Autor Thema: e-Domotica  (Gelesen 2624 mal)

Offline MisterEltako

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 524
e-Domotica
« am: 07 April 2013, 17:13:08 »
Hi!

Ich habe gerade das wireless-Zwave-Produkt "e-domotica" im Netz gefunden.
Besonders interressant finde ich hier die Minischalter und Minisensoren für Verteilerdosen.
Das würde manches Platzproblem beheben.

Hat jemand Erfahrung mit dem System bzw. seine Funkeinbindung ins FHEM schon realisiert????
Was für Modul/Stick bräuchte man hier?

MfG, MisterEltako.
HMLAN-Konfigurations-Adapter, HM-Funkjalousieaktor/HM-Dimmaktor/HM-Schaltaktor f. Markenschalter, Jalousie-/Schaltaktor von Eltako, FT4 v. Eltako, TCM310

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20894
Aw: e-Domotica
« Antwort #1 am: 08 April 2013, 08:13:43 »
Erfahrung habe ich mit E-Domotica nicht, es scheint in DE nicht verbreitet zu sein.
Die ZWave Komponenten sollten per ZWave-USB-Stick von fhem ansprechbar sein.

Offline MisterEltako

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 524
Aw: e-Domotica
« Antwort #2 am: 08 April 2013, 10:57:17 »
Hi!

Danke für die Rückinfo.

e-Domotica wird bei "ELV" angeboten. Insgesamt scheint Zwave noch wenig genutzt zu werden, wenn man die Einträge hier im Forum liest.

Eigentlich schade. Sieht gar nicht schlecht aus.

MfG, MisterEltako.

PS: Welcher Stick ist das genau? Wo kann man diesen beziehen?
HMLAN-Konfigurations-Adapter, HM-Funkjalousieaktor/HM-Dimmaktor/HM-Schaltaktor f. Markenschalter, Jalousie-/Schaltaktor von Eltako, FT4 v. Eltako, TCM310

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20894
Aw: e-Domotica
« Antwort #3 am: 08 April 2013, 11:23:33 »
Ich habe ein Goodway WD6001 bekommen, die meisten anderen Sticks (bis auf den von Merten) sollten auch funktionieren.