Autor Thema: ZWAVE  (Gelesen 6352 mal)

Temme

  • Gast
ZWAVE
« am: 01 März 2013, 12:45:28 »
Ich habe ein ZWAVE System mit ca. 35 - 40 Knoten und benutze den Rasperry Pi B, den USB Stick von AEON Labs und FHEM.
Die Aktoren sind alle von Düwi und zwar Rolladenshutter, Ein/AusSchalter und Dimmer. Das System ist erstaunlicherweise sehr performat und hat sehr kurze Reaktionszeiten. Seitdem ich die Unixversion raspberrypi 3.6.11+ einsetze stürzt das System auch nicht mehr ab. Nun meine 2 Fragen:

1. Obwohl ich mit get RolladeGiebel swmStatus den Status abfragen kann, wird dieser nicht automatisch aktualisiert. Wie ich im Forum gelesen habe soll dies gehen? Liegt dies an meinem USB Stick?

2. Ich wollte die Rolladen mittels sunset/sunrise automatisch fahren. Habe eingegeben:

define testaufgang at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set Rollade.* on

es fährt aber nur eine Rollade, alle anderen werden ignoriert! Dann habe ich folgendes versucht:

define RolladenWohnLinksAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzLinks on
define RolladenWohnRechtsAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzRechts on
define RolladenWohnWintergAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWintergarten on
define RolladenKuecheAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeKueche on

mit dem gleichen Ergebnis, eine fährt alle anderen nicht. Wo liegt der Fehler?


Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21114
Aw: ZWAVE
« Antwort #1 am: 01 März 2013, 13:21:13 »
1. Vmtl. ist association falsch konfiguriert oder reporting ist nicht aktiviert. fhem versucht beim einbinden beides automatisch zu erledigen, evtl. ist hier was schiefgegangen.

2. Ich vermute dass die Befehle zu schnell gesendet werden. Kannst Du bitte folgendes testen:

define testaufgang at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzLinks on;; sleep 0.5;; set RolladeWohnzRechts on;; sleep 0.5;; usw..

alles auf eine Zeile, usw. bitte ersetzen :)

Temme

  • Gast
Aw: ZWAVE
« Antwort #2 am: 01 März 2013, 18:50:40 »
zu 1) association und reporting habe ich richtig gesetzt. Es kann sein, dass die Düwi Komponenten hier nicht richtig agieren, es gibt hier ja auch die geflashten Komponenten von ZWAVE.ME die Protokollfehler von Düwi beheben. Ich habe einmal folgendes ausgeführt:

define Status_Abfrage at +*00:03:00 { get RolladeGiebel swmStatus }

dann kommt folgender Fehler im LOG:

2013.03.01 18:31:31 3: Bareword "swmStatus" not allowed while "strict subs" in use at (eval 356) line 1.

Wenn ich den Befehl in die Komandozeile eingeben, wird der Befehl ausgeführt.
LOG
2013.03.01 18:33:16 2: ZWave get RolladeGiebel swmStatus
2013.03.01 18:33:16 2: SW: 010800132202260205e5
2013.03.01 18:33:16 2: SW: 06
2013.03.01 18:33:16 2: ZWDongle_Read ZWDongle_1: 011301
2013.03.01 18:33:16 2: SW: 06
2013.03.01 18:33:16 2: ZWDongle_Read ZWDongle_1: 00130500
2013.03.01 18:33:16 2: SW: 06
2013.03.01 18:33:16 2: ZWDongle_Read ZWDongle_1: 000400220326035e
2013.03.01 18:33:16 2: ZWDongle_1 APPLICATION_COMMAND_HANDLER 22 (0326035e)
Argument "5e" isn't numeric in numeric eq (==) at (eval 360) line 1.
Argument "ff" isn't numeric in numeric eq (==) at (eval 360) line 1.
Argument "5e" isn't numeric in numeric eq (==) at (eval 360) line 1.

Ich werde das einmal mit Fibaro testen, um den Effekt weiter einzugrenzen.

zu 2) 0.5 Sekunden scheinen nicht zu reichen. die 1. Rollade und 4. werden gefahren und 1. und 2. Außenleuchte gehen an. (Reihenfolge war: RRRRLL). Die Schalter sind wohl flotter?! Werde das ganze noch einmal mit 30 Sekunden testen.

Temme

  • Gast
Aw: ZWAVE
« Antwort #3 am: 02 März 2013, 11:53:25 »
Habe den Fehler bei der Statusabfrage wohl gefunden, die geschweiften Klammern sind falsch, bzw müssen gelöscht werden..

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21114
Aw: ZWAVE
« Antwort #4 am: 02 März 2013, 17:59:44 »
>  Argument "5e" isn't numeric in numeric eq (==) at (eval 360) line 1.

Ich meine es gefixed zu haben, kann es aber leider nicht testen.
Ist aber eingecheckt und ab morgen verfuegbar.

Temme

  • Gast
Aw: ZWAVE
« Antwort #5 am: 06 März 2013, 19:24:41 »
Ich habe die neue Version eingespielt, aber es kommt jetzt folgende Fehlermeldung:

Bareword "swmStatus" not allowed while "strict subs" in use at (eval 108) line 1.

Anderes Phänomen

ich habe die Zeiten bei sunset verlängert und folgenden Befehl eingegeben (bei 1,5 Sekunden das gleiche Ergebnis):

define Rolladen_Sonnenuntergang_Ab at *{sunset("REAL",0,"16:00","21:00")} set RolladeWohnzRechts off;;sleep 130;;set Aussen_Haustuer on;;sleep 130;;RolladeWintergarten off;;sleep 130;;set RolladeKueche dim 92;;sleep 130;;set AussenAnbau on;;sleep 130;;set RolladeWohnzLinks off;;sleep 130;;set RolladeSchlafzFenster off;;sleep 130;;set RolladeSchlafzTuer off;;sleep 130;;set RolladeGiebel off;;sleep 130;;set RolladeLinks off;;sleep 130;;set RolladeRechts off;;sleep 130;;set RolladeLager3 off;;sleep 130;;RolladeWintergarten off
attr Rolladen_Sonnenuntergang_Ab icon icoUhr
attr Rolladen_Sonnenuntergang_Ab room Automatik

FHEM führt alles aus, bis auf die 2. Rollade (RolladeWintergarten). Ich habe schon einen Lichtschalter (AussenHaustür, siehe oben) dazwischen gesetzt aber gleiches Ergebnis. Dann habe ich den Wintergarten am Ende wiederholt. Dort wird er auch ignorirt. Im Logfile tauchen auch diese set gar nicht auf.


kafre

  • Gast
Aw: ZWAVE
« Antwort #6 am: 10 April 2013, 11:56:41 »
Zitat von: Temme schrieb am Fr, 01 März 2013 12:45
Ich habe ein ZWAVE System mit ca. 35 - 40 Knoten und benutze den Rasperry Pi B, den USB Stick von AEON Labs und FHEM.
Die Aktoren sind alle von Düwi und zwar Rolladenshutter, Ein/AusSchalter und Dimmer. Das System ist erstaunlicherweise sehr performat und hat sehr kurze Reaktionszeiten. Seitdem ich die Unixversion raspberrypi 3.6.11+ einsetze stürzt das System auch nicht mehr ab. Nun meine 2 Fragen:

1. Obwohl ich mit get RolladeGiebel swmStatus den Status abfragen kann, wird dieser nicht automatisch aktualisiert. Wie ich im Forum gelesen habe soll dies gehen? Liegt dies an meinem USB Stick?

2. Ich wollte die Rolladen mittels sunset/sunrise automatisch fahren. Habe eingegeben:

define testaufgang at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set Rollade.* on

es fährt aber nur eine Rollade, alle anderen werden ignoriert! Dann habe ich folgendes versucht:

define RolladenWohnLinksAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzLinks on
define RolladenWohnRechtsAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzRechts on
define RolladenWohnWintergAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWintergarten on
define RolladenKuecheAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeKueche on

mit dem gleichen Ergebnis, eine fährt alle anderen nicht. Wo liegt der Fehler?




Hi, sorry for posting in English in this forum but I don't speak German.
Google translator give enough info to know you have the same dongle I just bough. Aeon Labas Z-stick.
I am trying to used it with some aeotec multisensor devices.

while trying to set it up. It seemed to be associated twice to same device (get ZWDongle_0 nodeList) is always 1,3,6 .
I am trying to totally reset the controller and also that device. But no matter what I do. the dongle.
I tried remove the devices with it disconnected from my Raspi (pressing button for 3 seconds in the controller and the pressing the button in the multisensor), trying to enable removenode in the dongle when connectec to the Raspi and running fhem in it, ..., tried also installing (re-installing actually) the firmware in a windows machine.

By the way. Sometimes, when autocreating the donwgle I show this message in the logs:
ZWDongle_0: SOF missing (got 18 instead of 01)

what dows it means? do I need anything special to set it up properly.

Regards and again sorry for posting in English

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21114
Aw: ZWAVE
« Antwort #7 am: 10 April 2013, 19:39:08 »
Hello kafre,

please use the Button "Antwort" instead of "Zitat", citing the last answer can be confusing.

>  (get ZWDongle_0 nodeList) is always 1,3,6 .
That means that the stick is associated two 2 devices, their number is 3 and 6. Most probably it got also associated to numbers 2,4 and 5, but these associations were deleted.


>  ZWDongle_0: SOF missing (got 18 instead of 01)
FHEM missed the SOF (Start Of Frame?) byte which is 01, and got a (hex) 18 instead.
Or to say it with other words: the USB communication with the stick is not very good.

Regards,
  Rudi

kafre

  • Gast
Aw: ZWAVE
« Antwort #8 am: 11 April 2013, 00:03:32 »
Hi rudolfkoenig,
Thanks for your answer.
> That means that the stick is associated two 2 devices, their number is 3 and 6. Most probably it got also associated to numbers 2,4 and 5, but these associations were deleted.
Ok I understand that from the commandref but the issue was that I were playing with just the controller and 1 sensor. I were playing with the addnode, removenode ... and somehow with only 1 sensor I get it associated twice with the same device with different ids (if it is possible at all).
Anyway, manage to reset the controller installing a Indigo free trial and reseting it. Actually I managed to set up some parameters in de the senser with this free trial and now seem I can recive at least the PIR sensor events as well as battery event.

>> ZWDongle_0: SOF missing (got 18 instead of 01)
>FHEM missed the SOF (Start Of Frame?) byte which is 01, and got a (hex) 18 instead.
>Or to say it with other words: the USB communication with the stick is not very good.
Ok that probably is caused because I am using as Raspberry Pi and I don't have a powered USB hub. I will try to solve this later this week.
Are yo user it is the USB communication or can it be bad radio signal so it may loose something and the frame get corrupted (maybe modifying the position of the dongle it get better)?

Again thanks for your tips.


Offline Mietzi

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Aw: ZWAVE
« Antwort #9 am: 16 April 2013, 22:43:15 »
Hi Temme,

1.5s reichen definitiv nicht beim Aeon Stick. Ich habe mir dann so geholfen:

define RolladenWohnLinksAuf at *{sunrise("REAL",0,"05:30","09:00")} set RolladeWohnzLinks on
define RolladenWohnRechtsAuf at *{sunrise("REAL",60,"05:31","09:01")} set RolladeWohnzRechts on
define RolladenWohnWintergAuf at *{sunrise("REAL",120,"05:32","09:02")} set RolladeWintergarten on

(bei mir sind die Aktoren nur Lichtschalter, aber das ändert an der Sache nichts)

Somit gehen dann die Rolläden in Abständen von 1 Minute auf. Wenn Dich das nicht stört... Ich mache das mit Homematic Rolläden auch so, obwohl die parallel arbeiten könnten.

Gruß
Mietzi



 

decade-submarginal