FHEM - Hausautomations-Systeme > 1Wire

DS18B20 und DS2438 an einem Busmaster

(1/4) > >>

Jewe:
Hallo, habe mit einer Erweiterung meines 1-Wire-Systems ein paar Probleme.
Ich betreibe seit Jahren mehrere DS18B20 und 2 DS2423 an einem 1-Wire USB Adapter (von Loctus). Damit habe ich keine Probleme.
Der 1-Wire Usb Adapter ist über USB an den Pi angeschlossen und in Fhem wird das OWX-Modul verwendet.

Nun möchte ich das System Erweitern mit ein paar Bodenfeuchtesensoren die jwewils mit einem DS2438 an den Bus angesclossen werden sollen. Leider will das nicht so einfach funktionieren. Sobald ich die neuen Sensoren anschliesse, bekomme ich auf dem Bus einen Alarm und alle Teilnehmer sind "weg". Ein reopen bringt keine Besserung. Mit get ...devices werden keine Teilnehmer angezeigt.
Das ganze haben ich ohne und mit Pullup Widerstand 4,7kOhm ausprobiert.

Gibt es Besonderheiten beim DS2438 die ich beachten muss.

det.:
Hallo Jewe,
deine Infos sind knapp - nach meiner Erfahrung geht das mit ca. 10 - 12 Device prima und danach kommt es zu solchen komischen Ausfällen, wie bei Dir. Alternative bei meinem System: 4 solche Busmaster von Locutus
Auch habe ich die 5V Versorgungsspannung nicht vom USB Port, sondern nach dem Busmaster extern eingespeist.

Papa Romeo:

--- Zitat von: Jewe am 14 April 2021, 23:29:10 ---Das ganze haben ich ohne und mit Pullup Widerstand 4,7kOhm ausprobiert.

--- Ende Zitat ---

... verkleinere mal den Pullup auf z.B. 2k2 oder 1k5. Auch 1-Wire hat eine Art "Fanout". Heißt dass die maximale Anzahl der Devices an der Datenleitung begrenzt ist.

Ebenso erzeugen lange Leitungen Kapazitäten und da der 1-Wire-Bus eigentlich ein PWM-Bus ist können sich diese natürlich wieder negativ auf die Datenqualität
auswirken, so dass diese eventuell nicht mehr richtig erkannt werden.


LG
Papa Romeo

Jewe:
Hey,
ja soory die Infos sind knapp...
An meinem 1-Wire Bus habe ich 16 Temperataursensoren DS18B20 und 2 Zähler DS2423. Diese hängen direkt an dem Adapter ohne Pullup. Die Zähler DS2423 sind auch mit seperater 5V-Versorgung in meinem Zählerschrank verbaut.

An diesen Strang wollte ich nun auch die Bodenfeuchte Sensoren anschliessen.

Ich habe noch einen weiteren Adapter (bis jetzt Testadapter), den ich im Moment über WIFI betreibe. Auch dort bekomme ich Probleme wenn ich mehrere Bodenfeuchte alleine oder mit Tempsensoren gemischt anschließe. Hier habe ich nun den Pullup auf 1k5 getauscht. damit funktioniert es im Moment.

Wenn das eine Weile so läuft, werde ich daran mal den Strang in den Garten anschliessen.

Danke Euch schonmal, Jens

PS: wie habt Ihr die Baudrate im Adapter eingestellt ? Standardmässig steht die bei mir auf 9600.

Papa Romeo:
Hallo Jens,

schau mal hier

https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/23195/9-one-wire-temperature-sensors-intermittent-response

wird ein ähnliches Problem beschrieben.

LG
Papa Romeo

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln