Autor Thema: FHEM Remote I/O Gehäuse  (Gelesen 1049 mal)

Online KurtK

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
FHEM Remote I/O Gehäuse
« am: 18 Juli 2021, 21:21:19 »
Hallo zusammen,
am heutigen Sonntag habe ich es endlich mal geschafft, den Prototyp für mein Remote I/O Gehäuse zu drucken.

Betreibe FHEM in einer VM mit Proxmox im Keller. Dort ist es eher schlecht mit dem Empfang, sodass ich mir auf Basis eines alten Raspberry Pi 1 eine Remote I/O gebaut habe.
Angebunden sind ein Signalduino für das Außenthermoter, ein HM-MOD-RPI-PCB für Homematic und ein CC2652RB für Zigbee. Alle Schnittstellen werden über ser2net an FHEM weitergeleitet.
Versorgt wird der Raspi über ein POE Splitter.

Der Deckel fehlt nocht, aber es finden zumindest schonmal alle Gerätschaften platz.


Viele Grüße
- FHEM auf Intel NUC mit Proxmox -
- FTUI mit FUIP -
- HM, Zigbee,  WLAN -
Gefällt mir Gefällt mir x 5 Liste anzeigen

Online KurtK

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:FHEM Remote I/O Gehäuse
« Antwort #1 am: 26 Juli 2021, 10:27:35 »
Jetzt auch mit Deckel. Die Druckqualität ist aber noch sehr schlecht. Sollte nur erstmal schnell gehen um zu schauen ob es auch wirklich passt.

- FHEM auf Intel NUC mit Proxmox -
- FTUI mit FUIP -
- HM, Zigbee,  WLAN -
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal