Autor Thema: Rollo abhängig von Temperatur (Sonnenschutz)  (Gelesen 15940 mal)

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1272
Aw: Rollo abhängig von Temperatur (Sonnenschutz)
« Antwort #30 am: 02 Mai 2013, 07:02:37 »
Zitat von: karpate schrieb am Mi, 01 Mai 2013 22:40
Danke
Folgenden Eintrag habe ich ergänzt
attr eg_kue_Temp userReadings set_point { ReadingsVal("eg_kue_Temp","setpoint",0)/6.375; }

Werte werden berechner und im Plot angezeigt.
Gibt es einen offiziellen Faktor den ich verwenden kann?

Gut, wenn es jetzt so wie gewünscht funktioniert. Nein es gibt keinen genormten Faktor. Den hätte ich dann eingebaut. Bitte die Skalenwerte und Umrechnungsfaktoren aus den Anleitungen oder den Beschriftungen des jeweiligen Gerätes übernehmen. Wenn es noch schön formatiert sein soll, kann man auch schreiben:
{ sprintf "%0.1f", ReadingsVal("eg_kue_Temp","setpoint",0)/6.375; }

Offline karpate

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 335
Aw: Rollo abhängig von Temperatur (Sonnenschutz)
« Antwort #31 am: 03 Mai 2013, 09:59:58 »
Danke für den Hinweis.
Zur Vollständigkeit, die korrekte Syntax lautet

attr eg_kue_Temp userReadings set_point {sprintf("%0.1f", ReadingsVal("eg_kue_Temp","setpoint",0)/6.375) }


Allerdings habe ich noch folgendes Problem:
Wenn ich über Edit Files --> fhem.cfg bearbeite und speichere, werden Attribute wieder gesetzt wie sie vorher beim verwendeten Profil waren

aus
define eg_wz_Rollo EnOcean FF822DB3
attr eg_wz_Rollo eventMap B0:auf BI:zu


wird
define eg_wz_Rollo EnOcean FF822DB3
attr eg_wz_Rollo eventMap A0:auf AI:zu


Ich vermute das alte Profil habe ich nicht vollständig gelöscht.
Wie ist die genaue Vorgehensweise damit das alte Profil vollständig gelöscht wird?
# Pi3 (BBB;FB7390)
# TCM310, CUL V4, HM-CFG-LAN,JeeLink,Tradfri,ESP32-Cam@MQTT: Wasseruhr

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1272
Aw: Rollo abhängig von Temperatur (Sonnenschutz)
« Antwort #32 am: 03 Mai 2013, 11:45:53 »
Zitat von: karpate schrieb am Fr, 03 Mai 2013 09:59
Danke für den Hinweis.
Zur Vollständigkeit, die korrekte Syntax lautet

attr eg_kue_Temp userReadings set_point {sprintf("%0.1f", ReadingsVal("eg_kue_Temp","setpoint",0)/6.375) }


Allerdings habe ich noch folgendes Problem:
Wenn ich über Edit Files --> fhem.cfg bearbeite und speichere, werden Attribute wieder gesetzt wie sie vorher beim verwendeten Profil waren

aus
define eg_wz_Rollo EnOcean FF822DB3
attr eg_wz_Rollo eventMap B0:auf BI:zu


wird
define eg_wz_Rollo EnOcean FF822DB3
attr eg_wz_Rollo eventMap A0:auf AI:zu


Ich vermute das alte Profil habe ich nicht vollständig gelöscht.
Wie ist die genaue Vorgehensweise damit das alte Profil vollständig gelöscht wird?



sprintf "%0.1f", ... geht auch ohne Klammerung. Im Gesamtkontext einer Programmzeile kann eine Klammerung aber u. U. notwendig werden, um eindeutig zu sein.

Das Phänomen mit dem Zurückschreiben vorheriger Eintragungen ist mir nicht bekannt. Um sicher zu gehen, dass die alten Eintragungen in der fhem.cfg raus sind, alle Eintragungen zu einem devices vollständig entfernen und dann fhem.cfg manuell speichern. Danach ist das devices nicht mehr im der WEB-Oberfläche zu sehen. Jetzt die neue Konfiguration in fhem.cfg eintragen und manuell speichern.

Offline karpate

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 335
Aw: Rollo abhängig von Temperatur (Sonnenschutz)
« Antwort #33 am: 03 Mai 2013, 16:00:32 »
man lernt nie aus...

in meiner cfg war noch folgende Gruppendefinition, die ich jetzt auskommentiert habe...siehe da, jetzt werden auch keine "alten" attr mehr gesetzt
define Gruppe_Rollo_EG structure room eg_wz_Rollo eg_ez_Rollo_Terrasse eg_ez_Rollo_Fenster eg_bz_Rollo
attr Gruppe_Rollo_EG eventMap AI:zu A0:auf [...]


Sorry und Danke!
# Pi3 (BBB;FB7390)
# TCM310, CUL V4, HM-CFG-LAN,JeeLink,Tradfri,ESP32-Cam@MQTT: Wasseruhr

 

decade-submarginal