Autor Thema: Featurewünsche  (Gelesen 7842 mal)

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Featurewünsche
« am: 07 Mai 2021, 13:41:58 »
Hier könnt ihr eure Wünsche zu neuen Funktionen in FHEMApp loswerden.

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #1 am: 07 Mai 2021, 15:29:08 »
Hallo Jens,
super wie das hier abgeht. Meinen Glückwunsch an Dich und fhemApp. Dann fange ich mal gleich an, zur usability:

Unter iOS auf den Mobilgeräten, gibt es die Möglichkeit, über einen screen-pull nach unten (also einfach im Safari bei geöffneter Seite den Bildschirm nach unten ziehen) einen 'refresh' oder 're-load auszulösen. Das ist die natürliche Gestensteuerung unter iOS. Das wäre schön wenn das zusätzlich zu dem refreshbutton als default unter iOS möglich wäre.

Beste Grüsse, Jamo.

Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #2 am: 07 Mai 2021, 18:14:34 »
Hallo, es wäre super wenn man das Livebild von IP Kameras darstellen könnte.

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #3 am: 07 Mai 2021, 19:49:28 »
Für das sonosplay Template respektive einem generischen oder eigenen Medien Template würde natürlich eine Coverart extrem gut stehen   8)

VG Sebastian
« Letzte Änderung: 08 Mai 2021, 12:09:59 von binford6000 »
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #4 am: 07 Mai 2021, 20:38:41 »
Hallo, es wäre super wenn man das Livebild von IP Kameras darstellen könnte.

Ja, das habe ich tatsächlich auch schon auf dem Schirm. Bei der Geometrie würde ich mich am Chart Template orientieren. Da passen Videobilder recht gut rein. Bin mir bisher nur noch nicht ganz im Klaren, wie man die Video bzw. Bildquelle optimal einbindet. Einfach über die Angabe einer entsprechenden URL zum Videostream bzw. Bild in appOptions oder anders?

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #5 am: 07 Mai 2021, 22:56:48 »
Hallo Jens,
super wie das hier abgeht. Meinen Glückwunsch an Dich und fhemApp. Dann fange ich mal gleich an, zur usability:

Unter iOS auf den Mobilgeräten, gibt es die Möglichkeit, über einen screen-pull nach unten (also einfach im Safari bei geöffneter Seite den Bildschirm nach unten ziehen) einen 'refresh' oder 're-load auszulösen. Das ist die natürliche Gestensteuerung unter iOS. Das wäre schön wenn das zusätzlich zu dem refreshbutton als default unter iOS möglich wäre.

Beste Grüsse, Jamo.

Ich kenne das von Android und nutze das auch in der Form. Übrigens ein Grund, weshalb ich keinen "refresh-Button" nutze ;)
Da die App letztlich "nur" eine Web-Seite ist, sollte der "pull to refresh" meiner Meinung nach auch unter iOS funktionieren.
Ich habe jetzt noch etwas auf google recherchiert und keine Hinweise gefunden, dass es nicht funktioniert.

Vielleicht können das andere iOS Nutzer auch mal probieren und ein kurzes Feedback geben, ob es funktioniert?

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #6 am: 07 Mai 2021, 23:21:41 »
Ich kenne das von Android und nutze das auch in der Form. Übrigens ein Grund, weshalb ich keinen "refresh-Button" nutze ;)
Da die App letztlich "nur" eine Web-Seite ist, sollte der "pull to refresh" meiner Meinung nach auch unter iOS funktionieren.
Ich habe jetzt noch etwas auf google recherchiert und keine Hinweise gefunden, dass es nicht funktioniert.

Vielleicht können das andere iOS Nutzer auch mal probieren und ein kurzes Feedback geben, ob es funktioniert?

Hallo Jens,
ich kann die Beobachtung von Jamo bestätigen. Beim Ziehen von oben nach unten verschiebt sich lediglich die Seite und weiße Ränder erscheinen oben bzw. unten wenn du zu weit ziehst. Ein Refresh der Seite wird allerdings nicht gestartet.

VG Sebastian
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #7 am: 07 Mai 2021, 23:58:33 »
Für das sonosplay Template respektive einem generischen oder eigenen Medien Template würde natürlich eine Coverart extrem gut stehen  :o

VG Sebastian

Ich hatte das in meiner allerersten Version vom sonos Template mal drin. Das aber nicht gut aus und deshalb habe ich diese Variante nie veröffentlicht.  8)
Hast Du einen Vorschlag, an welcher Stelle man das Cover platzieren könnte, ohne die "Geometrie" des Templates zu zerstören?

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #8 am: 08 Mai 2021, 00:21:31 »
Hallo Jens,
ich kann die Beobachtung von Jamo bestätigen. Beim Ziehen von oben nach unten verschiebt sich lediglich die Seite und weiße Ränder erscheinen oben bzw. unten wenn du zu weit ziehst. Ein Refresh der Seite wird allerdings nicht gestartet.

VG Sebastian

Rufst du FHEMApp als "WebApp" auf?
Wenn möglich bitte mal die URL von FHEMApp im Browser (Safari) aufrufen und dort einen pull-to-refresh machen. Geht das dort?

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #9 am: 08 Mai 2021, 07:21:46 »
Rufst du FHEMApp als "WebApp" auf?
Wenn möglich bitte mal die URL von FHEMApp im Browser (Safari) aufrufen und dort einen pull-to-refresh machen. Geht das dort?

Ja ich rufe fhemApp als Webapp auf. Dort gibts kein pull to refresh. Unter Safari geht es nur, wenn ein weiterer Tab geöffnet ist und ich den Tabtitel nach unten ziehe. Alles unter iOS beobachtet.

VG Sebastian
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #10 am: 08 Mai 2021, 08:19:12 »
Ich würde mir noch ein Standart Templates für threeState Sensoren wünschen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #11 am: 08 Mai 2021, 09:01:26 »
Ich würde mir noch ein Standart Templates für threeState Sensoren wünschen

Das Standard-Template kann man komplett frei konfigurieren. Wenn Du Fragen zur Erstellung eigener Templates hast, melde Dich bitte noch mal.  :)

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #12 am: 08 Mai 2021, 09:43:34 »
Hallo Jens,

ich hatte gerade noch eine Idee, direkt aus der Praxis :)

Ich habe ein Template für meine Fensteroffen-Warnungen, das geht auf rot (über status), sobald es aktive Warnungen gibt (die sind bei mir für jedes Fenster zeitgesteuert, über benannte "at"). Ich kann darüber per einfachem Button-Druck auch alle Timer entfernen, so dass keine weiteren Warnungen mehr für bereits geöffnete Fenster kommen.

Der Bequemlichkeit halber und für den schnellen Zugriff habe ich das auf der "Home"- Seite. Allerdings ist es halt immer da. Wenn es keine Warn-Timer gibt, interessiert mich das eigentlich gar nicht.

Jetzt kam mir die Idee, dass man die Zuordnung zu Home (oder auch Dashboard oder generell zu Räumen oder Bereichen) ggf. an eine Bedingung knüpfen könnte, dann wäre es nur da, wenn es auch gebraucht wird.

gb#

PS: Glückwunsch zum eigenen Forenbereich!  8)

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #13 am: 08 Mai 2021, 12:12:46 »
Ich hatte ja auch schon mal das Modul UWZ ins Spiel gebracht.
Das würde auch zu Bennis Idee einer bedingten Anzeige passen:
  • Gibts eine Unwetterwarnung wird diese angezeigt
  • Ansonsten nicht

VG Sebastian
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #14 am: 08 Mai 2021, 13:59:37 »
Ja, das habe ich tatsächlich auch schon auf dem Schirm. Bei der Geometrie würde ich mich am Chart Template orientieren. Da passen Videobilder recht gut rein. Bin mir bisher nur noch nicht ganz im Klaren, wie man die Video bzw. Bildquelle optimal einbindet. Einfach über die Angabe einer entsprechenden URL zum Videostream bzw. Bild in appOptions oder anders?
Probieren. Wäre für mich ok. Denke ich …

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #15 am: 08 Mai 2021, 14:51:42 »
Probieren. Wäre für mich ok. Denke ich …

Wie greifst du auf den Videostream zu? Über einen RTPS-Stream?

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #16 am: 08 Mai 2021, 18:56:05 »
Hallo Jens,

ich hatte gerade noch eine Idee, direkt aus der Praxis :)

Ich habe ein Template für meine Fensteroffen-Warnungen, das geht auf rot (über status), sobald es aktive Warnungen gibt (die sind bei mir für jedes Fenster zeitgesteuert, über benannte "at"). Ich kann darüber per einfachem Button-Druck auch alle Timer entfernen, so dass keine weiteren Warnungen mehr für bereits geöffnete Fenster kommen.

Der Bequemlichkeit halber und für den schnellen Zugriff habe ich das auf der "Home"- Seite. Allerdings ist es halt immer da. Wenn es keine Warn-Timer gibt, interessiert mich das eigentlich gar nicht.

Jetzt kam mir die Idee, dass man die Zuordnung zu Home (oder auch Dashboard oder generell zu Räumen oder Bereichen) ggf. an eine Bedingung knüpfen könnte, dann wäre es nur da, wenn es auch gebraucht wird.

gb#

PS: Glückwunsch zum eigenen Forenbereich!  8)

Folgende Idee dazu:
Ich stelle einen neuen Parameter "show" unter "setup" zur Verfügung. Den kann man in der bekannten Form definieren. z.B. ["reading:wert:show",...] show könnte man mit true bzw. false besetzen. Somit könnte man das Verhalten definieren, wann ein Template angezeigt bzw. versteckt wird.
Könntest du damit dein Szenario abbilden?

Und mal etwas weiter gedacht...
könnte das auch so aussehen
["reading:wert:show:size:sortby",...]
;)
« Letzte Änderung: 08 Mai 2021, 18:58:59 von jemu75 »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #17 am: 08 Mai 2021, 22:21:22 »
Könntest du damit dein Szenario abbilden?

Ja, das dürfte passen! :)

Wobei mir die weiter gedachte Variante auch gut gefallen würde, v.a. wenn man bedingt sortieren kann ;D
Damit könnte man dann "aktive" Templates (Bspw. aktive Sonos/MediaPlayer) nach oben holen.

gb#

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #18 am: 09 Mai 2021, 11:48:00 »
Ja, das dürfte passen! :)

Wobei mir die weiter gedachte Variante auch gut gefallen würde, v.a. wenn man bedingt sortieren kann ;D
Damit könnte man dann "aktive" Templates (Bspw. aktive Sonos/MediaPlayer) nach oben holen.

gb#
Hallo Benni, das kann ja dann beliebig komplex werden, nicht nur 'show', sondern auch reihenfolge/welcher Raum / Gruppe etc.

Wenn man das möchte, kann man auch direkt die appOptions in fhem modifizieren (Glotze ist das fhem fenseh devive):
if    ($EVENT eq 'on')  {fhem("attr -silent Glotze  appOptions { \"template\": \"glotze\",  \"name\": \"Fernseher\", \"home\": true,  \"dashboard\": false, \"room\": \"hidden\", \"group\": \"Media\", \"sortby\": 3};}
elsif ($EVENT eq 'off') {fhem("attr -silent Glotze  appOptions { \"template\": \"glotze\",  \"name\": \"Fernseher\", \"home\": flase,  \"dashboard\": false, \"room\": \"Fernsehraum\", \"group\": \"Media\", \"sortby\": 5}}
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #19 am: 09 Mai 2021, 12:01:16 »
Wenn man das möchte, kann man auch direkt die appOptions in fhem modifizieren

Das kann aber auch beliebig komplex werden ;)

Aber die Idee ist gar nicht mal so schlecht, auch wenn das bei mir ein ungutes Bauchgefühl auslöst.
Konfiguration der GUI mit 2 völlig unterschiedlichen mitteln, macht's nicht einfacher!

Könnte auf jeden Fall die Lösung sein für ein anderes "Problem", an dem ich aktuell noch rum überlege.
Einem Device, je nach Zustand ein anderes Template zuweisen zu können.

Danke für die Idee!
gb#

Edit: Nach erneutem Darübernachdenken komme ich zu dem Schluß, dass das Ganze wahrscheinlich nur nach einem Reload der Page aktualisiert würde und nicht sofort. Evtl. braucht es sogar eine explizites löschen des Cache. Damit wird's dann schon wieder weniger attraktiv.
« Letzte Änderung: 09 Mai 2021, 12:05:32 von Benni »

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #20 am: 09 Mai 2021, 14:09:17 »
Ja, es braucht nur einen reload. Aber kein löschen des Browser caches. Für meine Zwecke ausreichend.
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #21 am: 09 Mai 2021, 14:15:26 »
Ja, es braucht nur einen reload. Aber kein löschen des Browser caches. Für meine Zwecke ausreichend.

Werde die Tage Mal etwas damit experimentieren.  ;D

gb#

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #22 am: 09 Mai 2021, 15:22:02 »
Wie greifst du auf den Videostream zu? Über einen RTPS-Stream?
Ich greife das Bild so ab. http://IP-ADRESSE:PORT/cgi-bin/hi3510/mjpegstream.cgi?-chn=11&-usr=BENUTZERt&-pwd=PÜASSWORT

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #23 am: 09 Mai 2021, 20:23:46 »
Das kann aber auch beliebig komplex werden ;)

Aber die Idee ist gar nicht mal so schlecht, auch wenn das bei mir ein ungutes Bauchgefühl auslöst.
Konfiguration der GUI mit 2 völlig unterschiedlichen mitteln, macht's nicht einfacher!

Könnte auf jeden Fall die Lösung sein für ein anderes "Problem", an dem ich aktuell noch rum überlege.
Einem Device, je nach Zustand ein anderes Template zuweisen zu können.

Danke für die Idee!
gb#

Edit: Nach erneutem Darübernachdenken komme ich zu dem Schluß, dass das Ganze wahrscheinlich nur nach einem Reload der Page aktualisiert würde und nicht sofort. Evtl. braucht es sogar eine explizites löschen des Cache. Damit wird's dann schon wieder weniger attraktiv.

Das aktuelle Design der App (technische Seite) lässt eine durch Readings bedingte Steuerung von room bzw. group nicht zu. Diese beiden Parameter sind essentiell für das Laden der Devices verantwortlich. Alles andere (z.B. die Verarbeitung der ganzen Definitionen) passiert erst danach. An dieser Stelle kann ich also keine rooms bzw. groups mehr  verändern. Ich würde deshalb vorschlagen, dass der neue Parameter "show" nur die Sichtbarkeit, die Sortierung und die Größe steuert.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #24 am: 10 Mai 2021, 00:47:28 »
Hallo Jens,

ich hatte gerade noch eine Idee, direkt aus der Praxis :)

Ich habe ein Template für meine Fensteroffen-Warnungen, das geht auf rot (über status), sobald es aktive Warnungen gibt (die sind bei mir für jedes Fenster zeitgesteuert, über benannte "at"). Ich kann darüber per einfachem Button-Druck auch alle Timer entfernen, so dass keine weiteren Warnungen mehr für bereits geöffnete Fenster kommen.

Der Bequemlichkeit halber und für den schnellen Zugriff habe ich das auf der "Home"- Seite. Allerdings ist es halt immer da. Wenn es keine Warn-Timer gibt, interessiert mich das eigentlich gar nicht.

Jetzt kam mir die Idee, dass man die Zuordnung zu Home (oder auch Dashboard oder generell zu Räumen oder Bereichen) ggf. an eine Bedingung knüpfen könnte, dann wäre es nur da, wenn es auch gebraucht wird.

gb#

PS: Glückwunsch zum eigenen Forenbereich!  8)

Hab's mit v.3.19.0 eingebaut. Der neue Parameter show kann die Sichtbarkeit, die Breite und die Sortierung von Templates steuern. Bitte mal ausgiebig testen. Insbesondere die Sortierung war nicht ganz trivial.  ;)

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #25 am: 10 Mai 2021, 08:08:44 »
Guten morgen Jens,
Hab's mit v.3.19.0 eingebaut. Der neue Parameter show kann die Sichtbarkeit, die Breite und die Sortierung von Templates steuern. Bitte mal ausgiebig testen. Insbesondere die Sortierung war nicht ganz trivial.  ;)
man, Du hast gestern abend echt lange gearbeitet, alle Achtung, Dein Einsatz ist echt unglaublich!!!
V 3.19.0 runtergeladen, getestet, ich sehe folgendes:
- show: true/false funktioniert prinzipiell, auch das sort soweit ich das beurteilen kann (bei show = false kann ich dann auch das sort nicht mehr sehen :) )
- man muss einen reload / refresh der Webseite machen (weswegen Benni ja die Lösung mit dem direkten ändern der appOptions in fhem verworfen hatte, für mich passt das so)
- EDIT: Es funktioniert OHNE Browserrefresh
- im Debug mode kann man den langen jsonlist2 nicht mehr generieren (also wenn man im template auf {...} geklickt hat, erscheint ja der pop-up, mit dem man dann mit klick links oben den jsonlist erzeugen kann - das geht nicht mehr).

Beste Grüsse an die Heinzelmännchen, und hoffentlich konntest Du lange ausschlafen!!
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 11:49:01 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #26 am: 10 Mai 2021, 09:36:06 »
Guten morgen Jens,man, Du hast gestern abend echt lange gearbeitet, alle Achtung, Dein Einsatz ist echt unglaublich!!!
V 3.19.0 runtergeladen, getestet, ich sehe folgendes:
- show: true/false funktioniert prinzipiell, auch das sort soweit ich das beurteilen kann (bei show = false kann ich dann auch das sort nicht mehr sehen :) )
- man muss einen reload / refresh der Webseite machen (weswegen Benni ja die Lösung mit dem direkten ändern der appOptions in fhem verworfen hatte, für mich passt das so)
- im Debug mode kann man den langen jsonlist2 nicht mehr generieren (also wenn man im template auf {...} geklickt hat, erscheint ja der pop-up, mit dem man dann mit klick links oben den jsonlist erzeugen kann - das geht nicht mehr).

Beste Grüsse an die Heinzelmännchen, und hoffentlich konntest Du lange ausschlafen!!

Danke fürs Testen.  :)
Ja, wenn man den neuen Parameter show auf false setzt, dann machen die restlichen Parameter natürlich keinen Sinn.  ;)

Ich habe das mit dem Browserreload noch nicht ganz verstanden. Was ändert sich nach dem Reload?

Das mit der Json Ansicht prüfe ich.

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
Antw:Featurewünsche
« Antwort #27 am: 10 Mai 2021, 09:51:24 »
Ist das möglich einen Grafana Chart einzubinden? Wenn nicht, dann wäre es mein Featurewunsch

Gruß
Alexander
fhem auf Intel NUC6CAYH mit Proxmox im LXC (Debian 10), KNX mit knxd über MDT SCN-IP000.02, Buderus GB192-15i über KM100, Solaredge WR SE9K über Modbus-TCP

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #28 am: 10 Mai 2021, 09:54:57 »
Hab's mit v.3.19.0 eingebaut. Der neue Parameter show kann die Sichtbarkeit, die Breite und die Sortierung von Templates steuern. Bitte mal ausgiebig testen. Insbesondere die Sortierung war nicht ganz trivial.  ;)


- show: true/false funktioniert prinzipiell, auch das sort soweit ich das beurteilen kann (bei show = false kann ich dann auch das sort nicht mehr sehen :) )
- man muss einen reload / refresh der Webseite machen (weswegen Benni ja die Lösung mit dem direkten ändern der appOptions in fhem verworfen hatte, für mich passt das so)

Guten Morgen Jens!

Habe mal auf die Schnelle meinen "Praxisfall" mit show (show true/false) umgesetzt und das funktioniert, wie erwartet und zwar ohne Reload!

Den Rest werde ich dann heute Abend mal noch intensiver testen.

Danke fürs Einbauen!

gb#
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #29 am: 10 Mai 2021, 10:07:52 »
Danke fürs Testen.  :)
Ja, wenn man den neuen Parameter show auf false setzt, dann machen die restlichen Parameter natürlich keinen Sinn.  ;)

Ich habe das mit dem Browserreload noch nicht ganz verstanden. Was ändert sich nach dem Reload?

Das mit der Json Ansicht prüfe ich.

Die templates werden erst nach browser-reload ge-''show''ed (show = true) oder eben nicht gezeigt (show = false), aber nicht in dem Moment, wenn ich in fhem das entsprechende Reading dann auf false oder true setze.
Das ist so sowohl im Chrome Webbrowser am PC, als auch unter iOS. Ich habe longpoll auf 'websocket' gesetzt.

Habe gesehen das es bei Benni anders ist .... ...
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #30 am: 10 Mai 2021, 11:07:35 »
Die templates werden erst nach browser-reload ge-''show''ed (show = true) oder eben nicht gezeigt (show = false), aber nicht in dem Moment, wenn ich in fhem das entsprechende Reading dann auf false oder true setze.
Das ist so sowohl im Chrome Webbrowser am PC, als auch unter iOS. Ich habe longpoll auf 'websocket' gesetzt.

Habe gesehen das es bei Benni anders ist .... ...

Das ist komisch. Bekommst du irgendwelche Fehlermeldungen in der Browserconsole?

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #31 am: 10 Mai 2021, 11:46:35 »
Das ist komisch. Bekommst du irgendwelche Fehlermeldungen in der Browserconsole?
Boa ist mir das peinlich, wo ich gerade in der anderen Antwort (Antwort #13 im Thread Bugs) noch so angegeben habe.  Es liegt an mir, diesmal hatte ich den Event-on-change nicht gesetzt. :-(
Jetzt gehts! Meine Entschuldigung an Dich, tut mir echt leid. Sorry.....

PS1: Habs oben korrigiert.
PS2: Bei der Antwort #13 im Thread Bugs ist event-on-change aber gesetzt.
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 13:01:54 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #32 am: 10 Mai 2021, 13:47:05 »
Boa ist mir das peinlich, wo ich gerade in der anderen Antwort (Antwort #13 im Thread Bugs) noch so angegeben habe.  Es liegt an mir, diesmal hatte ich den Event-on-change nicht gesetzt. :-(
Jetzt gehts! Meine Entschuldigung an Dich, tut mir echt leid. Sorry.....

PS1: Habs oben korrigiert.
PS2: Bei der Antwort #13 im Thread Bugs ist event-on-change aber gesetzt.

Alles gut, Hauptsache ist doch, dass wir Probleme lösen.  :) Aber noch mal zum Verständnis. Du musst event-on-change-reading meines Wissens nicht explizit setzen. Es ist eher so, dass bei Setzen, von event-on-change-reading nur die Readings aktualisiert werden, die dort angegeben werden. Alle anderen Readings werden dann generell (also auch in FHEMweb) erst nach Browser-Reload aktualisiert. Und wenn man event-on-change-reading global definiert, dann hat man im Zweifel recht viele Stolperfallen in seinem System. Ich gehe deshalb sehr bedacht mit diesem FHEM Attribut um.

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #33 am: 10 Mai 2021, 14:19:46 »
Alles gut, Hauptsache ist doch, dass wir Probleme lösen.  :) Aber noch mal zum Verständnis. Du musst event-on-change-reading meines Wissens nicht explizit setzen. Es ist eher so, dass bei Setzen, von event-on-change-reading nur die Readings aktualisiert werden, die dort angegeben werden. Alle anderen Readings werden dann generell (also auch in FHEMweb) erst nach Browser-Reload aktualisiert. Und wenn man event-on-change-reading global definiert, dann hat man im Zweifel recht viele Stolperfallen in seinem System. Ich gehe deshalb sehr bedacht mit diesem FHEM Attribut um.
Hallo Jens,
Default bei mir ist das erstmal alle events ausgeschaltet sind = attr device event-on-change-reading 'none', für alle devices.
Dann setzte ich event-on-change-reading immer explizit pro Deviec, um nur events für die Readings zu generieren, die wirklich gebraucht werden. Und das show/true/false war in diesem Fall eben noch nicht in der liste der event-on-change readings, deswegen wurde auch kein event generiert.
Gut jetzt verstehe ich auch die konfusion, wenn ich sage 'event-on-change-reading' war nicht gesetzt. Ein event wird eben generiert wenn event on change gar nicht gesetzt ist, oder wenn man event on change gesetzt hat und das reading in der liste enthalten ist. Ich werde in Zukunft also einfach sagen dass das entsprechende event generiert wird = sichtbar im Eventmonitor. Puh.
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #34 am: 10 Mai 2021, 14:26:13 »
Hallo Jens,
Default bei mir ist das erstmal alle events ausgeschaltet sind = attr device event-on-change-reading 'none', für alle devices.
Dann setzte ich event-on-change-reading immer explizit pro Deviec, um nur events für die Readings zu generieren, die wirklich gebraucht werden. Und das show/true/false war in diesem Fall eben noch nicht in der liste der event-on-change readings, deswegen wurde auch kein event generiert.
Gut jetzt verstehe ich auch die konfusion, wenn ich sage 'event-on-change-reading' war nicht gesetzt. Ein event wird eben generiert wenn event on change gar nicht gesetzt ist, oder wenn man event on change gesetzt hat und das reading in der liste enthalten ist. Ich werde in Zukunft also einfach sagen dass das entsprechende event generiert wird = sichtbar im Eventmonitor. Puh.

Na super, dann haben wir das auch geklärt.  ;D

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #35 am: 10 Mai 2021, 14:42:19 »
So machen wir das!  8)
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #36 am: 11 Mai 2021, 08:12:21 »
Hallo Jens,
noch eine Featurewunsch:
Bei den Menu Buttons, da hattest Du im virtuellen treffen gezeigt, das der letzte eingestellt Wert auch ge-highlighted, und mit einem Haeckchen rechts versehen werden kann. Das fände ich noch gut. 
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #37 am: 11 Mai 2021, 09:10:22 »
Hallo Jens,
noch eine Featurewunsch:
Bei den Menu Buttons, da hattest Du im virtuellen treffen gezeigt, das der letzte eingestellt Wert auch ge-highlighted, und mit einem Haeckchen rechts versehen werden kann. Das fände ich noch gut.

Ja, das ist noch offen. Gehe ich aber zeitnah mit an.  :)

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #38 am: 11 Mai 2021, 22:25:49 »
Hallo Jens,
noch eine Featurewunsch:
Bei den Menu Buttons, da hattest Du im virtuellen treffen gezeigt, das der letzte eingestellt Wert auch ge-highlighted, und mit einem Haeckchen rechts versehen werden kann. Das fände ich noch gut.

Ich überlege gerade, wie man in leftMenu bzw. rightMenu den aktiven Menüpunkt definiert. Derzeit sieht die Definition wie folgt aus ["text1:cmd1", "text2,cmd2", ...]
Man könnte diesen Definitionen nun ebenfalls reading:wert voranstellen. Das würde dann so aussehen ["reading1:wert1:text1:cmd1", "reading2:wert2:text2,cmd2", ...]
So richtig, happy bin ich damit jedoch noch nicht, da die Wertprüfung im Normalfall ja nur den einen Wert zurück liefert, auf den die Bedingung (reading:wert) zutrifft.
Im Fall der Menüs würden aber alle definierten Werte zurück geliefert und (reading:wert) signalisiert nur, wann der jeweilige Menüpunkt als "aktiv" markiert wird.
Ich stelle mir also die Frage ob es noch eine bessere Lösung gibt...  :o
 

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #39 am: 11 Mai 2021, 23:59:37 »
Hallo Jens,
ich bin ja kein Experte: Das ist doch ein (1,2, ....n) Array von 2-tupeln ("textn:cmdn"), kann man sich nicht den selektierten tupel merken also das 'n' (also wenn das cmd ausgeführt wird, dann das 'n' speichern). Und dann beim drop down dann mit dem gespeicherten n vergleichen?
OK, ich verstehe, Du willst wirklich den eingestellten Wert holen, und dann vergleichen, falls der Wert auch von extern - also nicht von fhemApp verändert werden würde.
Dann wirds wohl kompliziert, man kann ja auch als cmd ganz unterschiedliche çomplette fhem commandos absetzen (fhemapp erlaubt ja normale fhem commandos, alternative und die definition eines fhem commandos über Connected). Und die ganzen Readings die zum jeweiligen kommando gehören, muss man sich dann evtl alle einzeln wieder zusammensuchen. Dann stelle ich meinen Featurewunsch mal gaaanz nach hinten, bevor die ganzen Definitionen unübersichtlich werden.


Oder man begrenzt sich auf den Fall, wo nur ein einziges Reading verändert wird. Das reading und den Wert kann man sich aber dann doch direkt aus dem cmd holen, oder? Beispiel: Hier wäre das reading immer "temp-desired", und die Zahl auf die geprüft werden muss (hier die temperatur als numerischer Wert) steht direkt hinter dem reading. Vielleicht kann man sich auf solche Fälle beschränken?

"rightMenu": ["20.0 °C:temp-desired 20","20.5 °C:temp-desired 20.5","21.0 °C:temp-desired 21","21.5 °C:temp-desired 21.5","22.0 °C:temp-desired 22","22.5 °C:temp-desired 22.5","23.0 °C:temp-desired 23","23.5 °C:temp-desired 23.5","24.0 °C:temp-desired 24","24.5 °C:temp-desired 24.5","25.0 °C:temp-desired 25","25.5 °C:temp-desired 25.5","26.0 °C:temp-desired 26","Manual On/Off:temp-desired 99"]
PS: Ich würde es auf nur diese Fälle beschränken, wo das Reading als auch der Prüfwert im cmd steht (für state dann ähnlich, da hat man dann nur den prüfwert im cmd).Sonst wirds zu kompliziert und unübersichtlich. Und es soll ja einfach bleiben. Mit diesem Schema muss man nichts extra neu definieren, es bleibt bei der gegenwärtigen definition. Für andere Fälle gehts dann halt nicht. Ist dann halt so.
« Letzte Änderung: 12 Mai 2021, 08:41:40 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline kabakakao

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Featurewünsche
« Antwort #40 am: 12 Mai 2021, 10:59:42 »
Ich würde mir noch wünschen, dass man den Icons eine Color mitgeben kann. Wäre das möglich?

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #41 am: 12 Mai 2021, 17:36:12 »
Ich würde mir noch wünschen, dass man den Icons eine Color mitgeben kann. Wäre das möglich?

Ich habe das mit dem aktuellen Release v3.20.0 umgesetzt. Siehe Dokumentation  :)
Jedoch würde ich empfehlen, dieses Feature sehr gezielt einzusetzen, da die Templates meiner Meinung nach sonst sehr bunt werden können.
Das wiederum verschlechtert meiner Meinung nach die Optik der App. Ist aber nur meine Meinung.  ;)

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #42 am: 12 Mai 2021, 17:37:19 »
Hallo Jens,
noch eine Featurewunsch:
Bei den Menu Buttons, da hattest Du im virtuellen treffen gezeigt, das der letzte eingestellt Wert auch ge-highlighted, und mit einem Haeckchen rechts versehen werden kann. Das fände ich noch gut.

Ist mit dem aktuellen Release v3.20.0 umgesetzt. Ebenfalls ist jetzt das Menü auch für die mittlere Taste konfigurierbar.

Offline kabakakao

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Featurewünsche
« Antwort #43 am: 12 Mai 2021, 20:31:00 »
Ich habe das mit dem aktuellen Release v3.20.0 umgesetzt. Siehe Dokumentation  :)
Jedoch würde ich empfehlen, dieses Feature sehr gezielt einzusetzen, da die Templates meiner Meinung nach sonst sehr bunt werden können.
Das wiederum verschlechtert meiner Meinung nach die Optik der App. Ist aber nur meine Meinung.  ;)

Danke für die Umsetzung. Mir ging es aber eigentlich nicht um den Infobereich, sondern um die „Buttons“. Das man mit Farben immer vorsichtig sein muss, da bin ich ganz bei dir

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #44 am: 12 Mai 2021, 22:08:59 »
Zitat

neues Release v3.20.0

Features
- Standard-Template: es steht jetzt auch für die mittlere Taste ein Menü zur Verfügung (midMenu)
- Standard-Template: in Menüs wird der aktuelle Wert gekennzeichnet (Prüfung erfolgt auf Basis von cmd)
- Templates: Farbe der Icons in der Infoleiste kann optional angepasst werden

ACHTUNG: sichert bitte euren Ordner ../fhemapp/cfg/ bevor ihr das neue Release auf euren Web-Server kopiert und fügt das danach dort wieder ein. Ansonsten geht eure Grundkonfiguration und eigene Templates verloren.

Github der Link: https://github.com/jemu75/fhemApp


Hallo Jens, MEGA. Ich weiss gar nicht was ich sagen soll !!!!
Hier mein Bild vom Menue (aktueller Wert ist gekennzeichnet).
Besser gehts nicht..
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 12:52:55 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #45 am: 12 Mai 2021, 22:49:16 »
Hallo Jens,
mir ist gerade aufgefallen, das in Menüs der Panelitems der aktuelle Wert nicht gekennzeichnet wird. Die Panelitems Menüs werden ja in den appOptions definiert, nicht in den Templates.
Gutes Nächtle!
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #46 am: 12 Mai 2021, 22:57:41 »
Danke für die Umsetzung. Mir ging es aber eigentlich nicht um den Infobereich, sondern um die „Buttons“. Das man mit Farben immer vorsichtig sein muss, da bin ich ganz bei dir

Sorry, dass ich das falsch verstanden hatte. Bin gerade am Überlegen, ob ich die Einfärbung aus der Infoleiste dann wieder rausnehme.
Für die Tasten möchte ich aus den genannten Gründen keine Konfiguration von unterschiedlichen Farben einbauen.
Ich hoffe auf Dein Verständnis.  8)

Offline kabakakao

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Featurewünsche
« Antwort #47 am: 13 Mai 2021, 07:23:39 »
Sorry, dass ich das falsch verstanden hatte. Bin gerade am Überlegen, ob ich die Einfärbung aus der Infoleiste dann wieder rausnehme.
Für die Tasten möchte ich aus den genannten Gründen keine Konfiguration von unterschiedlichen Farben einbauen.
Ich hoffe auf Dein Verständnis.  8)

Kein Problem. Kann ich nachvollziehen. Würde mir gerne ein Photovoltaik Ertrags-Dashboard bauen. Aber dafür braucht es wahrscheinlich sowieso was komplett eigenes. Hast du da was in Planung? Oder hast du keine PV Anlage?

Schönen Vatertag zusammen,
Stephan

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #48 am: 13 Mai 2021, 07:43:04 »
Sorry, dass ich das falsch verstanden hatte. Bin gerade am Überlegen, ob ich die Einfärbung aus der Infoleiste dann wieder rausnehme.
Für die Tasten möchte ich aus den genannten Gründen keine Konfiguration von unterschiedlichen Farben einbauen.
Ich hoffe auf Dein Verständnis.  8)

Hallo Jens,

lass' bitte drin! :)

Ich hatte Stephan ursprünglich schon so verstanden, dass er die Buttons färben möchte. Die Idee fand ich wegen "zu bunt" auch nicht wirklich toll.
Allerdings finde ich deine Idee, die Stauts-Icons farblich noch hervorheben zu können sehr interessant und habe da auch schon ein paar Anwendungs-Ideen dafür (bspw. meine Müllabfuhr-Meldung ;) )!

gb#


Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #49 am: 13 Mai 2021, 09:16:02 »
Hallo Jens,

lass' bitte drin! :)

Ich hatte Stephan ursprünglich schon so verstanden, dass er die Buttons färben möchte. Die Idee fand ich wegen "zu bunt" auch nicht wirklich toll.
Allerdings finde ich deine Idee, die Stauts-Icons farblich noch hervorheben zu können sehr interessant und habe da auch schon ein paar Anwendungs-Ideen dafür (bspw. meine Müllabfuhr-Meldung ;) )!

gb#

Okay, dann lass ich das drin. Dann wäre es aber nur konsequent, wenn man die Farbe der Tasten auch definieren könnte...  ::)

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #50 am: 13 Mai 2021, 10:31:44 »
Okay, dann lass ich das drin. Dann wäre es aber nur konsequent, wenn man die Farbe der Tasten auch definieren könnte...  ::)

Hmm...
... Tasten und Info-Display sind schon zweierlei Dinge.
Im Sinne der Einfachheit würde ich aber, bevor ich zuviele Farbmöglichkeiten schaffe doch eher ganz darauf verzichten.
Aber entscheiden musst du  ;)
gb#

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #51 am: 13 Mai 2021, 10:44:24 »
Ich bin auch für einfach im Sinne des Erfinders! :)
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #52 am: 13 Mai 2021, 13:17:55 »
Hmm...
... Tasten und Info-Display sind schon zweierlei Dinge.
Im Sinne der Einfachheit würde ich aber, bevor ich zuviele Farbmöglichkeiten schaffe doch eher ganz darauf verzichten.
Aber entscheiden musst du  ;)
gb#

Gut, dann lass ich alles so, wie es im Moment ist.  :)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #53 am: 16 Mai 2021, 20:35:04 »
Ich würde mir eine Möglichkeit wünschen ein Keypad darzustellen um das Alarm Modul scharf/ unscharf zu schalten.

Gruß Mirco

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Featurewünsche
« Antwort #54 am: 19 Mai 2021, 14:17:35 »
Ist es eigentlich irgendwie möglich, dass ich nur bestimmte Gruppen oder Bereiche anzeigen lassen kann?

Hintergrund ist folgender: Da ich bei mir nicht nur Aktoren und Sensoren eines einzigen Herstellers habe, bin ich ziemlich früh hingegangen und habe z.B. eine Lampe im Wohnzimmer nicht nur dem Raum Wohnzimmer zugeordnet, sondern z.B. auch dem Raum Shelly. Das hat beispielsweise den Vorteil, dass ich in den Raum Shelly gehen kann um dort an allen Shelly-Geräten eine Änderung vorzunehmen, ohne mir das per Befehl mühsam filtern zu müssen.

Der große Nachteil ist natürlich, dass ich in fhemapp unter Bereiche jede Menge Einträge habe. Ich möchte aber auch nicht über die Schalter "ignoreFhemGroup" und "ignoreFhemRoom" alles ausschalten - dann müsste ich ja mühsam in appOptions die Gruppe bzw Raum neu zuweisen. Ich suche einfach eine Option, wo ich eine Liste der Gruppen/Räume übergeben kann, die zugelassen ist. Nur diese sollen dann angezeigt werden. Ist ein Gerät mit dem Attribut appOptions nicht in einem der vorgegeben Gruppen bzw Räume, dann sollte eine weitere Gruppe/Bereich z.B. mit dem Titel "unzugeordnet" oder so eingeblendet werden. Werden dort Geräte angezeigt, dann weiß man, dass man entweder in Fhem die Zuordnung ändern oder aber in der config.json den jeweiligen Listeneintrag ergänzen muss.

Beispiel für die config.json:
"options": {
  "maxChartPoints": 100,
  "logBuffer": 500,
  "groups": ["Rollladen","Klima","Status","Licht"],
  "rooms": ["Wohnzimmer","Flur","Küche"]
},

Was haltet ihr davon?
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 14:33:00 von Cluni »

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #55 am: 19 Mai 2021, 15:34:41 »
 :-\
Ich würde mir eine Möglichkeit wünschen ein Keypad darzustellen um das Alarm Modul scharf/ unscharf zu schalten.

Gruß Mirco
Hallo Mirco,
So was?
Den Bar kannst Du ja verwenden um zu checken ob Scharf/unscharf ist
{
"name": "keypad",
"author": "jemu75",
"date": "2021-03-21",
"description": "keypad",
"expand": true,
"status": {
"bar": ["state:scharf:100:success","state:unscharf:50:success"],
"error": []
},
"main": [
{
"leftBtn": "mdi-undo",
"leftClick": ["state::undo"],
"midBtn": "mdi-numeric-0",
"midClick": ["state::0"],
"rightBtn": "mdi-check",
"rightClick": ["state::enter"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-1",
"leftClick": ["state::1"],
"midBtn": "mdi-numeric-2",
"midClick": ["state::2"],
"rightBtn": "mdi-numeric-3",
"rightClick": ["state::3"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-4",
"leftClick": ["state::4"],
"midBtn": "mdi-numeric-5",
"midClick": ["state::5"],
"rightBtn": "mdi-numeric-6",
"rightClick": ["state::6"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-7",
"leftClick": ["state::7"],
"midBtn": "mdi-numeric-8",
"midClick": ["state::8"],
"rightBtn": "mdi-numeric-9",
"rightClick": ["state::9"]
}
],
"info": {
"left1": ["state:::mdi-dialpad"]
}
}
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 13:14:19 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #56 am: 19 Mai 2021, 18:14:11 »
:-\Hallo Mirco,
So was?
Den Bar kannst Du ja verwenden um zu checken ob Scharf/unscharf ist
{
"name": "keypad",
"author": "jemu75",
"date": "2021-03-21",
"description": "keypad",
"expand": true,
"status": {
"bar": ["state:scharf:100:success","state:unscharf:50:success"],
"error": []
},
"main": [
{
"leftBtn": "mdi-undo",
"leftClick": ["state::undo"],
"midBtn": "mdi-numeric-0",
"midClick": ["state::0"],
"rightBtn": "mdi-check",
"rightClick": ["state::enter"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-1",
"leftClick": ["state::1"],
"midBtn": "mdi-numeric-2",
"midClick": ["state::2"],
"rightBtn": "mdi-numeric-3",
"rightClick": ["state::3"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-4",
"leftClick": ["state::4"],
"midBtn": "mdi-numeric-5",
"midClick": ["state::5"],
"rightBtn": "mdi-numeric-6",
"rightClick": ["state::6"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-7",
"leftClick": ["state::7"],
"midBtn": "mdi-numeric-8",
"midClick": ["state::8"],
"rightBtn": "mdi-numeric-9",
"rightClick": ["state::9"]
}
],
"info": {
"left1": ["state:::mdi-dialpad"]
}
}
Vom Prinzip her schon, aber wie bindest Du das in fhem ein ?

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #57 am: 19 Mai 2021, 18:34:54 »
:-\Hallo Mirco,
So was?
Den Bar kannst Du ja verwenden um zu checken ob Scharf/unscharf ist
{
"name": "keypad",
"author": "jemu75",
"date": "2021-03-21",
"description": "keypad",
"expand": true,
"status": {
"bar": ["state:scharf:100:success","state:unscharf:50:success"],
"error": []
},
"main": [
{
"leftBtn": "mdi-undo",
"leftClick": ["state::undo"],
"midBtn": "mdi-numeric-0",
"midClick": ["state::0"],
"rightBtn": "mdi-check",
"rightClick": ["state::enter"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-1",
"leftClick": ["state::1"],
"midBtn": "mdi-numeric-2",
"midClick": ["state::2"],
"rightBtn": "mdi-numeric-3",
"rightClick": ["state::3"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-4",
"leftClick": ["state::4"],
"midBtn": "mdi-numeric-5",
"midClick": ["state::5"],
"rightBtn": "mdi-numeric-6",
"rightClick": ["state::6"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-7",
"leftClick": ["state::7"],
"midBtn": "mdi-numeric-8",
"midClick": ["state::8"],
"rightBtn": "mdi-numeric-9",
"rightClick": ["state::9"]
}
],
"info": {
"left1": ["state:::mdi-dialpad"]
}
}

Mega, wie du das umgesetzt hast. Frage wäre aber auch von meiner Seite, ob an Fhem dann für jeden Tastendruck ein set-Kommando geschickt werden kann. Denn das wäre bei der Lösung erstmal der Fall.  :)

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #58 am: 19 Mai 2021, 18:37:23 »
Hier mal schematisch:

Nehmen wir mal an, dein Alarmcode ist 8 Stelle lang. Dann kannst Du Dir in der myUtils ein globales array definieren:
my @arr = (0,0,0,0,0,0,0,0);Einen Dummy für das fhemApp template:
defmod keypad dummy
attr keypad alias KeyPad
attr keypad appOptions { "template": "keypad",  "home": false,  "dashboard": true,  "group": "Media",  "sortby": 30 }
Dann jede Zahl, die Du antippst, sequentiell in das array schieben (vorher prüfen ob Du eine Zahld drückst oder 'enter':
if    ( $state=~ /^[0-9]$/ )    {for (my $i=0; $i <= 7; $i++) {if ($i <= 6){$arr[$i] = $arr[$i+1]} else {$arr[7] = $state}}}  Wenn enter gedrückt wird, das array in eine variable $ZUGANGSCODE schreiben, und das array auf 00000000 zurücksetzten.
elsif ( $state eq "enter" )       { $ZUGANGSCODE = join('', @arr[0 .. 7]) ; @arr = (0,0,0,0,0,0,0,0)}
Den Zugangscode dann mit deiner Nummer vergleichen, wenn die Zahlen übereinstimmen wird die Alarmanlage ausgeschaltet.

EDIT:
Zitat
...Frage wäre aber auch von meiner Seite, ob an Fhem dann für jeden Tastendruck ein set-Kommando geschickt werden kann. Denn das wäre bei der Lösung erstmal der Fall.  :)
Ja, der dummy schickt für jeden Tastendruck ein event, man sieht das der state die gedrückte Zahl annimmt, oder eben 'enter'. Das funktioniert so. Man muss das halt mal alles so in seiner myUtils einbauen, und checken das es dann so wie gewünscht funktioniert.
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 20:27:18 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #59 am: 19 Mai 2021, 18:40:04 »
Hier mal schematisch:

Nehmen wir mal an, dein Alarmcode ist 8 Stelle lang. Dann kannst Du Dir in der myUtils ein globales array definieren:
my @arr = ('0','0','0','0','0','0','0','0');Einen Dummy für das fhemApp template:
defmod keypad dummy
attr keypad alias KeyPad
attr keypad appOptions { "template": "keypad",  "home": false,  "dashboard": true,  "group": "Media",  "sortby": 30 }
Dann jede Zahl, die Du antippst, sequentiell in das array schieben (vorher prüfen ob Du eine Zahld drückst oder 'enter':
if    ( $state=~ /^[0-9]$/ )    {for (my $i=0; $i <= 7; $i++) {if ($i <= 6){$arr[$i] = $arr[$i+1]} else {$arr[7] = $state}}}  Wenn enter gedrückt wird, das array in eine variable $ZUGANGSCODE schreiben, und das array auf 00000000 zurücksetzten.
elsif ( $state eq "enter" )       { $ZUGANGSCODE = join('', @arr[0 .. 7]) ; @arr = ("0","0","0","0","0","0","0","0")}
Den Zugangscode dann mit deiner Nummer vergleichen, wenn die übersinstimmen wird die Alarmanlage ausgeschaltet.
Das ist mir definitiv zu hoch 😳

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #60 am: 19 Mai 2021, 19:19:00 »
Zitat
Das ist mir definitiv zu hoch

Ist das niedriger?  :)
Dummy:
defmod keypad dummy
attr keypad alias KeyPad
attr keypad appOptions { "template": "keypad",  "home": false,  "dashboard": true,  "group": "Alarmanlage",  "sortby": 30 }
attr keypad event-on-update-reading state

Notify:
defmod KeyPad_n notify keypad:.* {mykeyPad($EVENT)}
In die myUtils folgenden Code kopieren:
my @arr = (0,0,0,0,0,0,0,0);

sub mykeyPad {
  my $state = shift // return "Error, sub mykeyPad: we need EVENT as parameter!";
  my $GeheimCode  = 12345678;
  my $Eingabecode = 0;
  if    ( $state =~ /^[0-9]$/ )   {for (my $i=0; $i <= 7; $i++) {if ($i <= 6){$arr[$i] = $arr[$i+1]} else {$arr[7] = $state}}}
  elsif ( $state eq "enter" )     { $Eingabecode = join('', @arr[0 .. 7]) ; @arr = (0,0,0,0,0,0,0,0)}
  Log 3, "[mykeyPad] ".join('', @arr[0 .. 7]);
  if ($GeheimCode == $Eingabecode ) {fhem('set keypad success')}
}

fhemApp template:
{
"name": "keypad",
"author": "jemu75",
"date": "2021-03-21",
"description": "keypad",
"expand": true,
"status": {
"bar": ["state:success:100:success","state::0:success"],
"error": []
},
"main": [
{
"leftBtn": "mdi-numeric-0",
"leftClick": ["state::0"],
"text": ["state:success:Code OK","state:enter:Code Falsch","state::Eingabe&#058; %s"],
"rightBtn": "mdi-check",
"rightClick": ["state::enter"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-1",
"leftClick": ["state::1"],
"midBtn": "mdi-numeric-2",
"midClick": ["state::2"],
"rightBtn": "mdi-numeric-3",
"rightClick": ["state::3"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-4",
"leftClick": ["state::4"],
"midBtn": "mdi-numeric-5",
"midClick": ["state::5"],
"rightBtn": "mdi-numeric-6",
"rightClick": ["state::6"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-7",
"leftClick": ["state::7"],
"midBtn": "mdi-numeric-8",
"midClick": ["state::8"],
"rightBtn": "mdi-numeric-9",
"rightClick": ["state::9"]
}
],
"info": {
"left1": ["state:::mdi-dialpad"]
}
}

Das dummy reading 'state' ist dann 'success', wenn der Eingabecode richtig eingegeben wurde und danach 'enter' gedrückt wurde.

EDIT: Jetzt stimmts, dummy, sub & template nochmal geändert.

EDIT2: Jetzt mit Kontrolle der Eingabe im ersten Feld

Sag Bescheid, ich hoffe das passt so für deine Zwecke!
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 13:10:58 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline coolice

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 480
Antw:Featurewünsche
« Antwort #61 am: 19 Mai 2021, 20:38:05 »
Danke, sehe aber nicht wie ich das Alarm Device AAA damit beeinflussen kann

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #62 am: 19 Mai 2021, 20:48:17 »
Danke, sehe aber nicht wie ich das Alarm Device AAA damit beeinflussen kann

Einfach mal so ins Blaue gegoogelt...

if ($GeheimCode == $Eingabecode ) {fhem('set keypad success; set AAA.key unlockPin $EingabeCode')}
@Jamo: Coole Arbeit!  :)
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #63 am: 19 Mai 2021, 20:55:04 »
Einfach mal so ins Blaue gegoogelt...

if ($GeheimCode == $Eingabecode ) {fhem('set keypad success; set AAA.key unlockPin $EingabeCode')}
@Jamo: Coole Arbeit!  :)

Oben in Antwort #60 ist jetzt im template noch die Sicht-kontrolle der Eingabe mit eingearbeitet, damit man sieht, ob der Tastendruck auch angenommen wurde.

PS: Und dann auch nochmal Dank an Dich, ich habe deine fhemApp Steuerung (den Code den Du mal für mich gepostet hattest) noch um den Menuepunkt 'update' erweitert, jetzt kann ich mit einem Knopfdruck aus deinem template heraus das fhemApp update starten.  :-)
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 20:56:42 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #64 am: 19 Mai 2021, 21:14:08 »
Zitat
jetzt kann ich mit einem Knopfdruck aus deinem template heraus das fhemApp update starten.  :-)

Haha, hab ich auch direkt eingebaut!  :) Mit einem über connected eingebauten jsonMod gibts auch die aktuelle Version.

Connected:
  "connected": {"update": "fhemapp"},
RAW:
defmod fhemapp JsonMod https://api.github.com/repos/jemu75/fhemApp/releases/latest
attr fhemapp userattr updatableDevicesMode:onlyUpdatable,all
attr fhemapp alias fhemApp Update Status
attr fhemapp devStateIcon false:security@green true:security@red\

attr fhemapp group Update
attr fhemapp icon system_fhem
attr fhemapp readingList single(jsonPath('$.tag_name'), 'git_version', 'none');;\
single(jsonPath('$.published_at'), 'published_at', 'none');;
attr fhemapp room 90_System->90_System
attr fhemapp stateFormat {\
my $ret="";;\
my $check = ReadingsVal($name,"updatableDevices","error => no or wrong data from server!");;\
if($check eq "no updates needed!") {\
$ret = 'false';;\
}\
elsif($check eq "error => no or wrong data from server!") {\
$ret = 'false';;\
}\
else {\
$ret = 'true';;\
}\
return $ret;;\
}
attr fhemapp updatableDevicesMode onlyUpdatable
attr fhemapp userReadings updatableDevices {\
my $ret = "";;\
my $updateall = AttrVal($name,"updatableDevicesMode","");;\
if (ReadingsVal($name,".computedReadings","") eq "") {\
$ret = "error => no or wrong data from server!";;\
} \
else {\
my $dev = "fhemapp.d";;\
my $VERSION = ReadingsVal($name,"git_version","none");;\
$VERSION =~ m/([\d].*)/;;\
$VERSION = $1;;\
my $version = ReadingsVal($dev,"version","none");;\
$version =~ m/([0-9.]*).*/;;\
$version = $1;;\
if (($updateall eq "all") || ($version ne $VERSION)) {\
$ret .= $dev." ";;\
}\
}\
return ($ret eq "")?"no updates needed!":$ret;;\
}

VG Sebastian
 
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #65 am: 19 Mai 2021, 21:40:43 »
Hi Seb, das habe ich jetzt soweit, aber wie bekommst Du die aktuelle version 3.21.1 als reading in fhemapp.d?
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #66 am: 19 Mai 2021, 21:55:26 »
Hi Seb, das habe ich jetzt soweit, aber wie bekommst Du die aktuelle version 3.21.1 als reading in fhemapp.d?
Ach ja, ganz vergessen...  ;D
Ich hab Jens' Skript erweitert:
VER=$(grep "version" /opt/fhem/update/package.json | sed -e 's/[a-zA-Z:",]//g')
perl /opt/fhem/fhem.pl 7072 "setreading fhemapp.d version $VER"

Es geht aber auch via connected (halt nur die Anzeige des jsdonMod devices):
"mid2": ["Connected.update.Readings.git_version.Value::%s"],
VG Sebastian
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 22:00:02 von binford6000 »
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #67 am: 19 Mai 2021, 22:39:24 »
Ich weiß zwar nicht was ihr hier macht, aber sieht echt cool aus.  ;D

Zum Thema Keypad:
Ich überlege schon eine Weile, ob ich die "Tastenklicks" erweitere. Ich möchte also nicht nur FHEM-Kommandos absetzen sondern z.B. auch Parameter von FHEMApp ansteuern.
Beispiel für einen cmd-Parameter: app theme-dark true -> damit könnt man beispielsweise das Thema in der App umschalten und es wird in durch das Schlüsselwort app kein FHEM-Kommando gesendet.

Dieses Prinzip könnte man auch auf das Keypad anwenden.
Beispiel:
app buffer-add 1  fügt eine "1" am Ende eines Arrays ein
app buffer-clear löscht den aktuellen Inhalt des Arrays
%b wirkt als "Ersetzung", gibt den Inhalt des Arrays zurück und leert dieses danach. Mit %b könnte man dann in gewohnter Form FHEM-Kommandos absetzen.

Gern mal eure Meinung oder Fragen zu diesem Ansatz in die Runde werfen.  :)
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 22:42:36 von jemu75 »

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #68 am: 19 Mai 2021, 23:43:02 »
Hallo Jens,
Parameter um FHEMApp zu steuern finde ich super, wie theme, debug mode, debug level, language, (oder e.g. um den user zu switchen / user berechtigungen, oder akustischen tastenklick an/aus für mobilgeräte) etc.

Array usw würde ich in fhem lassen, da hat man mit perl einfach mehr flexibilität. Und warum willst Du einen fhem (perl) Programmcode oder die fhem Programierung in FHEMApp nachbauen wollen? Das macht meiner Meinung keinen Sinn. Dann evtl in der Doku auf eine fhem beispiel subroutine verlinken?

Alternativ ein festes Keypad template, das, wenn man den Haken (also enter) cklickt, die zuvor eingegebene Zahlencombi in das fhemdevice schreibt. Dann würde ich aber die ganze Buffer/array Geschichte vorm Benutzer verbergen… Aber dann muss man wahrscheinlich viel für das template parametrieren, weil da jeder eigene Vorstellungen hat wie das aussehen soll, dann muss man auch drüber nachdenken ob man auch passwoerter eingeben will, etc.

Oben in meinem Beispiel hatte ich ja noch die Eingabekontrolle mit eingebaut, das man sieht ob die Tasteneingabe erfolgreich war, das muss auf jedenfall mit rein sonst tippt man sich den Wolf, weil man z.B. auf dem iPhone nie sicher ist, ob der Klick angekommen ist.

Das Beispiel kann ich noch so umbauen, das im mitteren Feld, zur Kontrolle nach jeder Eingabe einer Ziffer, alle n Stellen der bisher eingegebenen Zahl angezeigt werden. Dann sieht man auch optisch die komplett eingegebene Zahl bevor man enter drückt. Das wäre noch sinnvoll.

My 2 cents.
« Letzte Änderung: 19 Mai 2021, 23:47:08 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #69 am: 19 Mai 2021, 23:47:51 »
Hallo Jens,
Parameter um FHEMApp zu steuern finde ich super, wie theme, debug mode, debug level, language, (oder e.g. um den user zu switchen / user berechtigungen, oder akustischen tastenklick an/aus für mobilgeräte) etc.

Array usw würde ich in fhem lassen, da hat man mit perl einfach mehr flexibilität. Und warum willst Du einen fhem (perl) Programmcode oder die Programierung in FHEMApp nachbauen? Das macht meiner Meinung keinen Sinn.

Alternativ ein festes Keypad template, das, wenn man den Haken (also enter) cklickt, die zuvor eingegebene Zahlencombi in das fhemdevice schreibt. Dann würde ich aber die ganze Buffer/array Geschichte vorm Benutzer verbergen… Aber dann muss man wahrscheinlich viel für das template parametrieren, weil da jeder eigene Vorstellungen hat wie das aussehen soll, dann muss man auch drüber nachdenken ob man auch passwoerter eingeben will, etc

Oben in meinem Beispiel hatte ich ja noch die Eingabekontrolle mit eingebaut, das man sieht ob die Tasteneingabe erfolgreich war, das muss auf jedenfall mit rein sonst tippt man sich den Wolf, weil man z.B. auf dem iPhone nie sicher ist, ob der Klick angekommen ist.

Das Beispiel kann ich noch so umbauen, das im mitteren Feld, zur Kontrolle nach jeder Eingabe einer Ziffer, alle n Stellen der bisher eingegebenen Zahl angezeigt werden. Dann sieht man auch optisch die komplett eingegebene Zahl bevor man enter drückt.

Okay, deine Argumente bzgl. Keypad sind nachvollziehbar. Dann lass ich das und baue das nicht in FHEMApp nach.  ;)
Die Steuerung der anderen Sachen nehme ich mal als Feature in Angriff.

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #70 am: 20 Mai 2021, 09:31:49 »
Okay, deine Argumente bzgl. Keypad sind nachvollziehbar. Dann lass ich das und baue das nicht in FHEMApp nach.  ;)
Die Steuerung der anderen Sachen nehme ich mal als Feature in Angriff.
Hi Jens, die Steuerung der anderen Sachen waren einfach noch Ideen, ich bin soweit ziemlich zufrieden bisher. Ist für mich ein rundes Gesamtpaket bisher.

Danke nochmal an den Erfinder !
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #71 am: 20 Mai 2021, 09:39:38 »
Zum KeyPad, hier nochmal der Code, das im mitteren Feld, zur Kontrolle nach jeder Eingabe einer Ziffer, alle n Stellen der bisher eingegebenen Zahl angezeigt werden.
In die myUtils folgenden Code kopieren:
my @arr = ('-','-','-','-','-','-','-','-');

sub mykeyPad {
  my $state = shift // return "Error, sub mykeyPad: we need EVENT as parameter!";
  my $GeheimCode  = 12345678;
  my $Eingabecode = 0;
  if    ( $state =~ /^[0-9]$/ )     {for (my $i=0; $i <= 7; $i++) {if ($i <= 6){$arr[$i] = $arr[$i+1]} else {$arr[7] = $state}}}
  elsif ( $state eq 'enter' )       {$Eingabecode = join('', @arr[0 .. 7]);@arr = ('-','-','-','-','-','-','-','-');
    if (looks_like_number($Eingabecode) && $GeheimCode == $Eingabecode ) {fhem('set keypad Code OK')} else {fhem('set keypad Code falsch')}}
  if ( $state ne 'enter' )  {fhem ("set keypad ".join('', @arr[0 .. 7]))}
  #Log 3, "[mykeyPad] ".$Eingabecode;
}

das leicht geänderte template:
{
"name": "keypad",
"author": "jemu75",
"date": "2021-03-21",
"description": "keypad",
"expand": true,
"status": {
"bar": ["state:Code OK:100:success","state:Code falsch:100:warning","state::0:success"],
"error": []
},
"main": [
{
"leftBtn": "mdi-numeric-0",
"leftClick": ["state::0"],
"text": ["state::%s"],
"rightBtn": "mdi-check",
"rightClick": ["state::enter"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-1",
"leftClick": ["state::1"],
"midBtn": "mdi-numeric-2",
"midClick": ["state::2"],
"rightBtn": "mdi-numeric-3",
"rightClick": ["state::3"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-4",
"leftClick": ["state::4"],
"midBtn": "mdi-numeric-5",
"midClick": ["state::5"],
"rightBtn": "mdi-numeric-6",
"rightClick": ["state::6"]
},
{
"leftBtn": "mdi-numeric-7",
"leftClick": ["state::7"],
"midBtn": "mdi-numeric-8",
"midClick": ["state::8"],
"rightBtn": "mdi-numeric-9",
"rightClick": ["state::9"]
}
],
"info": {
"left1": ["state:::mdi-dialpad"]
}
}
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 12:54:19 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Featurewünsche
« Antwort #72 am: 20 Mai 2021, 13:05:23 »

https://forum.fhem.de/index.php/topic,120907.msg1157569.html#msg1157569

Hat niemand Interesse dran, oder ist der Post nur in den vielen Posts von gestern unter gegangen?  :-\

Gruß, Bernd

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #73 am: 20 Mai 2021, 18:19:24 »
https://forum.fhem.de/index.php/topic,120907.msg1157569.html#msg1157569

Hat niemand Interesse dran, oder ist der Post nur in den vielen Posts von gestern unter gegangen?  :-\

Gruß, Bernd

N'Abend Bernd,

es war von Anfang an die Prämisse Entweder die Rooms und/oder Groups aus FHEM verwenden, dann aber alle, oder das ausschalten und für fhemapp dann komplett separat verwalten. Kein Misch-Masch!
Es ist also alles da und ja, es ist mit etwas (einmaligem) Aufwand verbunden! :)

Ich habe mich für die 2. Variante entschieden und fahre damit bisher eigentlich sehr gut. Wenn man mal seinen Gerätepark durch hat (ich möchte im Übrigen in fhemapp bei weitem nicht alles drin haben), ist das Schlimmste auch schon erledigt. Um ein Gerät in fhemapp zu übernehmen, muss ich es doch sowieso über appOptions konfigurieren, dann kann ich bei Bedarf auch noch eben schnell room und group eintragen.

Für mich ist das so i.O.!

gb#
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #74 am: 20 Mai 2021, 18:52:18 »
Hallo Bernd/Cluni, hier bin ich auch bei Benni. Der Aufwand ist einmalig, und überschaubar, da man nicht alles in FHEMApp drin haben will. Und letztendlich ist die group/room Struktur bei mir in fhemApp auch etwas anders (besser) organsiert als in fhem.
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Featurewünsche
« Antwort #75 am: 21 Mai 2021, 02:19:42 »
Ist Ok, wie ihr das seht, aber ich verstehe nicht, was gegen meinen Vorschlag spricht. Es würde eine Menge overhead sparen. Fhemapp müsste wesentlich weniger Daten lesen (aus appOptions) und auch weniger Räume bzw Gruppen verwalten. Und der Benutzer hätte auch weniger Arbeit. Ich denke, dass es eine win-win-Situation wäre. Auch für euch würde sich damit ja nichts verändern. Es könnte weiterhin so wie bei euch gemacht werden. Aber wenn alle dagegen sind, dann sei es von mir aus so. Aber in Bezug auf Mischmasch, was du sagtest, Benni: Das geht ja auch jetzt. Ich kann sowohl Räume aus fhem nutzen, als auch eigene zuweisen. Das widerspricht doch deiner Aussage....
« Letzte Änderung: 21 Mai 2021, 02:22:15 von Cluni »

Offline supernova1963

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 518
Antw:Featurewünsche
« Antwort #76 am: 21 Mai 2021, 07:03:09 »
Hallo zusammen,

@Jemu75: Was du mit FhemApp bereits geschaffen hast und in dieser Qualität bei der Geschwindigkeit, verdient den allergrößten Respekt!

Mein erster Wunsch bezieht sich auch auf die Gestaltungsmöglichkeiten des vertikalen linken Menüs.
Wäre es möglich, -  ggf. zusätzlich -, einen strukturierten (in appOptions) selbstdefinierten Menübaum abzubilden?

Mein zweiter Wunsch bezieht sich ebenfalls auf das "finden" von devices.
Wäre es nicht hilfreich eine Filter-/Suchfunktion über alle device Namen z.B. durch Pulldown über das vertikale Menü zu integrieren?

Beide Wünsche sind "nice to have" und bei weitem nicht zwingend notwendig.

Noch eimal, vielen Dank für diese Arbeit,

Gernot


Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2245
  • FHEMinist
Antw:Featurewünsche
« Antwort #77 am: 21 Mai 2021, 10:17:36 »
Aber in Bezug auf Mischmasch, was du sagtest, Benni: Das geht ja auch jetzt. Ich kann sowohl Räume aus fhem nutzen, als auch eigene zuweisen. Das widerspricht doch deiner Aussage....

Hallo Bernd,

ich habe nicht gesagt, dass es nicht geht! Aber Jens' Empfehlung ist und war von Anfang an "Entweder ... oder!"

deshalb sprach ich auch von
es war von Anfang an die Prämisse ...

Es erhöht halt die Komplexität in sofern, dass ich nachher Dinge in fhemapp sehe (oder noch schlimmer, ggf. nicht sehe) und ich erst mal suchen muss, woher kommt das? Kommt das aus FHEM-Attributen oder aus appOptions oder (mit deinem Vorschlag) gibt es einen Filter der aus-/einschließt.

Ich bin nicht gegen deinen Vorschlag, nur nicht dafür (das ist tatsächlich nicht dasselbe ;D )!

Gerade die klare Struktur, die nicht zuletzt durch klare Vorgaben oder Grenzen kommt ist das was mich an fhemapp bisher so begeistert und was es letztendlich auch so einfach (nicht verwechseln mit "bequem") macht.
Jens muss hier m.M.n. auch gut aufpassen, dass sich letztendlich keine Featuritis einschleicht, bei der dann vor allem der Neuling schnell den Überblick verliert und die Lernkurve wieder zu steil ist.

Sorry, sind jetzt doch etwas mehr als 2Ct. geworden :)

gb#

Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #78 am: 23 Mai 2021, 15:00:32 »
Hallo zusammen,

@Jemu75: Was du mit FhemApp bereits geschaffen hast und in dieser Qualität bei der Geschwindigkeit, verdient den allergrößten Respekt!

Mein erster Wunsch bezieht sich auch auf die Gestaltungsmöglichkeiten des vertikalen linken Menüs.
Wäre es möglich, -  ggf. zusätzlich -, einen strukturierten (in appOptions) selbstdefinierten Menübaum abzubilden?

Mein zweiter Wunsch bezieht sich ebenfalls auf das "finden" von devices.
Wäre es nicht hilfreich eine Filter-/Suchfunktion über alle device Namen z.B. durch Pulldown über das vertikale Menü zu integrieren?

Beide Wünsche sind "nice to have" und bei weitem nicht zwingend notwendig.

Noch eimal, vielen Dank für diese Arbeit,

Gernot

Hallo Gernot,

besten Dank für dein positives Feedback.  :) Ich freue mich sehr, wenn sich neue Fans für das Projekt finden.
In Punkto Navigation sind erstmal keine Erweiterungen geplant. Ich möchte neben den aktuellen Möglichkeiten (FHEM oder separate Struktur) keine weitere Struktur schaffen. Jedoch werden sich mit einer künftigen Benutzersteuerung auch noch mal Möglichkeiten zum Ein- bzw. Ausblenden von Navigationspunkten ergeben. Wichtig ist mir, dass die App den Benutzer nicht "überfrachtet". Ich weiß dass wir (mich eingeschlossen) viele verrückte Sachen mit FHEM machen. ;) Aber die Zielgruppe der App ist der Endanwender, der im Zweifel noch nie was von smarthome gesehen hat. Ich hoffe auf Dein Verständnis und mlede dich gern bei Fragen.

Beste Grüße
Jens :)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline supernova1963

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 518
Antw:Featurewünsche
« Antwort #79 am: 24 Mai 2021, 06:40:02 »
Hallo jemu75,

... Ich möchte neben den aktuellen Möglichkeiten (FHEM oder separate Struktur) keine weitere Struktur schaffen.

Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, es war keine neue zusätzliche Struktur gemeint, sondern room als Struktur statt string.
Die Übernahme des "Aufklappmenüs" aus fhemweb wie z.B.: attr <device> room 01_Erdgeschoss->11_Wohnzimmer wird nicht wie in fhemweb als Dropdown Menu "01_Erdgeschoss" mit dem Unterpunkt "11_Wohnzimmer" dargestellt.

... Ich hoffe auf Dein Verständnis und mlede dich gern bei Fragen.
Klar, ist alles nur "nice-to-have".


« Letzte Änderung: 24 Mai 2021, 08:51:48 von supernova1963 »

Offline kabakakao

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Featurewünsche
« Antwort #80 am: 24 Mai 2021, 10:43:36 »
Ich hätte noch einen Wunsch  ;)

Es wäre schön, wenn man in dem Chart Template für die Achsen optional min und Max setzen könnte.

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #81 am: 24 Mai 2021, 16:18:53 »
Ich hätte auch noch einen Wunsch: Wenn man in den Templates Kommentare setzen könnte, mit #, wie bei Linux auch? Also wenn der allererste Character der Zeile # ist, wird der Rest der Zeile ignoriert (also keine Kommentare innerhalb einer Zeile). Dann kann man a) die templates ein bischen kommentieren, und b) könnte man durch ein-/aus- kommentieren einer Zeile auch mal schnell verschiedene template Strukturen ausprobieren, ohne immer das ganze template zu kopieren. - Nice to have - 
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1437
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Antw:Featurewünsche
« Antwort #82 am: 24 Mai 2021, 16:25:08 »
Ich hätte auch noch einen Wunsch: Wenn man in den Templates Kommentare setzen könnte, mit #, wie bei Linux auch? Also wenn der allererste Character der Zeile # ist, wird der Rest der Zeile ignoriert (also keine Kommentare innerhalb einer Zeile). Dann kann man a) die templates ein bischen kommentieren, und b) könnte man durch ein-/aus- kommentieren einer Zeile auch mal schnell verschiedene template Strukturen ausprobieren, ohne immer das ganze template zu kopieren. - Nice to have -

Da ist Jens aber der falsche Ansprechpartner - JSON kennt per se keine Kommentarfunktion.
Dafür geht sowas:
"_comment": "Dieser Text ist ein Kommentar",
Auch in der fhemApp   ;)

VG Sebastian
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, homebridge, Signalbot, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #83 am: 24 Juni 2021, 21:38:44 »
Ich hätte noch einen Wunsch  ;)

Es wäre schön, wenn man in dem Chart Template für die Achsen optional min und Max setzen könnte.

Ich habe eben das Release v.3.23.0 freigegeben. Dein Wunsch ist umgesetzt. :)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #84 am: 30 Juni 2021, 00:23:15 »
Hallo Jens,
danke für das update, ich kann bestätigen das man jetzt im Chart Template für die Achsen min und max setzen kann - funktioniert.
Auch die Doku ist ge-updated bezüglich dem 'error'- feature :)

Beste Grüsse, Jamo
« Letzte Änderung: 05 Juli 2021, 07:25:49 von Jamo »
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #85 am: 11 Juli 2021, 20:46:27 »
Hallo Jens,
mir ist jetzt (und nicht schon früher) aufgefallen, das auf dem iPad im querformat im WebApp view, beim 'reload mit dem Button oben rechts, immer die Menueleiste 'links mit generiert wird.
Also ich habe auf dem iPad die 3-Spaltige Ansicht, ohne die vertikale Menueleiste links. Dann drücke ich oben rechts den re-load button. Die Seite wird re-freshed, aber links habe ich dann die vertikale Menueleiste, die ich dann erst wieder wegwischen muss.
Kann man das abstellen?
Also die Funktion sollte so sein, das ein re-load das layout nicht beeinflusst.

Danke!
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #86 am: 11 Juli 2021, 21:29:33 »
Hallo Jens,
mir ist jetzt (und nicht schon früher) aufgefallen, das auf dem iPad im querformat im WebApp view, beim 'reload mit dem Button oben rechts, immer die Menueleiste 'links mit generiert wird.
Also ich habe auf dem iPad die 3-Spaltige Ansicht, ohne die vertikale Menueleiste links. Dann drücke ich oben rechts den re-load button. Die Seite wird re-freshed, aber links habe ich dann die vertikale Menueleiste, die ich dann erst wieder wegwischen muss.
Kann man das abstellen?
Also die Funktion sollte so sein, das ein re-load das layout nicht beeinflusst.

Danke!

Hallo Jamo,

da hast du Recht. Ich schaue mit das in den nächsten Tagen mit an und mache ein Update fertig.

Beste Grüße
Jens  :)

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #87 am: 11 Juli 2021, 21:51:53 »
Hallo Jens,
danke, das gleiche für 'expand', also wenn ich mehrere Ebenen habe, die ich ausklappe, dann sind de ausgeklappte Ebenen nach einem reload auch weg. Die re-load Funktion oben rechts sollte aber so sein, dass das Layout nicht beeinflusst wird. Vielleicht kannst Du das direkt mitmachen.
Danke, hoffe Dir gehts gut!

Beste Grüsse !
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #88 am: 14 Juli 2021, 21:41:00 »
Hallo Jens,
mir ist jetzt (und nicht schon früher) aufgefallen, das auf dem iPad im querformat im WebApp view, beim 'reload mit dem Button oben rechts, immer die Menueleiste 'links mit generiert wird.
Also ich habe auf dem iPad die 3-Spaltige Ansicht, ohne die vertikale Menueleiste links. Dann drücke ich oben rechts den re-load button. Die Seite wird re-freshed, aber links habe ich dann die vertikale Menueleiste, die ich dann erst wieder wegwischen muss.
Kann man das abstellen?
Also die Funktion sollte so sein, das ein re-load das layout nicht beeinflusst.

Danke!

Hallo Jamo,

ich habe das mit verschiedenen Auflösungen probiert und bekomme das aber noch nicht reproduziert. Entweder ist die Sidebar links da weil die Bildschirmauflösung hoch genug ist oder sie wir bei kleineren Auflösungen ausgeblendet. Kann es sein, dass Du die Siedbar beim ersten Aufrufen der App ausblendest?
Der Reload-Button funktioniert am Ende genau wie ein Browserreload. D.h. die Seite wird komplett neu geladen.

Beste Grüße
Jens

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #89 am: 14 Juli 2021, 23:05:03 »
Hallo Jens,
das ist ein iPad Pro, 11 Zoll, mit 2388 x 1668 Screen resolution.
Das ganze in der WebApp view, also aus dem Safari Browser als "Add to Home Screen" abgespeichert. Wie gesagt 3-spaltige Darstellung, die kam automatisch.
Wenn ich den WebApp View das erste mal öffne, ja, dann ist das Menu links sichtbar. Das ist der default, wie Du auch schreibst.
Weil ich das Menue aber nicht benutze (ich habe alles was ich brauche unter "Home", wische ich das Menue nach links weg.
Wenn ich jetzt einen reload mache mit dem Button oben rechts, erscheint das Menue wieder, also so wie Du beschreibst, als wenn ich den Browser das erste Mal neu öffne.
Aber meine Idee war, das ein reload ein re-fresh von dem zuletzt sichtbaren Screen macht. Weiss nicht ob das geht. Wenn Du sagst das ist wie ein neuer re-load vom Browser, dann ist ja klar, das dann immer das Menue wieder neu kommt.
Grüsse!
 
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #90 am: 15 Juli 2021, 20:35:33 »
Hallo Jens,
das ist ein iPad Pro, 11 Zoll, mit 2388 x 1668 Screen resolution.
Das ganze in der WebApp view, also aus dem Safari Browser als "Add to Home Screen" abgespeichert. Wie gesagt 3-spaltige Darstellung, die kam automatisch.
Wenn ich den WebApp View das erste mal öffne, ja, dann ist das Menu links sichtbar. Das ist der default, wie Du auch schreibst.
Weil ich das Menue aber nicht benutze (ich habe alles was ich brauche unter "Home", wische ich das Menue nach links weg.
Wenn ich jetzt einen reload mache mit dem Button oben rechts, erscheint das Menue wieder, also so wie Du beschreibst, als wenn ich den Browser das erste Mal neu öffne.
Aber meine Idee war, das ein reload ein re-fresh von dem zuletzt sichtbaren Screen macht. Weiss nicht ob das geht. Wenn Du sagst das ist wie ein neuer re-load vom Browser, dann ist ja klar, das dann immer das Menue wieder neu kommt.
Grüsse!

Ja, wie du schreibst löst der Button ein kompletten Reload der Seite aus. Ich würde gern noch mal wissen, in welchen Situationen ein Reload überhaupt nötig ist. Normaler Weise müssen alle Werte automatisch aktualisiert werden, ohne das ein Neuladen der Seite nötig ist.

Beste Grüße
Jens

Offline Jamo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1409
Antw:Featurewünsche
« Antwort #91 am: 15 Juli 2021, 22:12:25 »
Hallo Jens,
ja, die Werte werden immer aktualisiert, das funktioniert hervorragend.

- Ich arbeite auf mehreren Geräten, ein Scenario ist z.B. wenn ich an einem template was geändert habe (z.B. am PC, e.g. die Farbe am statusBar), und will die Änderung im fhemApp Template dann auch auf dem iPad neu laden- da mache ich ein reload. Das geht über den Button einfacher/schneller als wenn ich den WebView komplett schliesse und neu aufmache.

- Andere male für Debug: Ich erstmal ein reload und schaue nach ob sich im template was geändert hat, bevor ich mich in fhem in die Tiefen begebe und schaue, ob ich das event-on-change vergessen habe.

- Drittes scenario ist das ich z.b. je nachdem ob ich zuhause oder auswärts bin, das sortby der fhemApp templates fürs iPhone ändere, indem ich automatisch das appOptions attribut in fhem modifiziere. Z.B. enn ich present bin, dann schiebe ich das Haustür Modul an Stelle 2 , wenn absent, dann eben was anderes, z.B. Alarmanlage). Oder wenn der Fernseher angeht wird mein Musik template durch das Fernsehtemplate an gleicher Stelle ersetzt, weil ich schaue entweder Fernsehen oder höre Musik. Das bekommt fhemApp nicht als Änderung mit, deswegen dann ein reload.

- Ganz selten hängt der Screen auch mal, z.B. wenn vom Wechsel von WLAN -> VPN(mobil) erstmalig keine Verbindung da ist, dann macht man automatisch  einen re-load. Oder man will die VPn-on demand antriggern, und und und

EDas reload benutze ich ständig. Schade das das 'Pull to refresh' nicht funktioniert, aber das hatten wir schon vor langer Zeit mal diskutiert, weswegen Du dann den Re-load button eingebaut hast.
Linux Debian, Homematic (UART/HMUSB), HUEBridge, Zigbee, FB, Alexa (fhem-lazy), livetracking, fhemApp Frontend für FHEM

Offline Hz GHF

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Featurewünsche
« Antwort #92 am: 19 Juli 2021, 20:58:30 »
Hallo Jens,
hab schon einige Frontends für FHEM ausprobiert. Deines finde ich richtig gut gelungen. Gibt es eine Möglichkeit Farbtemperatur oder einen Color-Picker für Lampen mit zu integrieren. Mich wundert, warum bisher niemand danach gefragt hat. Ist das vielleicht schon konfigurierbar und ich habs nur nicht gefunden? Ich dachte an so was: v-color-picker.

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Featurewünsche
« Antwort #93 am: 19 Juli 2021, 21:18:04 »
Hallo Jens,
hab schon einige Frontends für FHEM ausprobiert. Deines finde ich richtig gut gelungen. Gibt es eine Möglichkeit Farbtemperatur oder einen Color-Picker für Lampen mit zu integrieren. Mich wundert, warum bisher niemand danach gefragt hat. Ist das vielleicht schon konfigurierbar und ich habs nur nicht gefunden? Ich dachte an so was: v-color-picker.

Hallo,

danke Dir für Dein Feedback. Nach dem Colorpicker wurde hier tatsächlich schon gefragt. Ich habe das Thema bereits auf dem Schirm, komme im Moment jedoch nur sporadisch dazu was an der App zu machen. Ich denke wenn es auf die Wintermonate zugeht wird wieder mehr.

Beste Grüße
Jens  :)

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4981
  • Are we just self-replicating DNA?
Erweiterungswunsch: Links
« Antwort #94 am: 07 September 2021, 08:27:48 »
Hallo,

nach einigen Tagen herumspielen mit FHEMapp glaube ich damit eine gute Oberfläche für meinen Raspi mit Touchscreen gefunden zu haben. Es geht um folgendes Anwendungsszenario:

Mein Raspi mit Touchscreen startet den Chromium-Browser im Vollbild mit der URL vom RSS in FHEM. Er zeigt dann tagsüber mit RSS Fotos (Diaschau) an, auf die einige Informationen eingeblendet sind (Uhrzeit, Temperatur, Wetter, Termine, ...) sowie ein Icon, dass beim Antippen auf die FHEMWEB-Oberfläche führt. Im Seitenmenü von FHEMWeb gibt es einen Eintrag "Dream", um wieder auf den RSS-Feed mit der Diaschau zurückzukommen.

Ich würde nun gerne mit dem Icon stattdessen auf die Home-Seite oder die Dashboard-Seite von FHEMapp gehen.

Um zurückzukommen bräuchte ich nun ein Widget, dass wieder die RSS-Seite aufruft, und zwar nicht in einem Widget sondern im Tab des Browser die FHEMapp-Seite verlässt und die RSS-Seite neu aufruft. Das könnte z.B. ein Template für ein weblink-Device sein. Mit einem anderen Link würde ich dann noch gerne einen eingebetteten Google-Kalender aufrufen, entweder auch auf einer eigenen Webseite oder in einem Widget, dass aber den Bildschirm weitestmöglich ausfüllt (Sidebar von FHEMapp dann durch Wischen wieder einblendbar o.ä.).

Vielleicht geht das ja zu realisieren.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4981
  • Are we just self-replicating DNA?
Antw:Featurewünsche
« Antwort #95 am: 20 September 2021, 19:03:18 »
Es wäre schön, wenn midClick auch eine Aktion auslösen würde, wenn midBtn nicht existiert, also wenn man auf den Text klickt.

Szenario: Rollladen fährt. Anhalten durch drücken auf den Text "öffnet..."
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4981
  • Are we just self-replicating DNA?
Antw:Erweiterungswunsch: Links
« Antwort #96 am: 30 September 2021, 18:44:52 »
Mein Raspi mit Touchscreen startet den Chromium-Browser im Vollbild mit der URL vom RSS in FHEM. Er zeigt dann tagsüber mit RSS Fotos (Diaschau) an, auf die einige Informationen eingeblendet sind (Uhrzeit, Temperatur, Wetter, Termine, ...) sowie ein Icon, dass beim Antippen auf die FHEMWEB-Oberfläche führt. Im Seitenmenü von FHEMWeb gibt es einen Eintrag "Dream", um wieder auf den RSS-Feed mit der Diaschau zurückzukommen.

Ich würde nun gerne mit dem Icon stattdessen auf die Home-Seite oder die Dashboard-Seite von FHEMapp gehen.

Um zurückzukommen bräuchte ich nun ein Widget, dass wieder die RSS-Seite aufruft, und zwar nicht in einem Widget sondern im Tab des Browser die FHEMapp-Seite verlässt und die RSS-Seite neu aufruft. Das könnte z.B. ein Template für ein weblink-Device sein. Mit einem anderen Link würde ich dann noch gerne einen eingebetteten Google-Kalender aufrufen, entweder auch auf einer eigenen Webseite oder in einem Widget, dass aber den Bildschirm weitestmöglich ausfüllt (Sidebar von FHEMapp dann durch Wischen wieder einblendbar o.ä.).

Ich antworte mir mal selbst: ich habe mich getraut und eine Entwicklungsumgebung für fhemApp aufgesetzt. Ich habe ein TemplIFrame.vue von TemplCam.vue abgeleitet. Damit kann ich z.B. für einen Dummy ein Widget bauen, dass in der Innenfläche eine Webseite anzeigt. Habe den ersten unfertigen Versuch in meinem Fork auf Github.

Was jetzt noch fehlt, ist die automatische Anpassung des Inhaltes auf die Größe des Widgets (durch Angabe der "Originalgröße", die verkleinert werden soll, also z.B. 800x600 bei einem Bild oder 400x300 bei diesem Videostream) sowie die Möglichkeit durch Klick den gesamten Browserinhalt durch die Webseite eines beim Widget hinterlegten Links zu ersetzen. Zum ersten Punkt gibt es das hier im Web aber dafür reichen meine Subanfängerkenntnisse von Vue nicht aus.



Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline jemu75

  • Moderator
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 688
    • FHEM App
Antw:Erweiterungswunsch: Links
« Antwort #97 am: 30 September 2021, 20:22:37 »
Ich antworte mir mal selbst: ich habe mich getraut und eine Entwicklungsumgebung für fhemApp aufgesetzt. Ich habe ein TemplIFrame.vue von TemplCam.vue abgeleitet. Damit kann ich z.B. für einen Dummy ein Widget bauen, dass in der Innenfläche eine Webseite anzeigt. Habe den ersten unfertigen Versuch in meinem Fork auf Github.

Was jetzt noch fehlt, ist die automatische Anpassung des Inhaltes auf die Größe des Widgets (durch Angabe der "Originalgröße", die verkleinert werden soll, also z.B. 800x600 bei einem Bild oder 400x300 bei diesem Videostream) sowie die Möglichkeit durch Klick den gesamten Browserinhalt durch die Webseite eines beim Widget hinterlegten Links zu ersetzen. Zum ersten Punkt gibt es das hier im Web aber dafür reichen meine Subanfängerkenntnisse von Vue nicht aus.

Hallo Boris,

sorry erstmal, dass bisher kein Lösungsanstz zu deiner Frage kam. Zeitlich ist es für mich im Moment schwer, großartige Weiterentwicklungen zu realiseren. Umso mehr freut es mich, dass Du dich selbst an Vue rantraust. Ich habe auch einige Zeit gebraucht, bis ich soweit war, dass die App entstehen konnte. Aber die Doku von vue und vuetify ist sehr umfassend und man findet zu allen Problemstellungen passende Lösungen. :)
Es gibt übrigens noch einen weiteren Nutzer der aktuell ebenfalls ein eigenes Template in vue erstellt. Du bist also nicht allein. :)

Ich würde mich freuen, wenn ich noch einige Unterstützer für FHEMApp gewinnen kann, die das Projekt künfig mit- und weiterentwickeln :)

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4981
  • Are we just self-replicating DNA?
Antw:Erweiterungswunsch: Links
« Antwort #98 am: 05 Oktober 2021, 16:54:01 »
Hallo Jens,

Es gibt übrigens noch einen weiteren Nutzer der aktuell ebenfalls ein eigenes Template in vue erstellt. Du bist also nicht allein. :)

Ich würde mich freuen, wenn ich noch einige Unterstützer für FHEMApp gewinnen kann, die das Projekt künfig mit- und weiterentwickeln :)

ich kann leider auch kaum Zeit erübrigen neben meinen anderen "Projekten". Zu zweit arbeite ich meistens besser. Kannst Du daher bitte einen Kontakt zu dem anderen Nutzer herstellen?

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

 

decade-submarginal