CUL > Hard- und Firmware

NanoCul empfängt nichts mehr/hängt sich auf- No Answer

(1/2) > >>

swsmily:
Hallo.

Ich habe einen NanoCul am Raspi 4, der die Werte von Techem HKV sowie Wasserzähler empfangen soll und an FHEM übergibt. Seit ca. 2 Monaten habe ich aber das Problem, dass regelmäßig keine Werte mehr in FHEM ankommen.
Starte ich den kompletten Raspi neu, oder entferne den Stick und stecke ihn an den Raspi wieder an, funktioniert es wieder ein paar Tage (mal 2, mal länger, völlig unregelmäßig).

Definiert ist er in FHEM als /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0@38400 0000
'get version' zeigt: nanoCUL version => V 1.26.08 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 868MHz)

Hat jemand eine Idee, was ich tun kann, damit der Cul wieder ordentlich funktioniert, ohne diese Aussetzer? Oder geht er evtl kaputt?
Wenn er nichts mehr empfängt und ich eine 'GET' Abfrage mache, kommt nur die Meldung 'No Answer'.



frank:

--- Zitat ---1.26.08 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 868MHz)

--- Ende Zitat ---
warum sind hier 433 und 868 zu sehen?
falsch fw? oder falscher cul?

swsmily:
Es hat eine Antenne für 868 MHz dran, und läuft auf rfmode WMBus_T - was ja 868MHz nutzt.

Lange Zeit (über ein Jahr) lief es mit dieser Firmware problemlos.

Soweit ich weiß, ist es egal, welcher CUL, hauptsache die Antenne passt zur benötigten Frequenz. Warum da die 433 stehen kann ich ehrlich gesagt gar nicht sagen.

rudolfkoenig:

--- Zitat ---Wenn er nichts mehr empfängt und ich eine 'GET' Abfrage mache, kommt nur die Meldung 'No Answer'.
--- Ende Zitat ---
Es kann sein, dass wegen Stromversorgung oder andere Probleme der USB-Stick nicht mehr erreichbar ist.
Ich wuerde in dmesg oder /var/log/messages schauen, ob es Fehlermeldungen zu sehen sind.
Ein USB-Hub mit externer Stromversorgung auszuprobieren waere auch eine Alternative.



--- Zitat ---Soweit ich weiß, ist es egal, welcher CUL, hauptsache die Antenne passt zur benötigten Frequenz.
--- Ende Zitat ---
Das ist nicht richtig, die Antennen-Anpassung (Balun?) muss zur Frequenz bzw. Antenne passen.
Waere auch unplausibel, dass all die Platinen-Hersteller (die das wissen sollten) den Einsatzgebiet sinnlos einschraenken.

swsmily:

--- Zitat von: rudolfkoenig am 05 Juli 2021, 08:46:46 ---Ich wuerde in dmesg oder /var/log/messages schauen, ob es Fehlermeldungen zu sehen sind.
Ein USB-Hub mit externer Stromversorgung auszuprobieren waere auch eine Alternative.

--- Ende Zitat ---

Danke für den Hinweis. Wenn das Problem erneut auftritt, schau ich da mal. Merkwürdig ist es dennoch, da Hardwaremäßig nichts geändert wurde und es lange Zeit problemlos lief.
Ein anderer Cul für 433 Mhz läuft völlig problemlos.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln