Autor Thema: VPN-Verbindungen zw FRITZBox u anderen Netzen (Lan/Lan) aktiv/inaktiv schalten  (Gelesen 1047 mal)

Online Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Hi,
kennt einer das tr064Command, um VPN-Verbindungen zwischen seiner FRITZBox und eine anderen entfernten Fritzbox (Lan/Lan Kopplung) aktiv/inaktiv zu schalten?

Danke!
« Letzte Änderung: 06 April 2021, 20:59:28 von Jamo »
Inten NUC mit Linux Debian 10, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Wenn Du diese 72_FRITZBOX.pm einspielst: https://forum.fhem.de/index.php/topic,118150.0.html

kannst Du folgende Befehle absetzen:

VPN aus:
get <FRITZBOX Device> luaData xhr 1 connection0 off active_connection0 0 apply nop lang de page shareVpn

VPN ein:
get <FRITZBOX Device> luaData xhr 1 connection0 on active_connection0 1 apply nop lang de page shareVpn

wobei die VPN Verbindungen von oben nach unten wohl beginnend mit 0 durchgezählt werden.

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Online Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Hallo Jörg,
danke vielmals, ja das funktioniert für die VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box (also z.B. iPhone zur Fritzbox), habs gerade probiert.
Die VPN Verbindungen werden von oben nach unten beginnend mit 0 durchgezählt, auch das habe ich verifiziert für 0, 1 und 2.


EDIT: Die VPN Verbindungen werden wohl in der Reihenfolge, in der die VPN Verbindungen angelegt werden beginnend mit 0 durchgezählt, siehe 2 Antworten weiter unten.

Aber leider funktioniert das nicht für VPN-Verbindungen zwischen der FRITZ!Box und anderen Netzwerken (Lan/Lan Kopplung), also etwa Fritzbox zu Fritzbox,
das wäre bei mir die Verbindung 3 gewesen :-(

Die Lan-Lan Kopplung ist in der Fritzbox Webseite auch etwas abgesetzt nach unten von den anderen VPN Verbindungen, da scheint also irgendwas anders zu sein.
Siehe Screenshot. Danke nochmal!
« Letzte Änderung: 20 April 2021, 19:17:02 von Jamo »
Inten NUC mit Linux Debian 10, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Hm,

ich habe bei mir eine zweite VPN als LANtoLAN eingerichtet. Hier funktioniert:

xhr 1 connection1 off active_connection1 0 apply nop lang de page shareVpn

und

xhr 1 connection1 on active_connection1 1 apply nop lang de page shareVpn

Ruf doch bei Dir im Browser über F12 mal die Entwicklertools auf. Dort auf den Reiter Netzwerk klicken. Wenn Du nun eine Änderung vornimmst erhältst Du in der linken Spalte data.lua Einträge. Wenn Du auf diese klickst, dann bekommst Du in der Spalte daneben Informationen angezeigt. Bitte hier nach unten scrollen bis zu Formulardaten. Hier siehst Du welche Daten für luaData benötigt werden.

z.B.
xhr: 1
connection0: on
active_connection0: 1
apply:
sid: 8bfbb6b15aca5c43
lang: de
page: shareVpn

Der Eintrag sid:... wird nicht benötigt, da die SessionID vom FritzBox Modul selbst generiert wird. Bei allen anderen Infos entfernst Du den : und den Zeilenumbruch. Ein fehlender Wert, wie bei apply: wird durch nop ergänzt. In diesem Beispiel erhältst Du somit für das get <> luaData folgende Zeichenkette:

xhr 1 connection0 on active_connection0 1 apply nop lang de page shareVpn

Bei mehreren VPN wiederholen sich die Einträge connection<n> und active_connection<n>

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Online Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Hallo Jörg,
GELÖST - Danke, sehr sehr hilfreich. Mit F12 - Developer tools -> Form Data (hier ist alles English) bin ich drauf gekommen, das es nicht von oben nach unten durchgezählt wird, sondern wohl in der Reihenfolge, in der die VPN Verbindungen angelegt werden. Du erinnerst Dich an mein Bild, oben die 3 VPN Verbindungen waren aktiv, die LAN-LAN Kopplung inaktiv.
"Form data" zeigt für die Seite erstmal folgendes:

xhr: 1
connection0: on
connection3: on
connection2: on
connection1: off

Also war die letzte, bei mir die 3-te (0-3) Verbindung die mit der connection1. Mit
get FritzBox luaData xhr 1 connection1 on  active_connection1 1 apply nop lang de page shareVpn
get FritzBox luaData xhr 1 connection1 off active_connection1 0 apply nop lang de page shareVpn

funktionierts dann, wie Du schon gesagt hast. Und ich kann die 3-te LAN-LAN VPN Verbindung an/ aus schalten.

PS: Peinlich, Ich habe wohl nicht so genau hingeschaut als ich 0,1,2 getestet habe, ich korrigiers weiter oben.

Danke nochmal, und beste Grüsse!
Inten NUC mit Linux Debian 10, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Online Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Hallo Jörg,
dank Dir gibts jetzt einen neuen Lan2Lan Switch für mich in meinem fhemApp Frontend:-) !
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 13:00:35 von Jamo »
Inten NUC mit Linux Debian 10, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Hallo Jamo,

sieht gut aus. Ich habe hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,118150.0.html eine neue Version hoch geladen. Hier kann man sich mit get <device> vpnShares die Freigaben ansehen und bekommt auch die passende Nummer angezeigt.

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Online Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Hallo Jörg,
funktioniert - Hammer!
Danke nochmal!
« Letzte Änderung: 21 April 2021, 20:51:49 von Jamo »
Inten NUC mit Linux Debian 10, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

 

decade-submarginal