Autor Thema: Fühler DS18B20 wird manipuliert (abgezogen)  (Gelesen 673 mal)

Offline StephanSelve

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Fühler DS18B20 wird manipuliert (abgezogen)
« am: 30 Mai 2021, 13:44:15 »
Hallo,
ich baue mit "fhem" Heizungssteuerungen. In einem Miethaus wird der Raumfühler manipuliert (abgezogen).

In den Readings (GPIO4) des Fühlers (DS18B20) steht danach:
failures                      1066          2021-05-30 13:02:16
state                          T: 22.937   2021-05-26 07:14:58
temperature              22.937       2021-05-26 07:14:58

Meine Frage ist:
Wie kann ich den steigenden Wert in "failures" als Fehler auswerten und zeitnah per Mail versenden?

Mit watchdog werden bereits Frostgefahr und Brennerstörung per Mail versendet. Hierbei kann ich Devices auswerten, die im state "on" (oder "off) verwenden.

Vielen Dank schon im voraus.
Stephan   

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5269
Antw:Fühler DS18B20 wird manipuliert (abgezogen)
« Antwort #1 am: 30 Mai 2021, 16:00:52 »
Hi Stephan,
jedes event von failures(ist dann ja um 1 steigend) mit einem notify  :-\

Oder Du prüfst das Alter des temperature-readings ?

Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline StephanSelve

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Fühler DS18B20 wird manipuliert (abgezogen)
« Antwort #2 am: 30 Mai 2021, 16:38:58 »
Hallo Markus,

der Fühler DS18B20 wird mit
Atributes:event-min-interval     .*:182
ausgelesen.
Da der Fühler nicht mehr im System vorhanden ist ändert sich nur das Reading: failuresDas Alter des des temperature-readings und die alte Temperatur sind nicht von Interesse.
Ich probiere gerade  SAME mit watchdog  DEF:
 Sensor_Wohnzimmer 00:01 SAME { my $TempW = sprintf("%.1f", ReadingsVal("Sensor_Wohnzimmer", "temperature","")); my $FailW = sprintf("%.1f", ReadingsVal("Sensor_Wohnzimmer", "failures","")); DebianMail('mail@email.xx','xxxxx, Raumfühler defekt!!!'," <html><head><style>table, th, td, caption { border: 1px solid #a0a0a0; } table { border-collapse: collapse; border-spacing: 0; border-width: thin 0 0 thin; margin: 0 0 1em; table-layout: auto; max-width: 100%; } th,td { font-weight: normal; text-align: left; } td:nth-child(2) { font-weight: normal; text-align: right; } td:nth-child(3) { font-weight: normal; text-align: center; } th, caption { background-color: #dd6060; font-weight: 700; }</style></head> <table><caption>Raumfühler defekt !!!!</caption> <tr><th>Ort:<th>Temperatur:<th>Status: <tr><th>Wohnzimmer:<td> $TempW °C<td> <tr><th>Fehlmeldungen:<td> $FailW<td></table></html> ",''); ; } Mit dem Ergebnis bin ich noch nicht zufrieden. Zu viele Email.

Sensor_Wohnzimmer 00:05 SAME  ....
... kommen keine Emails mehr.
Viele Grüße
Stephan
« Letzte Änderung: 02 Juni 2021, 12:35:58 von StephanSelve »