Autor Thema: PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat  (Gelesen 891 mal)

Offline Jmr008

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« am: 03 Mai 2021, 18:48:59 »
Hallo,
ich möchte hier meine Lösung zur Überschussladung von e-Autos an meiner Photovoltaikanlage vorstellen.
Ich habe einen Wechselrichter von Kostal, einen Plenticore plus 7.0 mit einem Batteriespeicher.
Die Abfrage der Leistung der PV-Anlage, der Verbrauch und der Batterie-Ladestand ist in FHEM leicht möglich. Dazu konnte ich im Forum prima Beispiele finden.
Somit habe ich die erforderlichen Information um den Überschuss für das Auto zu bestimmen.
Meine Wallbox ist eine Alcona Stromat. Diese Wallbox hat einen Steuerungseingang. 24V am Steuerungseingang schaltet den Strom komplett frei. 0V sperrt den Stromfluß. Zwischenwerte können über PWM (Pulsweitenmodulation) eingestellt werden. Die Implusfreqenz ist 1Hz. Das Impulsverhältnis bestimmt die Stromstärke.
Zu beachten ist, daß eine Steuerung unter 6A nicht möglich ist. Dies lässt die Spezifikaton der Wallboxen nicht zu.
Weiteres zeige ich in einem Youtube-Video: https://youtu.be/MUHddrhudPs

Hier der FHEM-Code zur Übergabe des Stromstärkewertes in Prozent mit einen Silder an den ESP8266:
define Strom dummy
attr Strom setList state:slider,0,1,100
attr Strom webCmd state

define n_Strom notify Strom:.* set ESPEasy_Stromat_Wert_Steuerung taskvalueset 1 1 [Strom:state]*10

Hier der Code für die Rules in EASYESP auf dem ESP8266:
On System#Boot do
   timerSet,1,1 
endon

On Rules#Timer=1 do 
  timerSet,1,1 
  if [Wert_Steuerung#Wert_Impuls]=0 or [Wert_Steuerung#Wert_Impuls]=1000
   GPIO,4,[Wert_Steuerung#Wert_Impuls]/1000
  else   
   pulse,4,1,[Wert_Steuerung#Wert_Impuls]
  endif
endon

Und die Devicedefinition (Siehe Anlage).

Die Schaltung für die Ansteuerung (Siehe Anlage).
Dies war jetzt erstmal der 1. Teil (Einstellen der Stromstärke über einen Slider).
Ich arbeite im nächsten Schritt jetzt an der automatischen Steuerung der Ladeleistung.

Gruß Jürgen Meyer
---------
Hier kommt nun die Fortsetzung: Die automatische Steuerung

Die Einbindung des Wechselrichters hab ich hier entnommen
https://forum.fhem.de/index.php?topic=92281.0

Meine Steuerungsdefinitionen habe ich in der Anlage eingefügt.
Weitere Erklärungen sind hier https://youtu.be/3o8wQByJk4I zu finden.

Gruß Jürgen Meyer
« Letzte Änderung: 02 Oktober 2021, 22:48:46 von Jmr008 »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Muschelpuster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 789
  • Wanzen müssen draußen bleiben - Pech gehabt Alexa!
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #1 am: 06 Juli 2021, 13:13:06 »
Hallo Jürgen,

Das ist genau das was ich gesucht habe.
Etwas verwirrt bin ich mit dem PWM-Takt von 1Hz. In deinem Video erklärst du ja erst PWM mit einer normalen (höheren) Taktfrequenz. Wie hast du diese niedrige Taktfrequenz dem ESPeasy beigebracht?
Der einfachste Weg wäre ja ansonsten einen LED-Controller zu verwenden (z.B. Shelly), welcher schon 24V kann…

Niels
fhem @ ZBOX mit 1,6MHz Celeron, 4GB RAM & 120GB SSD mit Debian Stretch
1-Wire via Sheepwalk RPI2 @ raspberry B 512 # MiLight # Homematic via HM-CFG-LAN # W&T WebIO # Rademacher DuoFern # ESPeasy # logdb@mysql # configdb@mysql # Shelly @ MQTT2 # go-eCharger mit PV-Überschussladung via DOIF

Offline Jmr008

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #2 am: 06 Juli 2021, 16:31:33 »
Hallo Niels,
ich habe es zuerst mit der im ESP eingebauten PWM-Funktion probiert (also mit 1kHz). Dann aber erkennen müssen, dass die Steuerung mit 1Hz erfolgen muss (so hat man es auch von Alcona angegeben).
In der Anlage  Rules.txt habe ich die Logik hinterlegt. Ein Timer, der sekündlich angesprochen wird, gibt einen Pulsbefehl auf den Port. Die Pulslänge wird von dem zum ESP übergebenen Wert bestimmt.
Deine Idee mit einem LED-Treiber würde mich interessieren. Hast Du dazu schon genauere Informationen?
Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 06 Juli 2021, 18:20:46 von Jmr008 »

Offline Muschelpuster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 789
  • Wanzen müssen draußen bleiben - Pech gehabt Alexa!
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #3 am: 06 Juli 2021, 19:30:50 »
Ok, Danke. Das ist ja weniger schön.
Das Gerät schwebte mir eigentlich vor: https://shelly.cloud/products/shelly-rgbw2-smart-home-automation-led-controller/
Man kann das auch umflashen, das habe ich aber noch nie gemacht: https://www.shelly-support.eu/forum/index.php?thread/444-anleitung-firmware-flashen-mit-espeasy-flasher-alle-firmware-bin-dateien-windows/

Niels
fhem @ ZBOX mit 1,6MHz Celeron, 4GB RAM & 120GB SSD mit Debian Stretch
1-Wire via Sheepwalk RPI2 @ raspberry B 512 # MiLight # Homematic via HM-CFG-LAN # W&T WebIO # Rademacher DuoFern # ESPeasy # logdb@mysql # configdb@mysql # Shelly @ MQTT2 # go-eCharger mit PV-Überschussladung via DOIF

Offline Jmr008

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #4 am: 06 Juli 2021, 21:25:18 »
Hallo Niels,
danke für den Link zur Shelly. Die Möglichkeit das Teil mit easyesp zu flashen und die 24V Versorgung ist sehr interessant. Aber den Ausgang musst du leider für die Wallbox konvertieren, da die Shelly mit npn auf Masse zieht. Gebraucht wird ein Ausgang mit pnp an 24V. Oder anders gesagt, du brauchst noch R2, R3 und den PNP-Transistor aus meiner Schaltung.
Viel Erfolg beim Realisieren.
Ich bin mit der Steuerung hochzufrieden.
Gruß Jürgen

Offline sthones

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #5 am: 22 Juli 2021, 13:58:15 »
Hallo,

das sieht vielversprechend aus. Mich wuerde interessieren, wo dieser Steuerungseingang des Stromat dokumentiert ist. Der genaue elektrische Anschluss ist mir aus dem Video noch ein bischen unklar.
Kann dieser Steuereingang sonst noch irgendetwas? Gibt es auch einen Ausgang, mit dem man den aktuellen Status der Wallbox lesen kann? Also z.b. ob gerade ein Ladevorgang stattfindet und mit welchem Ladestrom?

Gruss
  sthones

Offline Jmr008

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #6 am: 23 Juli 2021, 19:20:41 »
Hallo,
in der Bedienungsanleitung ist folgendes zu finden:
-------
Freigabekontakt X4
 
-  GND
 IN  Digital INPUT
 +   +24V-DC
 
Brücke zwischen “+” und “IN” => Ladefreigabe aktiv
-------
Die Information über die Steuerbarkeit per PWM im 1 Sekundentakt habe ich telefonisch vom Hersteller erhalten.
Den Status der Box kann man nicht über den Kontakt auslesen.
Gruß Jürgen Meyer
« Letzte Änderung: 23 Juli 2021, 19:48:56 von Jmr008 »

Offline Muschelpuster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 789
  • Wanzen müssen draußen bleiben - Pech gehabt Alexa!
Antw:PV-Überschussladen mit der Wallbox Alcona Stromat
« Antwort #7 am: 23 Juli 2021, 23:02:58 »
Ich habe jetzt einen go-e Charger bestellt. Das scheint mir doch etwas cooler zu sein. Alternativ war die Wallbox von CFOS im Fokus, die hat das Überschussladen schon im Bauch und man muss ihr nur die Verbrauchswerte mitteilen, was scheinbar auch recht einfach geht.

Niels
fhem @ ZBOX mit 1,6MHz Celeron, 4GB RAM & 120GB SSD mit Debian Stretch
1-Wire via Sheepwalk RPI2 @ raspberry B 512 # MiLight # Homematic via HM-CFG-LAN # W&T WebIO # Rademacher DuoFern # ESPeasy # logdb@mysql # configdb@mysql # Shelly @ MQTT2 # go-eCharger mit PV-Überschussladung via DOIF