Autor Thema: HM-SEC-SD - 3 Rauchmelder im Netzwerk  (Gelesen 11281 mal)

Offline crissiloop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Aw: HM-SEC-SD - 3 Rauchmelder im Netzwerk
« Antwort #15 am: 19 April 2013, 16:29:27 »
Darf ich diesen Thread mal missbrauchen, um Euch nach Euren Erfahrungen mit Fehlalarmen mit den Homematic-SD´s zu fragen?
Oder seid Ihr im Moment alle noch am Testen und könnt dazu noch keine Aussagen treffen?

Ich liebäugle schon mit den Meldern, um Sie in mein System einzubinden. Aber die Einträge bei ELV zu Fehlalarmen halten mich noch davon ab.

Gruß
Christian
FHEM 5.5 auf Cubietruck

1x HMLAN, 1x HMUSB, 12x HM-LC-Bl1 PBU-FM, 5x HM-LC-Sw1-Pl, 1x HM-LC-Sw1-FM, 2x HM-LC-Sw2-FM, 2x HM-SEC-RHS, 3x HM-SEC-SD, 8x HM-SEC-SC, 3x HM-RC-4-2, 1x HM-RC-8, 1x HM-Sec-SFA-SM, Jeelink, 7x Technoline TX 29 DTH-IT

Offline Martin Thomas Schrott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Aw: HM-SEC-SD - 3 Rauchmelder im Netzwerk
« Antwort #16 am: 19 April 2013, 17:37:12 »
Hi!

also die Melder laufen bei mir jetzt seit über vier Monaten und es gab keinen einzigen Fehlalarm! Auch sonst keine Probleme  abgesehen von der noch nicht fertigen Einbindung in FHEM die aber jetzt wirklich bald behoben sein dürfte ;-)
Fehlalarme kann ich mir hier nur durch falsches Aufstellen/Montieren vorstellen. Die Melder reagieren nicht auf irgendwelchen Dampf oder ähnliches ich habe stundenlang versucht sie in der Küche zum Auslösen zu bewegen sogar im Topf mit kochendem Wasser - über Dampf. Nichts! Einzig und alleine echter Rauch bringt sie zum piepsen! siehe unsere Test im Feueralarm Topic wo jetzt schon zumindest zwei Wege beschrieben sind wie man einen ausreichenden Rauch simulieren kann - was garnicht so einfach ist.

Also ich kann die Melder bedenkenlos empfehlen.
LG
Martin

Offline Groby

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
Aw: HM-SEC-SD - 3 Rauchmelder im Netzwerk
« Antwort #17 am: 21 April 2013, 07:37:58 »
Hallo Christian,

Fehlalarm kenne ich bisher auch nicht. Ich habe die RMs aber auch erst ein paar Wochen im Betrieb, deswegen nicht gerade repräsentativ.

Hier mein bisheriges Fazit:

+ vernetzten mehrer RM's - gerade bei gesegnetem Schlaf
+ Team Test am Gerät (auch ohne Zentrale)
+ Battery Status & andere Infos an Zentrale (Protokoll für Test, Alarm)
+ Ausschalten über die Zentrale (wenn ich's denn wieder hinbekomme :)

- Preis im vergleich zu "normalen" Geräten...

Und um Dich nicht abzuschrecken - die Erstinstallation mit Pairen / Teamen nach beiliegender Anleitung verlief ohne Probleme.

Beim Fehlalarm ist die Frage ob die Geräte richtig bzw. auch an der richtigen Stelle angebracht sind.
Im Urlaub hatten wir mal einen in der Küche, da hatten alle Urlaubsgäste "Spass" wenn der Toast ankokelte...

MfGroby