Autor Thema: [Gelöst] Raspberry Pi neustart per notify  (Gelesen 553 mal)

Offline SKg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
[Gelöst] Raspberry Pi neustart per notify
« am: 27 Juni 2021, 16:23:19 »
Hallo,

ich bin absoluter Neuling in Bezug auf RaspberryPi und Fhem und dessen Zusammenspiel.

Ich würde gern den RaspberryPi mit einem notify neu starten also (sudo reboot).
Ich habe zu diesem Problem schon einen alten Beitrag gefunden.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,11928.msg70597.html#msg70597

Also habe ich mir ein notify mit folgenden Inhalt definiert.

Trigger_reboot:.* set Pin10 on; "sudo reboot"
Wenn das notify ausgeführt wird wird der Pin10 auch eingeschaltet
Aber sonst passiert leider nichts.
Der RasPi startet nicht neu.

Woran könnte das liegen?

System ist ein RaspberryPi 3B mit buster und dem aktuellen Fhem.
Der User "fhem" ist Mitglied der "root" Gruppe

PS: "set Pin10 on" ist nur zur Kontrolle für mich ob das Ereignis eintritt, es macht sonst auch nicht viel sinn.

MFG
Stephan
« Letzte Änderung: 28 Juni 2021, 10:15:37 von SKg »

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19521
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #1 am: 27 Juni 2021, 16:26:20 »
Hallo Stephan,

gelingt denn "sudo reboot" in derFHEM Kommandozeile?

Wenn nicht, hab ich hier aufgeschrieben wie es geht: https://heinz-otto.blogspot.com/2017/08/raspberry-ausschalten-mit-fhem.html

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline SKg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #2 am: 27 Juni 2021, 17:41:16 »
Hallo Otto,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Auf den Befehl "sudo reboot" in der Kommandozeile von fhem kommt kein mucks.
Für den Link zu deinem Block bin ich auch dankbar.
Dann werd ich mich mal dran machen wie man scripte schreibt und ausführt.

MFG
Stephan

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19521
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #3 am: 27 Juni 2021, 18:23:40 »
Naja Du brauchst nicht nicht mit Scripte schreiben beschäftigen, Du brauchst Dir nur die Befehle in dem zweiten Befehlsblock in meinem Artikel anschauen und diese ausführen, dann wird das sofort gehen.

Beschäftigen musst Du Dich mit der Tastsache warum dein Vorgehen keine Lösung war :)
Zitat
Der User "fhem" ist Mitglied der "root" Gruppe
Schau Dir doch mal die Gruppenmitgliedschaft vom user pi an:
groups pi
Ansonsten steht es eigentlich im Text in meinem Artikel - mehr steckt nicht dahinter :)

Edit. Support machen wir hier und nicht per pm: ;)
Zitat
Wieso heißt der Befehl dann "sudo /sbin/reboot" und nicht "sudo reboot"
weil es immer besser ist den kompletten Pfad zum Programm anzugeben und sich nicht auf Suchpfade zu verlassen. Und der Eintrag in der /etc/sudoers.d Datei muss mit vollem Pfad erfolgen!
« Letzte Änderung: 27 Juni 2021, 18:29:31 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7583
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #4 am: 27 Juni 2021, 18:30:59 »
Zitat
Der User "fhem" ist Mitglied der "root" Gruppe
Also ... das ist nicht so sinvoll ... um nicht zu sagen fahrlässig.
Eher währe hier die Frage, ob fhem den sudo darf ... hast du die sudo bearbeitet?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19521
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #5 am: 27 Juni 2021, 18:36:41 »
hast du die sudo bearbeitet?
Jetzt bring nicht solche "Ungenauigkeiten" ins Spiel :)
Macht er gerade über die /etc/sudoers.d/...Datei - hoffe ich. ;)
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline SKg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #6 am: 27 Juni 2021, 18:51:08 »
Hallo,

Also ... das ist nicht so sinvoll ... um nicht zu sagen fahrlässig.
Eher währe hier die Frage, ob fhem den sudo darf ... hast du die sudo bearbeitet?

@Wernieman: Danke für den Hinweis, ich hatte Fhem nur kurz in die Gruppe gepackt um es zu testen. Ich habe Fhem anschließend gleich wieder entfernt.



Beschäftigen musst Du Dich mit der Tastsache warum dein Vorgehen keine Lösung war :) Schau Dir doch mal die Gruppenmitgliedschaft vom user pi an:
groups pi

@Otto123: Den "pi" in die sudo Gruppe zu packen wär doch auch keine Lösung gewesen oder? Ich bin so vorgegangen wie es in deinem Block steht. Es funktioniert jetzt auch.
Aber nochmal für`s richtige Verständnis, ich habe jetzt eine Datei erstellt in der steht welche sudo Befehle der Benutzer Fhem ausführen darf. Habe ich das so richtig verstanden?


MFG
Stephan

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19521
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Raspberry Pi neustart per notify
« Antwort #7 am: 27 Juni 2021, 19:02:43 »
Genau so ist es.  :)

Ich wollte ja damit nur sagen: user pi ist auch nicht in einer root gruppe und kann trotzdem sudo - über die Datei  010_pi-nopasswd.

Man schreibt in diese Datei also möglichst exakt rein, was der user mit sudo können soll und nicht pauschal alles wie bei pi! So wenig wie möglich, nur so viel wie nötig!
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen