Autor Thema: Leere Werte bei Internals  (Gelesen 744 mal)

Offline choetzu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1211
Leere Werte bei Internals
« am: 24 Mai 2021, 10:19:59 »
Guten Morgen

ich habe folgende ReadingsGroup eingerichtet:

defmod Signalstaerke_Homematic readingsGroup <>,<CUL>,<LGW>,<LGW2> TYPE=CUL_HM:+CUL_RSSI,+LGW_Gateway_RSSI,+LGW2_Gateway_RSSI,<{WeekdayAndTimeFromTimestamp(InternalVal($DEVICE,"protLastRcv",""))}@protLastRcv>
attr Signalstaerke_Homematic room 11_System->Homematic,11_System->Monitoring
attr Signalstaerke_Homematic style class="block wide NoIconThreeValue"
attr Signalstaerke_Homematic valueColumn { +CUL_RSSI => 1,+LGW_Gateway_RSSI => 2, +LGW2_Gateway_RSSI => 3 }

Komischerweise ist die Darstellung eines Gerätes (HM_736366) falsch, resp. der Wert (-81) wird nicht in die richtige Spalte geschrieben, es sollte bei LGW2 stehen. Und die Spalte LGW sollte frei bleiben, da keine Connection. Ich habe versucht mit valueColumn dies zu erzwingen, geht aber nicht...

Wie bringe ich den Wert in die richtige Spalte?

danke für die Hilfe

lg C



« Letzte Änderung: 24 Mai 2021, 10:30:20 von choetzu »
Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline choetzu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1211
Antw:Leere Werte bei Internals
« Antwort #1 am: 24 Mai 2021, 10:58:17 »
und so sieht es ohne valueColumn aus... Hmm... wie bring ich das in die Spalte LGW2?

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline choetzu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1211
Antw:Leere Werte bei Internals
« Antwort #2 am: 25 Mai 2021, 12:19:09 »
Ich habe immer noch nicht "die" Lösung gefunden? Hat niemand eine Hilfestellung? Danke.
Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline ph1959de

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Antw:Leere Werte bei Internals
« Antwort #3 am: 25 Mai 2021, 12:37:19 »
Hast Du bei den Spalten, die "leer" sein können mal den Präfix "!" ausprobiert?

Der Passus
...starts with a '!' the display of the value will be forced even if no reading with this name is available...in der commandref beschreibt zwar nicht existierende readings aber vielleicht gilt das auch für internals.
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

Offline choetzu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1211
Antw:Leere Werte bei Internals
« Antwort #4 am: 25 Mai 2021, 20:58:43 »
Hallo ph1959de, danke für den Hinweis. Habe ich natürlich auch probiert. Aber dann sieht es wie folgt aus (siehe Bild). Es wird als Wert das Device angezeigt...Komisch.... Was könnte ich noch probieren?


« Letzte Änderung: 25 Mai 2021, 21:00:16 von choetzu »
Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline ph1959de

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Antw:Leere Werte bei Internals
« Antwort #5 am: 26 Mai 2021, 09:38:13 »
Es wird als Wert das Device angezeigt...Komisch.... Was könnte ich noch probieren?
Kannst Du möglicherweise im ValueFormat (evtl. generisch) die in Frage kommenden Devices "rausfiltern"?
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]