Autor Thema: Einstellung für gedrückthalten einer Taste  (Gelesen 1532 mal)

Offline IDB

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« am: 10 Mai 2021, 09:23:42 »
Hallo,

Ich habe zwar gesucht bin aber leider nicht fündig geworden.
Ich möchte folgendes mit einem Taster von Intertechno machen. Ich habe einen Intertechno CMR-1001 mit dem ich bis jetzt in Verbindung mit einer Fernbedienung den Türöffner betätigt habe. Dazu habe ich die Taste so lange gehalten wie ich den Türöffner betätigen will.
Nun habe ich alles in FHEM integriert und es funktioniert auch grundsätzlich. Nur ist das Problem dass man die Taste in FHEM nicht gedrückt halten kann.. Somit reagier der Türöffner zwar, aber nur für einen ganz kurzen Moment. Zu kurz dass man die Tür nicht öffnen kann.

Ist es möglich dass man das so programmieren dass das Signal für eine bestimmte Zeit, z.B. 3 Sekunden, gesendet werden kann?
Grüße
Raimund

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5320
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #1 am: 10 Mai 2021, 09:54:12 »
Hallo Raimund,
selbst wenn es geht, würd ich eine andere Lösung vorziehen, da ich davon ausgehe, dass einem die System-Latenzen einen Streich spielen. Auch blockierst Du dann ja Dein System.

Die FB ist ja vermutlich eine "normale" on/off. Du kannst mit einem on-for-timer 3s schalten. Den 1001 würd ich ggfs. durch einen on/off Schalter ersetzen, um eben den oben beschriebenen Problemen beim Dauersenden aus dem Weg zu gehen.

Grüße Markus

RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline IDB

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #2 am: 10 Mai 2021, 10:16:45 »
Hallo Markus,

Danke für deine Antwort.
Genau das habe ich mir in der Zwischenzeit auch schon überlegt und auch mit einer freien Funksteckdose, ohne angeschlossenem Gerät, getestet. Diese Lösung schränkt mich allerdings mit der derzeit verwendeten Fernbedienung (ja es ist eine on/off FB) etwas ein. ich müsste dann immer die off-Taste drücken dass der Türöffner wieder aufhört. Das muss ich mir noch überlegen ob ich das so will. Werde aber einmal in diese Richtung weitermachen. Vor Allem freut mich dass ich zumindest in die richtige Richtung weitergedacht habe.

Kann ich eigentlich bei den Tasten dann fix programmieren (oder eine zusätzliche Taste kreiert) dass bei aktivieren IMMER der Timer von 3s abläuft? Ich habe es bis jetzt nur als Einmalaktion geschafft und muss das jedes Mal neu einstellen. Das dauert zu lange. EIn fixer Button wäre da das Ziel. Möchte den Button dann direkt bei meinem Android-Telefon auf den Bildschirm legen um mit nur einem Klick die Tür zu öffnen.

Grüße
Raimund

Offline IDB

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #3 am: 10 Mai 2021, 11:47:55 »
Habe es selber geschafft! Das ganze habe ich mit einem dummy gemacht. Zumindest scheint das jetzt einmal in der App auf und klappt zumindest im Trockentraining.

Ist das der richtige Weg den ich eingeschlagen habe, oder gibt es da etwas anderes / besseres?
Grüße
Raimund

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5320
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #4 am: 10 Mai 2021, 12:45:46 »
Zitat
Ist das der richtige Weg den ich eingeschlagen habe, oder gibt es da etwas anderes / besseres?
In Gänze hast Du Deinen Lösungsweg ja nicht beschrieben.  ::)

Du kannst über eine indirekte Kopplung nachdenken: on-Taste FB-->Empfang per CUL(etc.)-->notify ...FB:on set Türöffner on-for-timer 3
Es funktioniert dann mit einem einfachen Tastendruck.(Und 3s sind eine verdammt lange Zeit für die menschliche Reaktion)
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline IDB

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #5 am: 10 Mai 2021, 13:20:26 »
Ich weiß nicht wie ich den Lösungsweg besser beschreiben kann.
Ich hab eben einen dummy erstellt der dann bei tastendruck der app den Timer von 3s startet. Die 3s habe ich nicht direkt bei der Steckdose erstellen können die den Türöffner betätigt. Ein Widget für mein Android-basiertes Tischtelefon habe ich auch gefunden. Einzig ich muss 2x auf das Widges klicken damit es angesprochen wird. Keine Ahnung warum, aber mit dem kann ich leben.

Und für den Tipp mit der Kopplung der FB bin ich auch dankbar. Ich kann ja mit dem CUL auch empfangen. An das habe ich noch nicht gedacht.
Muss mir das dann genauer ansehen wie ich das empfangene Signal der FB dann richtig einsetze um den dummy, oder eventuell auch direkt die Taste vom Öffner für 3s betätige.
Denke das werde ich auch noch hinbekommen.

Wenn ich das dann habe werde ich den CMR durch die Steckdose ersetzten!  8)
Grüße
Raimund

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5320
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #6 am: 10 Mai 2021, 15:18:24 »
Zitat
Ich weiß nicht wie ich den Lösungsweg besser beschreiben kann.
Nicht viele Worte. Am besten einfach die "lists" der involvierten devices posten.  ;)
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline IDB

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #7 am: 14 Mai 2021, 12:39:42 »
Habe es jetzt geschafft die Intertechno Fernbedienung per notify zu programmieren dass sie die Steckdose für den Timer von 3 sec einschaltet.

Jetzt will ich nur noch den kleinen Schönheitsfehler in meinem Dummy, den ich für die Steckdose als Timer erstellt habe, wegbekommen dass ich 2x On drücken muss um den Timer zu aktivieren.

Oder kann ich direkt bei der Steckdose Einstellungen machen dass diese IMMER ein Timer ist?

Sorry, aber ich bin eben ein blutiger Anfänger! Für das bin ich aber zumindest schon recht weit gekommen. Dank diesem Forum und dem Wiki.
Grüße
Raimund

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5320
Antw:Einstellung für gedrückthalten einer Taste
« Antwort #8 am: 14 Mai 2021, 13:08:37 »
Zitat
Oder kann ich direkt bei der Steckdose Einstellungen machen dass diese IMMER ein Timer ist?
Jein.
Zitat
Am besten einfach die "lists" der involvierten devices posten.  ;)
Wenn Du einen On-/Off-Aktor einsetzt, dann kannst Du es ohne Dummy u. ohne notify per set Aktor on-for-timer 3 realisieren. Das ist nichts anderes als EINMAL den on-Befehl und nach 3s den off-Befehl zu senden.

Mit einem Impuls-Aktor geht es natürlich nicht. Dann musst Du dauerhaft senden.
Hallo Raimund,
selbst wenn es geht, würd ich eine andere Lösung vorziehen, da ich davon ausgehe, dass einem die System-Latenzen einen Streich spielen. Auch blockierst Du dann ja Dein System.

Die FB ist ja vermutlich eine "normale" on/off. Du kannst mit einem on-for-timer 3s schalten. Den 1001 würd ich ggfs. durch einen on/off Schalter ersetzen, um eben den oben beschriebenen Problemen beim Dauersenden aus dem Weg zu gehen.

Grüße Markus


RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt