Autor Thema: Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?  (Gelesen 3118 mal)

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18970
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #15 am: 22 März 2021, 15:47:57 »
Naja Du hast nicht geschrieben wie die Rechte aussehen, deswegen kann ich es nur erahnen :) und mutmaßen
So sollte es sein:
Zitat
-rw-r--r-- 1 fhem dialout 138K Jun 30  2019 ./FHEM/Unit.pm

Denke dran: das wichtigste am backup ist, dass das restore funktioniert und durch den zuständigen Operator auch durchgeführt werden kann! :)
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3133
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #16 am: 22 März 2021, 19:37:40 »
Na, da ist der Thread "Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?" vom Backup gekapert worden. Es wäre schön, wenn hierfür ein neuer Thread aufgemacht werden könnte.

Bei mir läuft auf dem RPi 3 noch PiHole und OctoPi.

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #17 am: 23 März 2021, 12:59:10 »
@Otto

-rw-r--r-- 1 fhem dialout 138K Mär 22 08:01 ./FHEM/Unit.pm
Fehlerursache war wohl, das ich das System incl. FHEM neu installiert habe. Und danach den Ordner /opt/fhem komplett mit den Daten aus dem FHEM-Backup überbügelt hab.

Ich werde jetzt mal in einer freien Minute die SD-Karten zwischen RPi3 und 4 tauschen (vorher gesichert), und dann mal sehen. Bin froh das jetzt alles wieder sauber läuft, direkt noch ein paar Fehler gefunden und ausgebügelt.

@JoW

Hast recht, Kapersession beendet...  ;)



LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10528
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #18 am: 23 März 2021, 13:13:42 »

@JoW

Hast recht, Kapersession beendet...  ;)

Naja im "eigenen" Thread von "Kapern" zu sprechen ;)

Viel Erfolg, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7361
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #19 am: 25 März 2021, 09:25:58 »
Also bei so einem Zoo würde ich auch über eine Zentralisierung nachdenken. Ob dann VM oder Docker oder .... ist etwas anderes, nur nativ auf einen Server alles würde ich dann doch nicht. Und las Zentralsystem einen Barebone wie NUC, Zotac, ..... Hauptsache ohne Lüfter ;o)

Hinweis: Natürlich ist so ein System mit 150,- - 200,- "teurer" als ein einzelner PI. Mit 2-3PIs + Zusätzlicher Hardware 8HDD etc.) dagegen .. und auch der Stroimverbrauch ist jetzt nicht so "happig". Mein Zotac CI320 + zusätzlicher USB3 HUB z.B. verbrauchte bei der letzten Messung 7W im Normalverbrauch (FHEM + Mailserver + DNS + DHCP + Apache2 .... also eigentlich "pillepalle")
Hinweis: Wenn man Recourcenfressende Prozesse wie z.B. automatische Bildverarbeitung laufen lässt, dann natürlich deutlich mehr. Dann verlangt man aber auch Leistung und das System ist nicht mit einem PI vergleichbar.
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #20 am: 28 März 2021, 20:58:40 »

Bzw. wenn du "nur" PI3 <-> PI4 tauschen wolltest: warum nicht einfach SD/SSD umstecken?
Gruß, Joachim


Wow, das funktioniert ja wirklich. Gerade FHEM@RPi4 heruntergefahren, SD,CULs Sticks etc. an RPi3 gestöpselt, hochgefahren, fertig. Läuft  :o 8)
Stromverbrauch hat sich aber nicht wirklich geändert.

Mal sehen wie die Performance ist, ansonsten hole ich mir einfach noch nen RPi4-2GB...

Danke für den genialen Tip. Das Leben kann manchmal einfach sein....
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7361
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #21 am: 29 März 2021, 08:30:09 »
Wenn Du wirklich einen neuen PI4 willst ... nimm einen mit Speicher, also eher 4G ... macht es Dir wirklich einfacher
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #22 am: 29 März 2021, 09:13:17 »
Ein Pi4-4G hat jetzt anderthalb Jahre seinen Dienst
als FHEM-Server getan. Tadellos, aber oversized. Speicher war nur zu
10% ausgelastet..., dann tut es IMO auch locker die 2GB-Version

Mist, sooo dolle läuft es nicht. Wenn ich bestimmte Räume im Webinterface
Aufrufe (zB) mit vielen Plots, dann stürzt FHEM gnadenlos ab.
« Letzte Änderung: 29 März 2021, 09:27:42 von Bartimaus »
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10528
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #23 am: 29 März 2021, 09:54:24 »
Was läuft sonst noch auf dem Pi?

Was hast du bei plotFork/plotEmbed (glaube ich heißen die Attribute) und was bei max. parallel laufenden "non-Blocking-calls"?

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7361
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #24 am: 29 März 2021, 10:13:03 »
Du dimensionierst den Speicher nicht für den Dauer, sondern für den Peak Betrieb.
als Beispiel: Seiten in FHEM mit vielen Grafen ist so ein Peak

10% Dauerbetrieb mit 90% für Peak/Cache ist sinnvoll. 50%Dauer wäre z.B. unter dimensioniert .... (Wenn nur ein Dienst wie FHEM läuft).
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #25 am: 29 März 2021, 10:27:48 »
Was läuft sonst noch auf dem Pi?

Was hast du bei plotFork/plotEmbed (glaube ich heißen die Attribute) und was bei max. parallel laufenden "non-Blocking-calls"?

Gruß, Joachim

Moin,
es läuft nur FHEM, SMB,FTP
Plotfork 1, Plotembed 1

Wo finde ich die NonblockingCalls ?

@Wernie,

danke für die Erläuterungen
Ich schau mir mal die Speicherauslastung an, wenn ich zb mal einen PlotRaum aufrufe..

LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10528
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #26 am: 29 März 2021, 10:31:18 »
blockingCallMax bei global

Es gab kürzlich auch einen Thread wo ziemlich gut erläutert wurde, wie fhem bei gewissen "Aktionen" Speicher "verbraucht"...
EDIT: https://forum.fhem.de/index.php/topic,119943.msg1143812.html#msg1143812

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 29 März 2021, 11:03:21 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #27 am: 29 März 2021, 14:47:45 »
Ah,

BlockingCallMax = 1

Gem. Deinem Link habe ich jetzt mal Plotfork + Plotembed auf 0 gesetzt.
Zumindest konnte ich jetzt schon diese Räume ohne Absturz öffnen.

Komisch nur, vor dem RPi4 nutzte ich einen BananaPi mit DualCore und 1GB RAM, da hatte ich die Probs nicht.
Naja, ich beobachte mal weiter....

Habe jetzt mal den PiHole+Unifi-MiniDLNA-RPi3 durch den RPi4 ersetzt, das ging zumindest auch problemlos, und merke ich den Geschwindigkeitsschub deutlich
« Letzte Änderung: 29 März 2021, 15:42:43 von Bartimaus »
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline bismosa

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 431
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #28 am: 26 Mai 2021, 20:37:58 »
Hallo!

Das ist ein Thema, dass mich auch immer interessiert. Ich lasse auch gerne vieles auf einem Gerät laufen um weitere Geräte (und Stromfresser) einzusparen.
Mein Motto ist: Ein Gerät, das benötigt wird darf bei mir so viel Strom verbrauchen wie es benötigt...aber ungenutzte Geräte dürfen dies nicht. Also ein sich langweilendes Gerät mit laufenden Kosten mag ich nicht.
Ich bin kein Fan davon zu große Hardware zu verwenden. Pi3/Pi4 mag sich nicht viel tun und der Leistungsschub ist bestimmt Grund genug. Wenn ich aber an einen Miniserver mit dem Stromverbrauch denke...muss ich nicht haben.

Auf meinem Pi läuft hier noch vieles andere. Diverse Scripte, SMB, FTP, Apache (zusätzlich zu FHEM), Squeezebox Server, rpimonitor etc. dazu sind mittlerweile sehr viele GPIO-Ports belegt und ich nutze i2c und 1-wire. Extern habe ich noch einen 868Mhz CUL (MAX), einen Zigbee CUL und einen 433MHz CUL (Signalduino). Dazu noch die Sachen, die ich jetzt vergessen habe aufzuzählen  8)

Mein FHEM ist mittlerweile auch nicht mehr so ohne.  :) Der Raspberry ist also sehr gut ausgelastet und kommt wie in dem Thread oben öfter mal an die Grenze. Ich habe das aber durch die beschriebenen Maßnahmen nun komplett im Griff.

Meine Erfahrung mit einem Pi4 sind hier eher gemischt. Es ist eine leistungsfähigere Hardware aber mit meinen CULs hatte ich nur Ärger. Der Empfang meiner Geräte ist insgesamt nicht so berauschend. Es ist auch alles im Flur direkt in der nähe meiner FritzBox. Aber mit dem Pi4 hatte ich so gut wie gar keinen Empfang mehr. Das Problem konnte ich bisher nicht lösen...also bin ich beim Pi3 erstmal geblieben.

Viel Erfolg dabei!

Gruß
Bismosa
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x ZigBee CUL
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9941
Antw:Was läuft noch auf Eurer FHEM-Hardware ?
« Antwort #29 am: 03 Juni 2021, 10:48:52 »
ich habe irgendwo gelesen, dass der pi4 angeschlossene funkmodule stört/stören kann.
mit etwas abstand, zb usb kabel, wird es besser.

vielleicht fällt es mir wieder ein.  ;)

könnte von hier stammen: https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=65293
« Letzte Änderung: 03 Juni 2021, 10:59:28 von frank »
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

 

decade-submarginal