Autor Thema: [Gelöst] MQTT und Structure - Wie mit State 'undefined' umgehen?  (Gelesen 233 mal)

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Ich habe eine Structure deren Mitglieder zwei Homematic-Schalter sowie zwei HM-Dimmer sind. Damit wird die Wohnzimmer-Beleuchtung ein- bzw. ausgeschalten. Über MQTT gestaltet sich die Sache etwas schwieriger, da bis alle Devices dieser Structure on oder off sind, der State der Structure auf "undefined" steht.

Gibt es eine Möglichkeit per MQTT nur den State "on" oder "off" zu publishen, nicht aber irgend einen anderen State (wie "undefined" in diesem Fall)? (Oder alternativ vor dem Publishen des States per MQTT ein paar hundert Millisekunden zu warten?)

LG
Ronald
« Letzte Änderung: 18 Mai 2021, 12:34:47 von ronzo »

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19660
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:MQTT und Structure - Wie mit State 'undefined' umgehen?
« Antwort #1 am: 18 Mai 2021, 12:32:36 »
Hallo Ronald,

dazu musst Du die Doku https://fhem.de/commandref_DE.html#structure ab dem Attribute clientstate_behavior genau lesen.  Und eventuell mit <struct_type>_map arbeiten. Ist dort eigentlich gut erklärt und zum Verständnis musst Du etwas probieren. Kannst Du mit zwei Dummies machen :)

Oder ich habe das Problem nicht verstanden. Auf alle Fälle: von State reden ist schon problematisch: Meinst Du STATE oder state - ich weiß schon in dem Fall sicher state.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 18 Mai 2021, 12:34:45 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Antw:MQTT und Structure - Wie mit State 'undefined' umgehen?
« Antwort #2 am: 18 Mai 2021, 12:34:28 »
Wieder mal ein großer Dank an dich! Funktioniert schon, die Sache!

 

decade-submarginal