Autor Thema: Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt  (Gelesen 210429 mal)

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #570 am: 15 Januar 2019, 18:20:06 »
Dann habe ich momentan auch keine bessere Idee.
Hast du, für die Tage wo er falsch gerechnet hat, mal nachgesehen welcher Wert für appCountsPerDay im log steht?
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline Jewe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 434
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #571 am: 25 Januar 2019, 00:35:05 »
Dann habe ich momentan auch keine bessere Idee.
Hast du, für die Tage wo er falsch gerechnet hat, mal nachgesehen welcher Wert für appCountsPerDay im log steht?

Hallo,
so, nun konnte ich mir es endlich anschauen. Die Werte sind in Ordnung. An allen Tagen passt der appCountsPerDay  Wert.

Offline skycrack

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #572 am: 27 Februar 2019, 11:23:37 »
Hallo,
ich werte mit Hourcounter schon den Gaszählerstand über einen Readcontakt aus. Das fuktioniert soweit gut.
Dort gibt es einen klaren on:off Status.

Nun möchte ich das Modul benutzen um die Brennerstarts zu zählen. pro/h pro Tag und diese grafisch darstellen.
Die Brennerstarts sind bei mir in einem Reading was ich aus dem ebus der Therme auslese und Zählt immer hoch.
Das reicht natürlich nicht als Bedingung für den Hourcounter. Hat jemand eine Idee wie das "define" in meinem Fall auszusehen hat?
Sollte ich ein notify bei Readingsänderung auf ein Dummy machen und diesen als Grundlage für den Hourcounter nehmen oder kann man das eleganter lösen und sich die Bedingung direkt über das Reading der Brennerstart holen?
Würde mich über Denkanstöße freuen.
Gruß
Rene

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2370
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #573 am: 27 Februar 2019, 11:56:31 »
Das reicht natürlich nicht als Bedingung für den Hourcounter.
sagt wer ?
die Doku ist doch eindeutig :
Zitat
define <name> HourCounter <regexp_for_ON> [<regexp_for_Off>]
Wenn auch [<regexp_for_Off>] definiert ist, so sprechen wir von einem bipolarem Ereignis, das einen EIN- sowie einen AUS-Zustand aufweist.
Bei bipolaren Ereignissen wird zusätzlich die Puls- sowie die Pausendauer ermittelt
du hast in dem Fall halt kein bipolares Ereignis und keine Puls und Pausenzeiten
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK

Offline skycrack

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #574 am: 27 Februar 2019, 17:47:42 »
Hallo,
Das habe ich gelesen, setzt on:off voraus. Aber könnte ich als Bedingung/Trigger auch ein sich veränderntes Reading nehmen ohne über einen notify mit dummy zu gehen?
Gruß
Rene

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2370
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #575 am: 27 Februar 2019, 18:55:18 »
sorge in deinem ebus Device dafür das das Brennstart Reading Events erzeugt (-> im Event Monitor prüfen ! ) 
und das nimmst du direkt für den HC , ohne notify und dummy Umweg
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK

Offline skycrack

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt
« Antwort #576 am: 06 April 2019, 09:29:17 »
Vielen Dank, für den Hinweis. Es läuft.
Zudem wollte ich dir auf diesem Wege mal danken, dass du vielen Mitgliedern hier immer sehr zielführende Antworten lieferst, ohne eine Spur von Arroganz zu hinterlassen.
Habe eben mal deine Beiträge durchgeschaut und da ist mir das sehr positiv aufgefallen.
Habt einen schönen Tag.
LG Rene