Autor Thema: HUEDevice feature request  (Gelesen 538 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8135
HUEDevice feature request
« am: 05 August 2021, 09:06:11 »
Ich steuere meine Zigbee-Geräte über einen separaten Raspberry Pi mit DeConz RaspBee, FHEM-seitig über ein HUEDevice angebunden.

Im Zuge einer größeren Update-Aktion hatte ich dem Raspberry Pi den Netzwerkzugang zerschossen, er war nicht mehr erreichbar. Daraufhin wurde mein FHEM immer langsamer, mit sekundenlangen Blockaden zwischen Events.

Fehlermeldungen gab es keine, erst durch Suche mittels apptime habe ich den Fehler isolieren und durch einen einfachen Neustart des entfernten Raspberry Pi beheben können.

Das ist m.E. eine erhebliche Schwäche des HUEDevice-Moduls, dagegen müsste man eine Sicherung einbauen.

LG

pah

Offline rakete123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:HUEDevice feature request
« Antwort #1 am: 05 August 2021, 16:14:08 »
Moin,

bei der HUEBridge kann man ein Attribute "httpUtils" auf 1 setzen. Dann läuft es "nonblocking". Vielleicht hilft das?
Siehe: https://fhem.de/commandref.html#HUEBridge

mfg
Marcel
Zwave: ZMEEUZB1 (Fibaro, Aeotec, diverse)
Zigbee: Conbee (HUE, Xiaomi, osram)
Homematic: HM-MOD-RPI-PCB + diverse HM-CC-RT-DN
Sonstiges: Harmony, Android, Netatmo, Jabber (talk2fhem)
https://resize2fs.de

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8135
Antw:HUEDevice feature request
« Antwort #2 am: 05 August 2021, 21:07:20 »
Danke für den Versuch einer Hilfe, das ist aber nicht das Thema meines Posts...

Das Modul sollte eine Fehlermeldung ausspucken, wenn es "blocking" läuft und nicht innerhalb von 1 Sekunde eine Antwort bekommt.

Und wenn man es überarbeitet, wäre vielleicht auch die Umbenennung des Attributwertes zu überlegen.

LG

pah

 

decade-submarginal