Autor Thema: [Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe  (Gelesen 914 mal)

Offline Raemsna

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Hallo zusammen,

noch eine Frage zu Rhasspy:
Ich steuere mit meinem FHEM die API von kanBoard zur Aufgabenverwaltung und möchte per Spracheingabe u.a. eine neue Aufgabe erstellen.

Hierzu wollte ich mir einen customIntent basteln, der mir einen "freien" String (= Aufgabenname) übergibt. Vorangestellt wird als Trigger "merke dir".

Ich weiß aber leider nicht, ob es geht einen offenen String zu übergeben:

Sentence:
# 29.05.21 CustomIntent AddTask
[de.fhem:AddTask]
merke dir (){String1}

Ebenfalls probiert habe ich
... merke dir (*){String1}
- dann gibt es aber einen generellen Fehler beim Speichern der sentence.

lastIntentPayload in FHEM ergibt:
{"String1":null,"input":"merke dir","intent":"AddTask","probability":1,"rawInput":"merke dir","requestType":"voice","sessionId":"default-default-ac5a3c37-276e-417a-8718-af0e6da06ff6","siteId":"default"}
Weiß jemand rat?

Vielen Dank!!
Raemsna

Offline drhirn

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1654
Antw:[Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe
« Antwort #1 am: 29 Mai 2021, 09:07:41 »
Das geht nur wenn du entweder
1. einen Slot verwendest, den du händisch mit den Wörtern füllst, die du verwenden wirst oder
2. Open Transcription verwendest
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Raemsna

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:[Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe
« Antwort #2 am: 29 Mai 2021, 18:32:30 »
Ah OK, vielen Dank für den Hinweis. Grob verstanden denk ich :)
das heißt sobald ich einen "freien Satz" verarbeiten möchte, kann ich die "starr" definierten Voice Commands in den sentences nicht mehr nutzen.

Hmm, ich denke dann versuch ichs mal weiter in die Richtung eine zweite Site auf vielleicht einem anderen Raspi zu machen,
bei der ich dann Open Transcription nutze (und keine vordefinierten Commands) um von der zweiten Site dann für diesen oder ähnliche Anwendungsfälle den String in FHEM zur Weiterverarbeitung zu bekommen..

Dankeschön und Grüße
Raemsna

Offline drhirn

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1654
Antw:[Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe
« Antwort #3 am: 30 Mai 2021, 09:42:51 »
das heißt sobald ich einen "freien Satz" verarbeiten möchte, kann ich die "starr" definierten Voice Commands in den sentences nicht mehr nutzen.

Hätte ich auch so verstanden. Frage mich nur, wie man's dann auswerten könnte.

Zitat
Hmm, ich denke dann versuch ichs mal weiter in die Richtung eine zweite Site auf vielleicht einem anderen Raspi zu machen,
bei der ich dann Open Transcription nutze (und keine vordefinierten Commands) um von der zweiten Site dann für diesen oder ähnliche Anwendungsfälle den String in FHEM zur Weiterverarbeitung zu bekommen..

Halt mich bitte auf dem Laufenden. Interessiert mich auch.

Offline Raemsna

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:[Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe
« Antwort #4 am: 30 Mai 2021, 19:39:30 »
Hätte ich auch so verstanden. Frage mich nur, wie man's dann auswerten könnte.

Ohne es zu wissen:
Ich gebe einen Sprachinput in Rhasspy => Rhasspy verwandelt das in Text (Speech to Text eben), hier "ohne Worteinschränkungen" => Rhasspy gibt das ganze über MQTT aus (??) => den gesamten Satz in FHEM über MQTT empfangen und weiterverarbeiten.

Alternativ müsste man Rhasspy ja mit allen Möglichen Wort/Satzkombinationen füttern, die möglichst viele - spontan entstehende - Aufgaben abdecken. Ob das wirklich sinnvoll funktioniert, kann ich mir im Moment - ohne es probiert zu haben - nicht vorstellen.

Grüße
Raemsna

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15320
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:[Rhasspy] Custom Intent mit "freiem" String in der Übergabe
« Antwort #5 am: 31 Mai 2021, 09:27:32 »
Anmerkungen von meiner Seite dazu:
1. einen Slot verwendest, den du händisch mit den Wörtern füllst, die du verwenden wirst oder
Das Füllen (und auch Ergänzen) von Slots sollte auch von FHEM aus gehen (gibt einen setter dafür, Ergänzen habe ich aber bisher nicht getestet).

Am Ende des Videos zu den sentences (https://www.youtube.com/watch?v=sWVl0ZoXZEo, ca. ab Min. 12:30) wird erklärt, wie man "Programme" nutzen kann - erläutert an den ersten 1000 Worten aus einer englischen Sprachdatei. Ich hatte dazu mal einen kurzen Test mit dem entsprechenden de-Wörterbuch gemacht, aber da sind die ersten 1000 Worte alle noch im "A"-Bereich, was z.B. für eine Einkaufsliste nicht wirklich zielführend war... Habe nicht weiter gesucht, aber ggf. gibt's ja irgendwo z.B. eine Wortliste mit den gebräuchlichsten 1000 deutschen Substantiven?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal