FHEM > Automatisierung

MSwitch_Support

<< < (2/21) > >>

ToKa:
Hallo Thomas,

schön, dass Du das Modul wieder hier supportest.

VG
Torsten

Guenni1404:
Super das es hier support gibt.

Nun meine Frage :
Wo und wie kann ich die Zeit definieren, damit ich ein at erhalte. Ich möchte das zwei Befehle alle 5 Minuten nacheinander abgearbeitet werden.
Ich habe keinen Trigger gewält und im FreeCmd zwei Befehle eingegeben.
Mir ist aber nicht klar wie der Timer definiert wird.

Der_Tom:

--- Zitat von: Guenni1404 am 01 Juli 2021, 22:32:43 ---Super das es hier support gibt.

Nun meine Frage :
Wo und wie kann ich die Zeit definieren, damit ich ein at erhalte. Ich möchte das zwei Befehle alle 5 Minuten nacheinander abgearbeitet werden.
Ich habe keinen Trigger gewält und im FreeCmd zwei Befehle eingegeben.
Mir ist aber nicht klar wie der Timer definiert wird.

--- Ende Zitat ---

moin,


dazu musst du in dem Feld "Auslösezeit" einfach bei entsprechendemSchaltkanal die Zeit angeben , zu der geschaltet werden soll.

den zweiten Befehl lässt du einfach 5 minuten verzögert ausführen . Dazu gibst du die Verzögerungszeit in entsprechendem Befehl an. ( Für 5 Min entweder 300 oder 00:05:00 )

Auszug Help:

--- Zitat ---Die Syntax fuer Zeitangaben muss wie folgt lauten:
Fuer jede Zeit muss eine neue Zeile verwendet werden.

1. Schaltzeiten:

REPEAT=00:02*04:10-06:30
RANDOM=20:00-21:00
TIME=17:00

REPEAT:
Wiederholt einen Schaltvorgang alle x Stunden/Minuten im eingestellten Zeitfenster

RANDOM:
Schaltet zu einem zufaelligen Zeitpounkt innerhalb des eingestellten Zeitfensters

TIME:
Schaltet zu angegebenem Zeitpunkt

Pro Zeile kann nur eine dieser Angaben genutzt werden , bei mehreren Angaben wird nur die erste ausgew4rtet.
Zusaetzlich kann jede Zeile durch Bedingungen ergaenzt werden, mehrere Bedingungen sind durch | zu trennen.:

TIME=17:00|Bedingung=X|Bedingung2=X

Zu beachten ist , das jede angegebene Bedingung zutreffen muss, um den Timer auszufuehren.

Folgende Bedingungen stehen zur Verfuegung:

ID=x,y
Es werden nur Befehlszweige mit der entsprechenden ID ausgefuehrt

WDAY=1,2,3,4,5,6,7
Befehle werden nur an angegebenen Wochentagen ausgefuehrt, wobei die 1 fuer Montag steht.

WEEKEND=0,1
Befehle werden nur an Wochenenden/Wochentagen (0/1) ausgefuehrt. Hierbay werden Holidaydaten beruecksichtigt

WEEK=10,11
Befehle werden nur in den angegebenen Kalenderwochen ausgefuehrt

CMONTH=1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12
Befehle werden nur in angegebenen Kalendermonaten ausgefuehrt

CDAY=1,2,3,lastday (1-31,lastday)
Befehle werden nur an angegebenen Kalendertagen ausgefuehrt.
Die Option lastday fuehrt den Schaltvorgang am letzten tag eines Monats aus.

DATE=10.10.2020
Befehle werden nur zu angegebenem Datum ausgefuehrt
Hierbei koennen Teile der Angabe Wildcarts enthalten :
z.B DATE=01.01.* ( schaltet in jedem Jahr am ersten Dezember )

Alle Zeitangaben koennen durch einsatz von {} durch Perlcode ersetzt werden , hierbei muss es sich bei der Rueckgabe um ein gueltiges Zeitformat handeln
(HH:MM oder HH:MM:SS )
z.B TIME =[sunset()}
--- Ende Zitat ---



--- Zitat ---Befehle verzoegert oder zu spaeterem Zeitpunkt ausfuehren.

Die Zeitangabe kann in 2 Formaten angegeben werden:
- HH:MM:SS oder S

die Angabe kann auch durch ein Verweis auf ein Reading erfolgen, welches eine Zeitngabe in gefordertem Format enthaelt.
- [NAME:reading]

Weitere Moeglichkeiten:
- [random] - siehe Fhemwiki
- {perl} - perlcode - der Rueckgabewert muss eine Zahl (sekunden) oder ein eine Zeitangabe hh:mm:ss enthalten

Verzoegerung mit Bedingungspruefung sofort und vor Ausfuehrung:
- die ggf. angegebene Bedingung wird sofort und erneut vor ausfuehrung des Befehls geprueft

Verzoegerung mit Bedingungspruefung sofort:
- die ggf. angegebene Bedingung wird nur sofort geprueft

Verzoegerung mit Bedingungspruefung vor Ausfuehrung:
- die ggf. angegebene Bedingung wird nur vor Ausfuehrung geprueft



--- Ende Zitat ---


gruss Thomas


edit:

alternativ kannst du auch ein neues device mit:


--- Code: ---define NAME mswitch wizard
--- Ende Code ---
anlegen und dort im wizard das Template "Schaltuhr_2_Kanal" wählen.
Dort müsstest du dann aber die 2 Zeiten Manuell angeben mit den 5 Minuten "Versatz"



Guenni1404:
Super, das war genau das was ich gesucht habe. Danke.

Der_Tom:
Da das Modul nicht über SVN automatisch installiert wird hier nochmal der der Befehl zur manuellen Installation:

update all https://raw.githubusercontent.com/Byte009/FHEM-MSwitch/master/controls_mswitch.txt


Nach einmaliger Installation kann ein MSwich angelegt werdern , welches über verfügbare Updates Informiert.

Dazu bitte ein Device anlegen:

--- Code: ---define Mswitch_Update mswitch wizard
--- Ende Code ---

in der folgenden Auswahl  "import PRECONF" anklicken, dort das Device "MSwitch_Updater" wählen und Importieren.


Auf gleiche Weise kann ein Configdevoce angelegt werden . Mit diesem können Diverse Grundeinstellungen des Moduls beeinflusst werden , uA die Grundkonfiguration von neu erstellten Devices.

Hierzu muss das Device "MSwitch_Config" gwählt werden.

Gruss Thomas

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln