberrypi 4.19.75-v7l+ #1270 SMP Tue Sep 24 18:51:41 BST 2019 armv7l

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
Last login: Sat Feb 27 09:31:13 2021 from 192.168.30.182

raspberrypi login:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es kommt direkt wieder die Aufforderung Benutzer und Passwort einzugeben.
jedes mal.

 :-\

Gruß
Holger

kumue:
warum nimmst du nicht den user pi zum anmelden ?

HolgerWo:
Den gibt es nicht mehr. Habe ich damals bei der Einrichtung gelöscht und den User "fhem" angelegt.
Mit fhem als User und dem Passwort hat das immer funktioniert...

frober:
fhem als User ist fūr die Sicherheit bedenklich.
Fhem solle nur die nötigen Rechte bekommen und kein Passwort/Zugang zum System.

Hast du unter ssh mal das Passwort geändert? Dann benutze dieses...

HolgerWo:
Ich weiß jetzt nicht recht was Du meinst.
"fhem" ist nur der Benutzername mit den Rechten die vorher User "pi" hatte.
Warum sollte das unsicherer sein?
Nein, habe das Passwort seit der Installation nicht geändert.

Wenn ich mal ein falsches Passwort eingebe, erscheint die warranty-warning und "last login..." nicht, sondern nur erneut die Aufforderung das PW einzugeben.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln