Autor Thema: Max!eQ3 und fhem  (Gelesen 738 mal)

Offline einrebsam

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Max!eQ3 und fhem
« am: 09 Mai 2021, 01:01:42 »
Hallo,
ich bin absioluter Neuling, aber fasziniert von FHEM.
Bitte daher um Nachsicht.
Ich habe das ganze Haus mit MAX!EQ3 Heizkörperthermostaten, Tür-/Fensterkontakten und Wandsensoren ausgestattet. Das ganze läuft über den MAX!EQ3-Cube. Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie ich das System mit FHEM nutzen könnte?

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 488
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:Max!eQ3 und fhem
« Antwort #1 am: 09 Mai 2021, 02:05:24 »
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai