FHEM - Hardware > Einplatinencomputer

Raspi 4 login nicht mehr möglich

<< < (2/3) > >>

Christoph Morrison:
Also erstmal hat der Login funktioniert, sonst käme das motd-Banner (Warranty, blabla) nicht. Danach funktioniert irgendwas nicht. Vielleicht keine Shell definiert und fhem wird direkt wieder ausgeloggt?

Führe mal bitte in der FHEMWEB-Kommandozeile folgendes aus und kopiere die Ausgabe hier her:

--- Code: ---{ qx(cat /etc/passwd) }
--- Ende Code ---


--- Zitat ---Fhem solle nur die nötigen Rechte bekommen und kein Passwort/Zugang zum System.
--- Ende Zitat ---

Das kommt sehr darauf an, wie FHEMWEB abgesichert ist.

frober:

--- Zitat von: HolgerWo am 27 Februar 2021, 11:16:37 ---Ich weiß jetzt nicht recht was Du meinst.
"fhem" ist nur der Benutzername mit den Rechten die vorher User "pi" hatte.
Warum sollte das unsicherer sein?

--- Ende Zitat ---
fhem ist der Benutzer von Fhem, der ist vorhanden aber nicht "sichtbar", siehe Berechtigungen der Fhem-Dateien ( fhem: dialout).

Wenn fhem alle Rechte von Pi hat, ist auch sudo dabei. Wenn sudo ohne Passwortabfrage funktioniert, kann man z.B. über die Fhem-Befehlszeile Systembefehle mit root-Rechten absetzen...

Daher, wie Christoph Morrison schrieb

--- Zitat ---Das kommt sehr darauf an, wie FHEMWEB abgesichert ist.
--- Ende Zitat ---

Zugang aus dem Internet, Reverse-Proxy, etc.

HolgerWo:

--- Zitat von: Christoph Morrison am 27 Februar 2021, 11:31:07 ---Also erstmal hat der Login funktioniert, sonst käme das motd-Banner (Warranty, blabla) nicht. Danach funktioniert irgendwas nicht. Vielleicht keine Shell definiert und fhem wird direkt wieder ausgeloggt?

Führe mal bitte in der FHEMWEB-Kommandozeile folgendes aus und kopiere die Ausgabe hier her:

--- Code: ---{ qx(cat /etc/passwd) }
--- Ende Code ---

Das kommt sehr darauf an, wie FHEMWEB abgesichert ist.

--- Ende Zitat ---

Hallo,
Das ist dabei raus gekommen:

root:x:0:0:root:/root:/bin/bash
daemon:x:1:1:daemon:/usr/sbin:/usr/sbin/nologin
bin:x:2:2:bin:/bin:/usr/sbin/nologin
sys:x:3:3:sys:/dev:/usr/sbin/nologin
sync:x:4:65534:sync:/bin:/bin/sync
games:x:5:60:games:/usr/games:/usr/sbin/nologin
man:x:6:12:man:/var/cache/man:/usr/sbin/nologin
lp:x:7:7:lp:/var/spool/lpd:/usr/sbin/nologin
mail:x:8:8:mail:/var/mail:/usr/sbin/nologin
news:x:9:9:news:/var/spool/news:/usr/sbin/nologin
uucp:x:10:10:uucp:/var/spool/uucp:/usr/sbin/nologin
proxy:x:13:13:proxy:/bin:/usr/sbin/nologin
www-data:x:33:33:www-data:/var/www:/usr/sbin/nologin
backup:x:34:34:backup:/var/backups:/usr/sbin/nologin
list:x:38:38:Mailing List Manager:/var/list:/usr/sbin/nologin
irc:x:39:39:ircd:/var/run/ircd:/usr/sbin/nologin
gnats:x:41:41:Gnats Bug-Reporting System (admin):/var/lib/gnats:/usr/sbin/nologin
nobody:x:65534:65534:nobody:/nonexistent:/usr/sbin/nologin
systemd-timesync:x:100:102:systemd Time Synchronization,,,:/run/systemd:/usr/sbin/nologin
systemd-network:x:101:103:systemd Network Management,,,:/run/systemd:/usr/sbin/nologin
systemd-resolve:x:102:104:systemd Resolver,,,:/run/systemd:/usr/sbin/nologin
_apt:x:103:65534::/nonexistent:/usr/sbin/nologin
pi:x:1000:1000:,,,:/home/pi:/bin/bash
messagebus:x:104:110::/nonexistent:/usr/sbin/nologin
_rpc:x:105:65534::/run/rpcbind:/usr/sbin/nologin
statd:x:106:65534::/var/lib/nfs:/usr/sbin/nologin
sshd:x:107:65534::/run/sshd:/usr/sbin/nologin
avahi:x:108:113:Avahi mDNS daemon,,,:/var/run/avahi-daemon:/usr/sbin/nologin
systemd-coredump:x:996:996:systemd Core Dumper:/:/usr/sbin/nologin
fhem:x:999:20::/opt/fhem:/bin/false

Gruß
Holger

MadMax-FHEM:

--- Zitat ---fhem:x:999:20::/opt/fhem:/bin/false

--- Ende Zitat ---

Da hast du das "Problem"...

Wie bereits geschrieben wurde: fhem hat (und das hat der User fhem normalerweise auch nicht!) keine Login-Shell. Ergo: kein Login möglich...

Bleibt zu bezweifeln, dass das jemals ging...
(evtl. User fhem manuell angelegt -> Login möglich / dann fhem installiert, evtl. wurde es dabei "zurecht gerückt" -> kein Login [mehr] möglich)


--- Zitat ---Den gibt es nicht mehr. Habe ich damals bei der Einrichtung gelöscht und den User "fhem" angelegt.

--- Ende Zitat ---
sicher?

--- Zitat ---pi:x:1000:1000:,,,:/home/pi:/bin/bash

--- Ende Zitat ---


Gruß, Joachim

frober:
Und User Pi ist noch vorhanden:

--- Code: ---pi:x:1000:1000:,,,:/home/pi:/bin/bash

--- Ende Code ---

Sorry, das hat MadMax-FHEM schon geschrieben....

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln