Autor Thema: PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat  (Gelesen 242 mal)

Offline Jmr008

  • Newbie
  • Beiträge: 1
PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« am: 03 Mai 2021, 18:48:59 »
Hallo,
ich möchte hier meine Lösung zur Überschussladung von e-Autos an meiner Photovoltaikanlage vorstellen.
Ich habe einen Wechselrichter von Kostal, einen Plenticore plus 7.0 mit einem Batteriespeicher.
Die Abfrage der Leistung der PV-Anlage, der Verbrauch und der Batterie-Ladestand ist in FHEM leicht möglich. Dazu konnte ich im Forum prima Beispiele finden.
Somit habe ich die erforderlichen Information um den Überschuss für das Auto zu bestimmen.
Meine Wallbox ist eine Alcona Stromat. Diese Wallbox hat einen Steuerungseingang. 24V am Steuerungseingang schaltet den Strom komplett frei. 0V sperrt den Stromfluß. Zwischenwerte können über PWM (Pulsweitenmodulation) eingestellt werden. Die Implusfreqenz ist 1Hz. Das Impulsverhältnis bestimmt die Stromstärke.
Zu beachten ist, daß eine Steuerung unter 6A nicht möglich ist. Dies lässt die Spezifikaton der Wallboxen nicht zu.
Weiteres zeige ich in einem Youtube-Video: https://youtu.be/MUHddrhudPs

Hier der FHEM-Code zur Übergabe des Stromstärkewertes in Prozent mit einen Silder an den ESP8266:
define Strom dummy
attr Strom setList state:slider,0,1,100
attr Strom webCmd state

define n_Strom notify Strom:.* set ESPEasy_Stromat_Wert_Steuerung taskvalueset 1 1 [Strom:state]*10

Hier der Code für die Rules in EASYESP auf dem ESP8266:
On System#Boot do
   timerSet,1,1 
endon

On Rules#Timer=1 do 
  timerSet,1,1 
  if [Wert_Steuerung#Wert_Impuls]=0 or [Wert_Steuerung#Wert_Impuls]=1000
   GPIO,4,[Wert_Steuerung#Wert_Impuls]/1000
  else   
   pulse,4,1,[Wert_Steuerung#Wert_Impuls]
  endif
endon

Und die Devicedefinition (Siehe Anlage).

Die Schaltung für die Ansteuerung (Siehe Anlage).
Dies war jetzt erstmal der 1. Teil (Einstellen der Stromstärke über einen Slider).
Ich arbeite im nächsten Schritt jetzt an der automatischen Steuerung der Ladeleistung.

Gruß Jürgen Meyer
---------
Hier kommt nun die Fortsetzung: Die automatische Steuerung

Die Einbindung des Wechselrichters hab ich hier entnommen
https://forum.fhem.de/index.php?topic=92281.0

Meine Steuerungsdefinitionen habe ich in der Anlage eingefügt.
Weitere Erklärung sind hier https://youtu.be/3o8wQByJk4I zu finden.

Gruß Jürgen Meyer
« Letzte Änderung: 29 Mai 2021, 09:06:54 von Jmr008 »

 

decade-submarginal