Autor Thema: Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit einem Fensterkontakt  (Gelesen 229802 mal)

Offline hyper2910

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 622
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #210 am: 30 August 2014, 15:44:08 »
Super Vielen Dank,

das hat mich weitergebracht.

Der Tankinhalt wird im Modul 99_UtilsHourCounter_CE einmal am Tag (bei Tageswechsel) berechnet.
d.h. mit foreDayChange, sollte er das doch berechnen, oder nimmst du zur Berechnung 0Uhr?




Zum Wiki Artikel habe ich noch die Frage zu den Charts

Für die Kurve "Brenner EIN" verwenden wir CN.Test.value. Damit diese als unterste Kurve dargestellt wird transformieren wir den Wert 1 auf -2 und alle anderen (also die 0) auf -21 mit folgender Funktion:
$fld[3]=~"1"?-2:-19
müsste das nicht lauten
$fld[3]=~"1"?-19:-2
da ansonsten die Kurve Spiegelverkehrt dargestellt wird?
« Letzte Änderung: 30 August 2014, 15:53:40 von hyper2910 »
Cubietruck mit FHEM, CUL V3 443MHz, 2 x CULV3 868MHz, Milights, Max Heizungssteuerung, Homematic, IT,

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #211 am: 30 August 2014, 20:15:37 »
Der Tankinhalt wird im Modul 99_UtilsHourCounter_CE einmal am Tag (bei Tageswechsel) berechnet.
d.h. mit foreDayChange, sollte er das doch berechnen, oder nimmst du zur Berechnung 0Uhr?
So ähnlich. Routinemäßig läuft das über das CN.Event Notify.
define CN.Event notify CN.Test:(countsOverall:|value:|tickHour:|tickDay:|tickWeek:|tickMonth:|tickYear:).* {appHCNotify("%NAME","%EVTPART0","%EVTPART1");;}Zum Tageswechsel (00:00) wird der Event tickDay durch das Hourcounter-Device CN.Test ausgelöst. Das Notify CN.Event reagiert auf das Ereignis und ruft die Sub appHCNotify auf und diese bei dem Event tickDay die Sub appHC_OnDay in der alle dayly tasks bearbeitet werden. Auch das Kommando forceDayChange führt letztendlich zu einem tickDay Event.

Zum Wiki Artikel habe ich noch die Frage zu den Charts

Für die Kurve "Brenner EIN" verwenden wir CN.Test.value. Damit diese als unterste Kurve dargestellt wird transformieren wir den Wert 1 auf -2 und alle anderen (also die 0) auf -21 mit folgender Funktion:
$fld[3]=~"1"?-2:-19
müsste das nicht lauten
$fld[3]=~"1"?-19:-2
da ansonsten die Kurve Spiegelverkehrt dargestellt wird?

Nein, das passt so.

Christof
« Letzte Änderung: 31 August 2014, 10:05:55 von pappn »
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline hyper2910

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 622
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #212 am: 01 September 2014, 06:50:20 »
Hi Christof,

vielen Dank,

Mittlerweile läuft alles.

Jedoch denke ich, das die Laufzeiten irgendwie falsch berechnet werden.

Bei zwei Starts heute, habe ich eine Laufzeit von über 3Stunden.  Die Starts stimmen das habe ich mit dem intenen Leser der Heizung abgeglichen. die durchschnitlliche Brenndauer liegt bei 4min.

Da ich momentan nur Warmwasser mache, hätte ich bei 2Starts max mit 10-15Min gerechnet.

Wenn ich mir das Logfile des Shutters anschaue, komme ich auch auf diese Zeiten. ca 11Minuten an.(closed)

2014-09-01_02:57:14 oelzaehler opened
2014-09-01_03:09:45 oelzaehler battery: ok
2014-09-01_03:09:45 oelzaehler onoff: 0
2014-09-01_03:09:45 oelzaehler closed
2014-09-01_03:18:11 oelzaehler battery: ok
2014-09-01_03:18:11 oelzaehler onoff: 1
2014-09-01_03:18:11 oelzaehler opened
2014-09-01_03:31:51 oelzaehler battery: ok
2014-09-01_03:31:51 oelzaehler onoff: 0
2014-09-01_03:31:51 oelzaehler closed
2014-09-01_03:35:15 oelzaehler battery: ok
2014-09-01_03:35:15 oelzaehler onoff: 1
2014-09-01_03:35:15 oelzaehler opened
2014-09-01_03:56:33 oelzaehler battery: ok
2014-09-01_03:56:33 oelzaehler onoff: 1
2014-09-01_03:56:33 oelzaehler opened
2014-09-01_04:55:51 oelzaehler battery: ok

Ich glaube das die Aus und Ein Zustände Vertauscht sind, da auch mein Diagramm wie oben beschrieben falsch rum aussieht, wie kann ich dieses ändern? 

define <name> HourCounter <regexp_for_ON> [<regexp_for_Off>]
hier den Wert onoff.1 bei "off" eintragen und onoff.0 bei "ON"?



Gruss Dirk
 
« Letzte Änderung: 01 September 2014, 07:02:50 von hyper2910 »
Cubietruck mit FHEM, CUL V3 443MHz, 2 x CULV3 868MHz, Milights, Max Heizungssteuerung, Homematic, IT,

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1106
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #213 am: 01 September 2014, 09:05:10 »
Ich lasse mir die Betriebsstunden/Verbräuche aus  HourCounter direkt im SVG.Plot darstellen. :)
Super Modul

Gruß Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #214 am: 01 September 2014, 19:05:48 »
Hallo Dirk,

das würde ich so machen. Wie sich dein Fensterkontakt verhält, hängt ja davon ab welches Koppelrelias du eingebaut hast. Die gibt es als Öffner, als Schließer oder auch als Kombination aus beidem (hängt dann vom Anschluss ab, wie es sich verhält).

John hat hierfür einen Öffner verwendet. Das bedeutet Heizung AN = Fenster AUF (onoff:1) / Heizung AUS = Fenster ZU (onoff:0).
Wenn du nun einen Schließer verwendest, meldet dein Fensterkontakt es genau umgekehrt. Heizung AN = Fenster ZU (onoff.0) etc.

Also Definition anpassen, dann sollte es gehen.

Christof
« Letzte Änderung: 01 September 2014, 22:12:05 von pappn »
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #215 am: 25 September 2014, 14:17:38 »
Hallo,
sehr interessantes Thema hier.
Ich habe aber nochmal vorweg eine Frage zur verwendeten Hardware.
Ihr schliesst (oder lasst es vom Fachmann machen) an die Leitung zum Heizungsbrenner ein Koppelrelais und daran ein Modul(z.B. Fensterkontakt-FHTTK, oder FS20KSE)  an, welches on/off simuliert welches dann von dem hier vorgestellten Modul HourConter ausgewertet werden kann ?
 
« Letzte Änderung: 25 September 2014, 14:21:48 von Bartimaus »
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, FHEM SVN rev.20353, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #216 am: 25 September 2014, 18:36:46 »
So ist es; und funktioniert prima.
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #217 am: 25 September 2014, 22:36:36 »
Sehr gut. Habt Ihr denn mal nen Tip für so ein Koppelrelais für mich ?
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, FHEM SVN rev.20353, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #218 am: 27 September 2014, 11:36:33 »
Hallo Bartimaus,
wie lautet den konkret die Aufgabenstellung ?

Wenn du das weisst, musst du dich auf die Suche machen, welcher Ausgang deiner Heizungsanlage
diese Information liefern kann.

Danach ist zu klären welche elektrischen Eigenschaften dieser hat (z.B es ist ein 230VAC Signal).

Dann erst kann man sich auf die Suche nach einem geeigneten Koppelglied machen.

Es ist aber kein Thema für Laien an der elektrischen Verdrahtung der Heizungssteuerung zu manipulieren.

John
« Letzte Änderung: 05 Oktober 2014, 11:45:59 von John »
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #219 am: 05 Oktober 2014, 11:41:45 »
Moin,


danke für die Rückmeldung. Wenn ich diesen Schaltplan meines Steuergerätes richtig deute, wird der Brenner mit 230VAC angesteuert.
Diese Leitung müsste dann der Elektriker meines Vertrauens abgreifen, um ein Koppelrelais dazwischen zu hängen.


 [size=78%]http://buderus.de/pdf/unterlagen/0063034125.pdf[/size]
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, FHEM SVN rev.20353, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #220 am: 05 Oktober 2014, 11:57:11 »
Hallo Bartimaus,

du solltest den ersten vor dem zweiten Schritt machen.

Zitat
wie lautet den konkret die Aufgabenstellung ?

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2802
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #221 am: 06 Oktober 2014, 11:30:11 »
John , danke für das umfangreiche Modul. Ich möchte bei einem Punkt vom Juni diesen Jahres noch einmal nachhaken :

pulseTimePerDay wird nur nach einer negativen Flanke und nach einem Tageswechsel aktualisiert.
Ich denke dein Problem habe ich verstanden und werde darüber nachdenken.

Und ist beim nachdenken schon etwas rausgekommen ? Es wäre wirklich schön wenn man mit einem Attribut das aktualiesren der Readings in einem festen Zeitintervall (bsp 300 Sekunden) quasi "erzwingen" könnte. 
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #222 am: 10 Oktober 2014, 15:12:23 »
Hallo Bartimaus,

du solltest den ersten vor dem zweiten Schritt machen.

John


Hi John,


so gerade nochmal geschaut. Mein Ölbrenner hat einen Standard-Wielandstecker zur Strom/Steuerungsversorgung.


Das ist die Steckerbelegung: http://www.haustechnikdialog.de/shkwissen/Showimage.aspx?ID=2383


T1, T2 = Temperaturschleife. Wenn geschlossen, dann Feuer und Flamme, wenn offen, dann Feuer aus!
S3 = Ausgang Brennerstörung. Wenn Spannung da, dann Störung!
B4 = Ausgang Betriebsstunden. Wenn Spannung da, Feuer in der Kiste, wenn nicht dann nicht!
Alle Spannungen sind von der Einspeisung versorgt, daher 230V~!!!

Dh, mein Elektriker greift die Info ob der Brenner läuft, an T1+T2 ab, um daran welches Relais anzuschliessen ?
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, FHEM SVN rev.20353, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #223 am: 10 Oktober 2014, 16:46:00 »
Hi Bartimaus,

ich vermute mal, du willst, wie die meisten hier die Betriebszeit deiner Heizung erfassen.
(leider hast du ja meine Frage nach der Aufgabenstellung immer noch nicht beantwortet)

Wenn dem so ist, solltest du dem Signal B4 mehr Beachtung schenken, dem Ausgang für den Betriebsstundenzähler.

Wenn du ohnehin einen Elektriker engagierst, solltest du ihm die Auswahl, Montage des Relais
und den Anschluss zu deiner Erfassungseinheit (Fensterkontakt ?)  überlassen.

Die Informationen zum Stecker entsprechen auch denen in diesem Beitrag
http://forum.fhem.de/index.php/topic,12216.msg74252.html#msg74252

Ich verwende wie dargestellt B4. (Im Beitrag als BZ bezeichnet)

John
« Letzte Änderung: 10 Oktober 2014, 18:39:10 von John »
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Modul HourCounter - Betriebsstundenzähler mit Max-Fensterkontakt
« Antwort #224 am: 10 Oktober 2014, 18:22:50 »
Hi John,


jetzt weiss ich was Du meinst...
Exakt, ich möchte die Betriebsstunden meines Heizungsbrenners zählen, um daraus anhand der verwendeten Düse den Heizölverbrauch mittels FHEM zu errechnen und zu visualisieren.


Ah, alles klar, in der Grafik steht ja auch B4 = W/h für den Betriebsstundenzähler.


Merci.
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, FHEM SVN rev.20353, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs