Autor Thema: Buster, kein WLAN aber:"localhost wpa_supplicant[952]: wlan0: CTRL-EVENT-SCAN"  (Gelesen 912 mal)

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Hallo,
leider finde ich keine richtige Antwort für mein Problem.

Fehler:
Nach längerer Zeit werden meine Logdateien (syslog,daemon.log) mit der Fehlermeldung
Zitat
localhost wpa_supplicant[952]: wlan0: CTRL-EVENT-SCAN-FAILED ret=-16
vollgeschrieben. Dann komme ich mit Putty nicht mehr an die Konsole. Gebe ich ein falsches Passwort ein, bekomme ich die entsprechende Fehlermeldung, gebe ich das richtige Passwort ein, bleibt Putty hängen. Ohne irgendeiner Meldung, auch kein Timeout.
Seltsamerweise bekomme ich mit WinSCP Zugriff auf meine Banane, es dauert zwar auch länger und es kommt eine Timeoutmeldung, aber wenn ich warte geht es dann immer. Starte ich dann im WinSCP die Konsole (wieder mit Wartezeit) kann ich Befehle eingeben...
Aber "reboot" und "shutdown -h -now" klappt dann auch nicht. Ich muss dann das Konsolenfenster schließen und neu Verbinden. Das klappt dann sofort und ich sehe in den Logdateien das kein reboot erfolgt ist.
Einen "reboot" bekomme ich in diesem Fall nur mit einen Hardware-Reset hin.

Hardware:
BananaPi Pro mit SATA, mapleCul V1.24.01, FHEMDuino, USB-HUB mit eigener Spannungsversorgung

Infos:
Ich habe kein WLAN initialisiert.
Der Inhalt von /etc/network/interfaces:
source /etc/network/interfaces.d/*
# Network is managed by Network manager
auto lo
iface lo inet loopback

Der Ordner source "/etc/network/interfaces.d/" ist leer!

Den Ordner "/etc/wpa_supplicant/" gibt es auch nicht.

lsmod zeigt folgende Module:
Module                  Size  Used by
xt_conntrack           16384  1
xt_MASQUERADE          20480  1
nf_conntrack_netlink    36864  0
nft_counter            16384  15
xt_addrtype            16384  2
nft_compat             16384  4
nft_chain_nat          16384  4
nf_nat                 32768  2 xt_MASQUERADE,nft_chain_nat
nf_conntrack           98304  4 xt_MASQUERADE,nf_conntrack_netlink,xt_conntrack,nf_nat
nf_defrag_ipv6         20480  1 nf_conntrack
nf_defrag_ipv4         16384  1 nf_conntrack
nf_tables             131072  45 nft_compat,nft_chain_nat,nft_counter
nfnetlink              16384  4 nft_compat,nf_conntrack_netlink,nf_tables
br_netfilter           28672  0
nls_utf8               16384  1
cifs                  720896  0
libarc4                16384  1 cifs
fscache               212992  1 cifs
overlay                86016  1
zram                   24576  2
axp20x_adc             16384  0
evdev                  20480  1
sun4i_gpadc_iio        16384  0
lima                   45056  0
industrialio           53248  2 sun4i_gpadc_iio,axp20x_adc
gpu_sched              28672  1 lima
sun4i_ts               16384  0
ftdi_sio               49152  1
sunxi_cir              20480  0
usbserial              36864  3 ftdi_sio
brcmfmac              176128  0
brcmutil               16384  1 brcmfmac
cdc_acm                32768  2
sunxi_cedrus           32768  0
cfg80211              491520  1 brcmfmac
v4l2_mem2mem           20480  1 sunxi_cedrus
sun4i_ss               28672  0
videobuf2_dma_contig    20480  1 sunxi_cedrus
videobuf2_memops       20480  1 videobuf2_dma_contig
rfkill                 20480  3 cfg80211
videobuf2_v4l2         20480  2 sunxi_cedrus,v4l2_mem2mem
videobuf2_common       40960  3 sunxi_cedrus,v4l2_mem2mem,videobuf2_v4l2
uio_pdrv_genirq        20480  0
uio                    16384  1 uio_pdrv_genirq
cpufreq_dt             20480  0
ip_tables              24576  0
x_tables               24576  5 ip_tables,nft_compat,xt_MASQUERADE,xt_addrtype,xt_conntrack
autofs4                36864  2
sun4i_gpadc            16384  0
pwrseq_simple          16384  1
realtek                20480  1


Ich habe keine Idee mehr und mit der Suche komme ich nicht richtig weiter. Warum sucht der nach dem WLAN.... ich habe das nicht installiert  >:( und brauch das auch nicht.  :(
Mit "stretch" hatte ich da keinen Stress...

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
Danke
Michael
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Zitat
# Network is managed by Network manager
Hast Du jetzt NetworkManager oder direkter Anschluß?

Und .. was für eine Distri hast Du laufen? Server (lite) oder Desktop (full)?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Hallo Werner,
ich habe da die
"Armbian 20.11.6 Buster with Linux 5.10.4-sunxi"

cat /etc/os-release zeigt folgendes:
PRETTY_NAME="Armbian 20.11.6 Buster"
NAME="Debian GNU/Linux"
VERSION_ID="10"
VERSION="10 (buster)"
VERSION_CODENAME=buster
ID=debian
HOME_URL="https://www.debian.org/"
SUPPORT_URL="https://www.debian.org/support"
BUG_REPORT_URL="https://bugs.debian.org/"

Ich habe das Image auf die SD Karte geschoben und dann gestartet. Die IP Adresse hat die FritzBox vergeben, ich habe nur die Sprache, Tastatur, etc eingestellt. WLAN habe ich auch nicht Konfiguriert, ich habe die Banane am LAN hängen.
Bewusst habe ich keinen Network Manager installiert, aber was bei der Distribution dabei war, kann ich so nicht sagen.
Ich arbeite nur über die Konsole, also denke ich das ich die Server Distri habe.

Wenn du noch mehr Infos brauchst, dann melde dich wieder.

Gruß
Michael

Edit: Ich baue im Moment meine Netzwerk Infrastruktur aus, da habe ich den Switch auch öfters mal abgeschaltet. Wenn ich mir jetzt die Infos zum NetworkManager durchlese, kann es sein das Manager versucht hat eine neue Verbindung aufzubauen. Wenn dem so ist, kann man das abstellen? Ich muss noch öfters am Patchfeld arbeiten und da schalte ich den Switch auch schon mal ab.
« Letzte Änderung: 25 März 2021, 21:18:01 von Funsailor »
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Du hast also am Netzwerk überhaupt nichts gedreht, sondern per dhcp von der Fritte übernommen?

Gib mir bitte mal folgenden Output aus der Konsole (si9nd 2 befehle):
dpkg -l | grep network-
dpkg -l | grep xserver
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
dpkg -l | grep network-:
ii  network-manager                       1.14.6-2+deb10u1                                 armhf        network management framework (daemon and userspace tools)

dpkg -l | grep xserver:

Keine Ausgabe, da wird keiner installiert sein.
Gruß
Michael
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Aber Du hast einen Networkmanager .. und daher dürfte Dein Problem herkommen ...

Hast Du eigentlich auch einen direkten Zugriff aufs System? Also ohne Netz?
Bevor wir jetzt am Netzwerk bastel, sollten wir dieses abklären ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Hallo Werner,
ich kann die Banana herunterfahren und in einem Büro an einen Monitor + Tastatur hängen...
Gruß
Michael
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Beui einem Server würde ich Dir empfehlen, den Networkmanager runterzuschmeisen ... ist aber eine etwas heikle Operation .... und ich weiß nicht, wie man Dir da ab besten "aus der ferne" hilft ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Hallo Werner,
ich meine Banana an einem Monitor/ +Tastarur angeschlossen und den Network Manager rausgeworfen ....
Danach konnte ich keine Verbindung meht via LAN aufnehmen, aber das war ja klar.
Dann wollte ich mich mit der Tastatur + Monitor einloggen .... Fehlanzeige. Nach "boot" war der Monitor schwarz...
Also via serielles Verbindung eingeloggt und die LAN Init versucht.... Irgendwie hat das alles nicht geklappt. Da ich über Ostern weg wollte, habe ich den Network Manager wieder zum laufen gebracht. Damit konnte ich wenigstens die Gartenbewässerung (wir haben hier sehr sandigen Boden) benutzen.
Jetzt habe ich mich nochmal hingesetzt und wollte einfach die WIFI Verbindung als Fallback initialisieren.
Mit armbian-config hat das erstmal nicht geklappt.
Mit "nmcli dev wifi list" habe ich dann gesehen, das die Banane mein Netzwerk 2 mal sieht. Auch richtig, ich habe ja ein Fritz-Mesh Netzwerk aufgebaut.
Vieleicht macht das ja Problemem, also den Repeater ausgeschaltet.
Prima, nur noch ein Netzwerk vorhanden.

Zur Sicherheit "nmcli con delete MeinNetzwerk_2_4Ghz" ausgeführt ->
Error: unknown connection 'MeinNetzwerk_2_4Ghz'.
Error: cannot delete unknown connection(s): 'MeinNetzwerk_2_4Ghz'.
OK, wie erwartet ist da nichts mehr vorhanden.

Jetzt mit
nmcli dev wifi connect MeinNetzwerk_2_4Ghz password MeinSuperPasswort
verbinden:
"Error: Connection activation failed: (53) The Wi-Fi network could not be found."

Hmm, ich habe das nochmals versucht und den Netzwerknamen und das Passwort aus der Fritzbox kopiert. Immer das gleiche.

Wenn ich nach dem Abgebrochenen  Verbindungsversuch "nmcli con delete MeinNetzwerk_2_4Ghz" ausführe, bekomme ich die Meldung
Connection ' MeinNetzwerk__24Ghz' (aadaa3f8-9ef1-40c1-94e0-1584e319b1b2) successfully deleted.
Beim nächsetn mal "nmcli con delete MeinNetzwerk_2_4Ghz" findet er das Netzwerk nicht, sieh oben!

Name und Passwort habe ich geändert!




- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Habe noch nie mit dem CLI vom Networkmanager gearbeitet. Bisher entweder grafisch oder ohne  Networkmanager.

Was mich wundert, das Du nach dem Rausschmeißen des Networkmanager einen schwarzen Bildschirm bekommen hast. DAS ist nicht normal .... hast Du eine grafische Oberfläche installiert?

Di wolltest jetzt also eth und wlan aktivieren? Also beides?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Hi,
ich habe auch mit dem wieder aktiviertem Networkmanager einen schwarzen Bildschirm, so komme ich aber wieder über die eth Verbindung auf die Konsole.
Da habe ich mich nicht deutlichg ausgedrückt, sorry.
Ich habe keine grafische Oberfläche installiert, allerdings konnte ich mich schon nach dem ersten Reboot nur mit der seriellen Schnittstelle oder dem LAN einloggen (Da hatte ich die Banane sowieso auf dem Tisch liegen). Den schwarzen Bildschirm nach dem Booten hatte ich schon immer  :-[

Ich hatte das mit dem Networkmanager so verstanden, das dieser bei Ausfall einer Verbindung die nächste Möglichkeit sucht und verwenden will.
Das damalige füllen der Logdateien mit der Fehlermeldung
localhost wpa_supplicant[952]: wlan0: CTRL-EVENT-SCAN-FAILED ret=-16habe ich so interpretiert, das der Networkmanager in einer Schleife hängt um sich mit dem wlan zu verbinden weil die eth kurz unterbrochen war.
Wie gesagt, das war nur eine Vermutung.

Da der Networkmanager nach dem WLAN suchte, wollte ich das installieren.

Das Einrichten des WLANs mit "armbian-config" schlägt auch fehl, ich kann auch hier mein "MeinNetzwerk_2_4Ghz" sehen, bekomme aber keinen Zugriff darauf.
In der FritzBox habe ich neue WLAN Verbindungen zugelassen, Verschlüsselung WPA2.
Auch mehrere ESP32 als Sensoren haben kein Problem beim Zugriff auf "MeinNetzwerk_2_4Ghz"
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Hast Du denn auch alle nötigen Packete installiert? Bezüglich wpa?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Explizit habe ich da nichts installiert
Das Verzeichnis /etc/wpa_supplicant ist vorhanden, dort sind folgende Dateien vorhanden:
action_wpa.sh 
functions.sh 
ifupdown.sh
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7279
Ich dachte eher an das Packet "wpasupplicant".

Muß gestehen, das ich aus der ferne aktuell auch keine Ideen habe .... kannst Du erstmal als Workarround nicht im Netwokmanager WLAN deaktivieren? Das er gar nicht erst auf die Idee kommt, wlan zu benutzen? In der gui geht das, nur per CLI ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Funsailor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
OK,
werde mal im Netz suchen wie das ohne GUI geht...
- BananaPi Pro- mapleCul V1.24.01 - FHEMDuino - FHEM 6.0 - HUE Bridge - ESPEasy Bridge -  Milight HUB - smartVISU 3.01 -