Autor Thema: [Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE  (Gelesen 2426 mal)

Offline Che007

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« am: 23 Mai 2021, 21:40:41 »
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach o.g. Gerät oder wenn es irgendetwas ähnliches gibt im 433Mhz Bereich?

Vielen Dank
« Letzte Änderung: 23 Mai 2021, 22:23:29 von Che007 »

Offline marboj

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
meine FHEM-Konfiguration: Raspberry Pi4, BT-Dongle, CUL868, CeeBee II

Offline Che007

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #2 am: 24 Mai 2021, 07:45:47 »
Leider nur mit 868Mhz. Ich muss mal überlegen, ob ich dafür extra einen anderen CUL laufen lasse.

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2303
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #3 am: 24 Mai 2021, 07:51:40 »
Hallo Che007,

ich hab die Klingelerkennung mit einem ESP8266 (Wlan) gelöst. Wenn dies für dich infrage kommt, kann ich mehr Infos liefern.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian11 | UniFi-Controller, AP, USG-3 | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Gas-, Wasser-, Stromzähler | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Offline Che007

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #4 am: 24 Mai 2021, 12:39:14 »
Hallo Gisbert,

danke für das Angebot. Ich denke du meinst diese Anleitung:
https://www.heise.de/select/ct/2018/17/1534215254552977

Ich denke ich werde es auch so ähnlich bauen, nachdem ich nun einiges gelesen habe.

Vielen Dank

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2303
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #5 am: 24 Mai 2021, 18:34:54 »
Hallo Gisbert,

danke für das Angebot. Ich denke du meinst diese Anleitung:
https://www.heise.de/select/ct/2018/17/1534215254552977

Ich denke ich werde es auch so ähnlich bauen, nachdem ich nun einiges gelesen habe.

Vielen Dank

Hallo Che007,
wahrscheinlich ja, wobei ich meine Lösung selbst gefunden habe. Wenn du weitere Infos brauchst, dann melde dich einfach.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian11 | UniFi-Controller, AP, USG-3 | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Gas-, Wasser-, Stromzähler | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Online mi.ke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
  • JASPER (powered by FHEM)
    • J.A.S.P.E.R. --> Just A Smart Perl Engineered Roomie
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #6 am: 26 Mai 2021, 17:50:18 »
wahrscheinlich ja, wobei ich meine Lösung selbst gefunden habe. Wenn du weitere Infos brauchst, dann melde dich einfach.

Hallo Gisbert​,

ich hätte Interesse.

Wenn Du eine genaue Anleitung liefern könntest, was denkst Du über einen eigenen Forumsbeitrag?

Danke und Grüße
mi.ke
FHEM 5.9 | RPi4 + 5 x RPi(Z) + FB7590 + FB 6890 LTE via LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX(e) + 4 x HMwLanGW + 4 x z2tGw + 3 x LGW + IRBlast + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod), CM160, Revolt, LGTV, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301, arlo, Aqara

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2303
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #7 am: 26 Mai 2021, 21:00:29 »
Hallo mi.ke,

hier kannst du die Grundzüge nachlesen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,79087.msg710435.html#msg710435
https://forum.fhem.de/index.php/topic,79087.msg725409.html#msg725409

In meinem Fall wollte ich, dass die normalen Telefone (Mobilteile) im Haus ebenfalls läuten.
Dazu ist es notwendig einen SIP-Client auf dem Fhem-Server einzurichten, der dann die Haus-Mobilteile im Haus anruft und klingeln lässt.

Im Januar diesen Jahres hatte ich die Schaltung neu aufgebaut, weil ich im Schaltschrank mit dem gleichen ESP8266 den Stromzähler mit Ferrarisscheibe mit einem TCRT5000-IR-Sensor auslesen wollte.
Wichtig für den ESP8266 ist eine Spannungsversorgung. Hier hatte ich eine Platine KANNIX von Papa Romeo im Forum eingesetzt, die ich mit 5.0 VDC versorgt habe. Dazu habe ich mich am Klingeltrafo bedient und die Spannung mit einem DC-DC-Wandler auf 5.0 VDC gebracht. Man kann - für dich wahrscheinlich einfacher - einen Wemos D1 Mini oder eine NodeMCU nehmen, und die mit 5 VDC versorgen.

Abweichungen zu den obigen Forumsbeiträgen:
Als Widerstände beim Optokoppler wurden 330Ω auf der Eingangsseite (wie bisher) und 2kΩ auf der Ausgangsseite gewählt.      
Die Spannung von der Klingel wurde mit einer 20V-Z-Diode (man kann es ganz klein auf dem Bauteil mit einer Lupe erkennen) auf max. 2V (Eingang beim Klingeln: 22V) begrenzt.      
      
Als Software wurde ESPEasy gewählt, da der Pulse Counter für die Strommessung mit dem TCRT5000 dort viel besser funktioniert als mit Tasomta.      
Es wurde die damals neueste ESPEasy-Version downgeloaded und auf den ESP geflasht.      
Binary Filename: ESP_Easy_mega_20210114_normal_ESP8266_1M_VCC

Definitionen in ESPEasy:
für die Klingel: Device "Switch - Input Switch"
für den TRCT5000: Device "Generic - Pulse counter"

Wenn es noch fragen gibt, helfe ich gerne weiter.
Viele Grüße Gisbert
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian11 | UniFi-Controller, AP, USG-3 | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Gas-, Wasser-, Stromzähler | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Online mi.ke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
  • JASPER (powered by FHEM)
    • J.A.S.P.E.R. --> Just A Smart Perl Engineered Roomie
FHEM 5.9 | RPi4 + 5 x RPi(Z) + FB7590 + FB 6890 LTE via LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX(e) + 4 x HMwLanGW + 4 x z2tGw + 3 x LGW + IRBlast + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod), CM160, Revolt, LGTV, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301, arlo, Aqara

Online mi.ke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
  • JASPER (powered by FHEM)
    • J.A.S.P.E.R. --> Just A Smart Perl Engineered Roomie
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #9 am: 26 Mai 2021, 23:18:52 »

bin auf der Suche nach o.g. Gerät oder wenn es irgendetwas ähnliches gibt im 433Mhz Bereich?

Hallo Che007,

sorry, ich wollte Deinen Beitrag nicht kapern.

Die FS20-KSE sind leider schwer zu bekommen.
Ich hab seit Jahren eine verbaut, brauche aber für die Werkstatt eine weitere Lösung.
Vielleicht ist der Ansatz von Gisbert ja doch was für Dich.

cheers

mi.ke
FHEM 5.9 | RPi4 + 5 x RPi(Z) + FB7590 + FB 6890 LTE via LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX(e) + 4 x HMwLanGW + 4 x z2tGw + 3 x LGW + IRBlast + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod), CM160, Revolt, LGTV, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301, arlo, Aqara

Offline Che007

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #10 am: 22 August 2021, 14:29:14 »
Sorry für die späte Antwort. Übernahme war kein Problem ;)
Ich habs mit dem Heise Artikel selber gelötet, funktioniert ganz gut. Zumindest wird ein log geschrieben, wenn geklingelt wird. Die Einbindung in FHEM habe ich noch nicht vorgenommen.

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 768
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #11 am: 20 September 2021, 10:35:04 »
In einer meiner Rumpelkisten liegt ein nie gebauter KSE Bausatz rum
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline Ralph

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 630
  • ... mit RegExp auf Kriegsfuß
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #12 am: 20 September 2021, 11:13:19 »
In einer meiner Rumpelkisten liegt ein nie gebauter KSE Bausatz rum
Der Threadersteller hat natürlich Vorkaufsrecht.
Aber wenn er den nicht (mehr) will, dann würde ich mich dafür anmelden.
FHEM auf RaspberryPi3 mit Geekworm USV und SignalDUINO 433MHz und HM-MOD-RPI-PCB mit 3 HM-Sec-SD-2, 5 FHT, 2 RM 100-2 Uni S, 2 HMS100, 6 CUL_WS, 6 CUL_FHTTK, 11 FS20 und 7 FS20V Spannungsüberwachungen sowie 2 Flamingo 433MHz RM.

Online mi.ke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
  • JASPER (powered by FHEM)
    • J.A.S.P.E.R. --> Just A Smart Perl Engineered Roomie
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #13 am: 20 September 2021, 13:58:53 »
Oh Mann, zu spät gesehen >:(

Wenn noch jemand einen abzugeben hat würde er bei mir ein gutes zu Hause finden

FHEM 5.9 | RPi4 + 5 x RPi(Z) + FB7590 + FB 6890 LTE via LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX(e) + 4 x HMwLanGW + 4 x z2tGw + 3 x LGW + IRBlast + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod), CM160, Revolt, LGTV, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301, arlo, Aqara

Offline Horti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 280
Antw:[Suche]Funk-Klingelsignal-Erkennung FS20-KSE
« Antwort #14 am: 20 September 2021, 21:33:44 »
Ich weiß ja nicht, warum ihr euch so auf den FS20-KSE versteift, scheint ja auch alle HomeMatic im Einsatz zu haben.
Hier ist meine absolute Lieblingsimplementierung (bin weder verwandt noch verschwägert mit dem Urheber):
https://github.com/paso42/HM-Bell
Ich hätte mir beinahe den "offiziellen" HM-Klingelsensor gekauft, habe mich aber an Batterien gestört. Die Homebrew-Variante speist sich von dem Klingeltrafo und kann als Goodie auch noch den Gong abschalten, während die Klingelbetätigungen weiterhin registriert werden. Und das Beste ist: das Ding läuft als HM-LC-Sw2-FM, man braucht für FHEM keine zusätzlichen Module.
Scheint aber ein eichter Geheimtipp zu sein, taucht nämlich auch nicht auf der AskSinPP-Homepage auf.


 

decade-submarginal