Autor Thema: [Gelöst] Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren  (Gelesen 1311 mal)

Offline FrauMeier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Hat es irgendjemand schon geschafft einen Eltako Aktor echt Bidirektional einzubinden? Ich würde das gerne machen, aber bekomme es einfach nicht hin. comMode Confirm funktioniert einigermaßen, aber es werden nicht alle states korrekt zurückgemeldet wenn man neben FHEM auch noch Tster direkt an die Aktoren angeschlossen hat.

Ich habe mehrere FJ62NP für Jalusien wo mich dieses am meisten stört. Wenn ich einen Rolladen z.B. 10% mittels Taster herunterfahre bleibt der state bei "open" wenn ich dann in FHEM auf 20% Schließen gehe und danach wieder komplett öffnen will fährt er wieder auf die 10% und ich muss mit handtaster hochfahren.

Sobald ich comMode biDir einstelle und einen lokalen Taster drücke wird ein neues Device angelegt (switch) in dem einige Sachen zurückgemeldet werden, aber FHEM sieht das nicht als Rückmeldung des Aktors an. Es funkt also bidirektional, aber es wird in FHEM nicht erkannt. Ich habe also anscheinend irgendwas nicht richtig konfiguriert.

Die Commandref uns Starter guide hat ein paar infos zu bidirektionalem Betrieb, aber die beziehen sich meist auf Bestätigungsprotokolle oder darauf, dass ein neues Device mit neuer subDEF angelegt werden muss, aber wie man die beiden Devices dann verbindet steht da nirgens.

Wenn das schonmal jemand mit irgendeinem Eltako Aktor hinbekommen hat wäre ich sehr dankbar über Tips.

Hier das Event Log des neuen Switch Devices. Die Rückmeldung Sensor 2 ist die Fahrzeit

2021-08-08 13:10:32 EnOcean sw_wz_Rolladen buttons: released
2021-08-08 13:10:32 EnOcean sw_wz_Rolladen channelA: AI
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen 0
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen sensor1: 0
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen sensor2: 85
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen sensor3: 2
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen D3: 1
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen D2: 0
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen D1: 1
2021-08-08 13:10:40 EnOcean sw_wz_Rolladen D0: 0
« Letzte Änderung: 23 August 2021, 10:29:42 von FrauMeier »

Offline dafex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #1 am: 08 August 2021, 15:16:50 »
Antwort kann ich dir keine geben, da ich den Aktor nicht habe. Bei meinen FSB14 funktioniert es auch nur leidlich, da hier die Werte nur berechnet werden.

Aber um dir weiterhelfen zu können wären ein paar zusätzliche Informationen nicht schlecht. Wenn du den Starter Guide gelesen hast, bist vielleicht auch hierüber gestolpert.

Wie hast du den Aktor eingelernt? Logs wären hilfreich, bzw. ein List von dem Aktor!
Aus deiner Beschreibung geht für mich nicht klar hervor wieviele Taster und vor allem wie (Universal- oder Richtungstaster) und wo die eingelernt wurden.
Werden die Taster nur lokal am Aktor betrieben?
Oder ist es ein Taster der in den Aktor und/oder in Fhem eingelernt wurde?
Sind die Bestätigungs-Telegramme am Aktor eingeschaltet? Laut Bedienungsanleitung sollte dies automatisch geschehen, wenn der Aktor als GFVS: (EEP: A5-3F-7F) eingelernt wird.

Mein Tipp: Device in Fhem löschen, Fhem neu starten. Speicherinhalt vom Aktor gemäß Anleitung löschen. Prüfen ob Bestätigungs-Telegramme eingeschaltet sind und dann neu anlernen.

Offline FrauMeier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #2 am: 08 August 2021, 15:49:43 »
Hier ein List des Aktors.
Internals:
   DEF        04147868
   FUUID      60e8397f-f33f-bbc1-dc01-c2b68d610126f739
   IODev      TCM_ESP3_0
   NAME       eg_wz_Rolladen
   NR         41
   NTFY_ORDER 50-eg_wz_Rolladen
   STATE      open
   TYPE       EnOcean
   READINGS:
     2021-08-08 12:52:55   anglePos        0
     2021-08-08 12:52:55   endPosition     open
     2021-08-08 12:52:55   position        0
     2021-08-08 12:52:55   state           open
     2021-07-09 13:58:48   teach           4BS teach-in sent
   helper:
Attributes:
   IODev      TCM_ESP3_0
   angleMax   0
   angleMin   0
   comMode    confirm
   eep        A5-3F-7F
   manufID    00D
   model      Eltako_FSB_ACK
   room       EnOcean,Wohnzimmer
   shutTime   25
   subDef     FFFD6586
   subType    manufProfile
   updateState yes

Angelernt mit A5-3F-7F und die Bestätigungsprotokolle funktionieren einwandfrei. Nur bei Bidirektionalem Betrieb werden die Rückmeldungen nicht dem Aktor zugeschrieben.

Es sind Zwei Taster direkt am Aktor angeschlossen, es sind keine weiteren Taster angelernt. Bedienung nur über die direkt ansgeschlossenen Taster oder FHEM.

Offline dafex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #3 am: 08 August 2021, 18:13:51 »
Woher kommt?model      Eltako_FSB_ACKLässt darauf schließen, das der Aktor nicht richtig eingelernt wurde. Das Attribut wurde glaub ich für die FSB14 Baureihe eingeführt. Darum nochmal die Frage: Wie hast du den Aktor eingelernt?

Dann ist mir noch aufgefallen, in den Attributen hast du eine shutTime von 25 sek. angegeben. Im Eventlog werden aber 85 sek. angezeigt. Soweit ich mich erinnere, muss auch die shutTimeCloses mit angegeben werden. Wurde hier im Forum auch mal diskutiert.

Offline FrauMeier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #4 am: 09 August 2021, 09:48:20 »
Angelernt wie hier beschrieben https://forum.fhem.de/index.php/topic,113682.0.html
aber auch mit Autocreate ist das verhalten identisch. Das Problem beginnt ja erst wenn ich den comMode auf biDir umstelle, vorher funktioniert alles so wie es soll, mit Bestätigungsprotokollen.

Ich hätte gerne einen reinen Bidirektionalen Betrieb bei dem Fhem den Status aus dem Aktow bezieht und nicht selber berechnet, so dass Fhem immer den korrekten Status anzeigt.

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1211
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #5 am: 09 August 2021, 20:30:31 »
Ich hätte gerne einen reinen Bidirektionalen Betrieb bei dem Fhem den Status aus dem Aktow bezieht und nicht selber berechnet, so dass Fhem immer den korrekten Status anzeigt.
Das geht mit dem EEP, das Eltako einsetzt, grundsätzlich nicht. Falls der Aktor die Position und die Winkelstellung unmittelbar melden soll bzw. man siese direkt setzen will, so kann man Aktoren mit dem EEP D2-05-00 / D2-05-01 von AWAG oder Nodon verwenden.

Offline FrauMeier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Echter bidirektionaler Betrieb von Eltako Aktoren
« Antwort #6 am: 23 August 2021, 10:27:04 »
OK, das ist doch mal eine Aussage, Danke an Klaus!
Schade dass es nicht auch mit eltako geht, aber kein Beinbruch.

 

decade-submarginal