Autor Thema: Modul für Tesla Model S / 3 / X  (Gelesen 42571 mal)

Offline speedAmaster

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #270 am: 01 November 2021, 23:56:18 »
Leider aktualisiert sich mein Tesla nicht automatisch, ich muss das immer manuell antriggern.
Jemand eine Idee, wie ich das automatisieren kann?
Sonst muss ich ein DOIF setzen, was automatisch alle x Sekunden einen requestSettings durchführt...

Bist du da irgendwie weitergekommen? Habe dasselbe Problem.

Offline mnl1234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #271 am: 08 November 2021, 07:27:48 »
Ich habe die Dateien direkt über die SSH Konsole auf meinem raspi mit dem Texteditor nano bearbeitet. Der Dateitransport von Github kennt ja vermutlich nur den Link zum "Originalen" Github. Somit hast Du die Änderungen vermutlich wieder mit dem Original überschrieben.

So würde ich vorgehen:

- via SSH Konsole anmelden (mit einem user der Rechte hat die Dateien zu bearbeiten
- in das FHEM Verzeichnis wechseln (bei mir: cd /opt/fhem/FHEM- die beiden Dateien zur Sicherung weg verschieben (Pfad für backup anpassen)
mv 49_TeslaCar.pm /opt/backup
mv 49_TeslaConnection.pm /opt/backup
- Dann die Dateien jeweils mit nano leer neu erstellen
nano 49_TeslaCar.pm- In Github die Datei öffnen und den Inhalt rauskopieren https://github.com/BAngel87/FHEM-Tesla/blob/master/FHEM/49_TeslaCar.pm
- Inhalt in die Datei kopieren (Ich verwende putty - da geht das in Verbindung mit nana mit Rechtsklick)
- Speichern "Strg + O" und mit Enter bestätigen und Beenden "Strg + X"
- Dann das ganze für die nächste Datei wiederholen
49_TeslaConnection.pm- In Github die Datei öffnen und den Inhalt rauskopieren https://github.com/BAngel87/FHEM-Tesla/blob/master/FHEM/49_TeslaConnection.pm
- dann FHEM neustarten

(...)

Statt den Schritten leere Datei erzeugen und Inhalt aus dem Git kopieren und einfügen kann man auch gleich ein
wget https://raw.githubusercontent.com/BAngel87/FHEM-Tesla/master/FHEM/49_TeslaCar.pm
wget https://raw.githubusercontent.com/BAngel87/FHEM-Tesla/master/FHEM/49_TeslaConnection.pm
machen.
Ggf. mit sudo -u fhem davor.

Offline TechnoTron

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #272 am: 12 November 2021, 12:40:57 »
Jetzt geht gar nichts mehr.
Nach 8 Stunden kann man wieder einen neuen Token in Fhem importieren.

Hat das noch Jemand?

Lg
Das Käseparadoxon.

Käse hat Löcher.
Je mehr Käse desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher desto weniger Käse.

Offline abc2006

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1006
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #273 am: 14 November 2021, 18:35:31 »
Bist du da irgendwie weitergekommen?

Nein,
habe jetzt ein DOIF. Hat gut funktioniert, bis neulich ein Update (vom Tesla?) kam. Seitdem bekomm ich irgendwie nicht mehr zuverlässig die Werte abgerufen.. muss mal suchen, woran das liegen könnte...
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #274 am: 17 November 2021, 18:01:07 »
hallo.
seit letztem teslamate uodate empfängt fhem nichts mehr. seir 14.11. stillstand.
muss man etwas aktualusieren?
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline abc2006

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1006
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #275 am: 17 November 2021, 18:27:20 »
Ich habe meinen Access-Token aktualisiert. Seitdem läuft es wieder einigermaßen
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #276 am: 17 November 2021, 18:52:24 »
hallo.
seit letztem teslamate uodate empfängt fhem nichts mehr. seir 14.11. stillstand.
muss man etwas aktualusieren?

gelöst. es wurde neue device angelegt, mit autocreate. wsrum auch immer
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline NewRasPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 226
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #277 am: 28 November 2021, 11:29:30 »
Hallo Forum und Spezialisten
kann ich mich hier mal mit anhängen?
Gibt es irgend wo eine "aktuelle Quelle" wie man jetzt ganz neu zu dem richtigen Ablauf für das Einrichten der Verbindung zum Tesla Model Y (was ja hoffentlich die gleiche Sprache wie das Model 3 spricht) bekommt?
Es wäre schön wenn mich da jemand in die richtige Spur bringen könnte.
Schöne E- Grüße
NewRasPi
Raspberry Pi 2 Mod B + Raspberry Pi 3 + Raspberry Pi4; HM Lan Adapter; 8 Kanal Relaiskarte; ca. 15x 1wire Temperatur Sensor DS18B20; 10x HC-SR501 Bewegungsmelder; 9x HM Rauchmelder HM-Sec-SD; HM Funk Fenstersensoren; HM Strommess-Zwischenstecker;
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline stebo1970

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #278 am: 28 November 2021, 20:26:36 »
Hallo Zusammen,

ich könnte auch etwas Hilfe gebrauchen...

Teslaconnection ist eingerichtet und Verbunden.

Der AccessToken ist eingetragen.

ScanCars findet leider mein Auto nicht. Manuelle Einrichtung über die FIN habe ich auch schon probiert, aber ich bekomme keine Verbindung zum Wagen.

Verbose auf 5 zeigt folgende Eintrage bei der Fahrzeugsuche:

2021.11.28 20:12:11 4: MeinModel3 request: https://owner-api.teslamotors.com/api/1/vehicles
2021.11.28 20:12:11 4: MeinModel3: no token to be refreshed
2021.11.28 20:12:12 4: MeinModel3 response: {"error":"unsupported SSO app"}

Kann mit Jemand bitte helfen?

Viele Grüße
Stefan

Offline stebo1970

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #279 am: 28 November 2021, 21:55:19 »
Erledigt, ModelY ist verbunden.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline NewRasPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 226
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #280 am: 28 November 2021, 22:59:23 »
@stebo1970
könntest Du bitte kurz schreiben nach welcher Anleitung Du es geschafft hast?
im Netz war ein Blog vom November 2019
Seit dem hat sich bestimmt einiges verändert.

Schöne Grüße und vielen Dank
NewRasPi
Raspberry Pi 2 Mod B + Raspberry Pi 3 + Raspberry Pi4; HM Lan Adapter; 8 Kanal Relaiskarte; ca. 15x 1wire Temperatur Sensor DS18B20; 10x HC-SR501 Bewegungsmelder; 9x HM Rauchmelder HM-Sec-SD; HM Funk Fenstersensoren; HM Strommess-Zwischenstecker;

Offline stebo1970

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #281 am: Gestern um 09:35:20 »
Hallo,

ich habe es nach Anleitung von ABC2006 gemacht.

Wichtig ist, den Accesstoken zu nehmen und nicht den Refreshtoken (so wie ich!). Vor dem Token kommt auch kein eu-... davor, einfach so aus der App kopieren und einfügen.

Jetzt konfiguriere ich eben einen Opple Aqara Zigbee Schalter und starte damit dann die Klimaanlage 10 Minuten vor Abfahrt. Ausserdem kann man damit den Ladeanschluss entriegeln, was ich sinnvoll finde, denn der Tesla entriegelt den Anschluss leider nicht mit öffnen des Fahrzeuges.

Wenn ich dir helfen kann, dann melde dich.

Gruss
Stefan

Offline NewRasPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 226
Antw:Modul für Tesla Model S / 3 / X
« Antwort #282 am: Gestern um 19:12:55 »
Hallo,

ich habe es nach Anleitung von ABC2006 gemacht.

Wichtig ist, den Accesstoken zu nehmen und nicht den Refreshtoken (so wie ich!). Vor dem Token kommt auch kein eu-... davor, einfach so aus der App kopieren und einfügen.

Jetzt konfiguriere ich eben einen Opple Aqara Zigbee Schalter und starte damit dann die Klimaanlage 10 Minuten vor Abfahrt. Ausserdem kann man damit den Ladeanschluss entriegeln, was ich sinnvoll finde, denn der Tesla entriegelt den Anschluss leider nicht mit öffnen des Fahrzeuges.

Wenn ich dir helfen kann, dann melde dich.

Gruss
Stefan

Hallo stebo1970

vielen Dank für Dein Angebot der Hilfe.
Bei mir muss was grundsätzliches falsch laufen.

Eine Anleitung von ABC2006 hat die Suchfunktion (auch Tante Google) nichts brauchbares bei mir gezeigt.

Bei der define Eingabe: "define teslaconn TeslaConnection"
kommt schon:
"Unknown module TeslaConnection" 

Wer kann mir da den Weg mitteilen?
Der hier: "https://www.meintechblog.de/2019/11/tesla-model-3-in-fhem-einbinden-praktische-szenarien-fuer-den-alltag/"
endet mit dem "Unknown module TeslaConnection"

Schöne Grüße
NewRasPi
« Letzte Änderung: Gestern um 20:23:52 von NewRasPi »
Raspberry Pi 2 Mod B + Raspberry Pi 3 + Raspberry Pi4; HM Lan Adapter; 8 Kanal Relaiskarte; ca. 15x 1wire Temperatur Sensor DS18B20; 10x HC-SR501 Bewegungsmelder; 9x HM Rauchmelder HM-Sec-SD; HM Funk Fenstersensoren; HM Strommess-Zwischenstecker;